Mit diesem Trick werdet ihr in World of Warcraft zum Schrottmeister

Ein versteckter Titel in Mechagon dürfte so manch einem Spieler gefallen. Wir verraten Euch, wie ihr der „Schrottmeister“ in WoW werdet – und vor allem auch bleibt.

Mechagon in World of Warcraft steckt voller Geheimnisse. Die erstrecken sich nicht nur auf die reine Insel, sondern gehen auch darüber hinaus in den Dungeon Operation: Mechagon. Dort können Spieler einen temporären Titel bekommen, der vor allen Gnomen, Goblins oder Ingenieuren gefallen dürfte. Sie werden nämlich zum „Schrottmeister/in“ bzw. in der englischen Version zum „Trashmaster“. Er eignet sich damit also auch für Spieler, die gerne mehr Trash-Mobs als geplant pullen.

WoW Operation Mechagon Dungeon

So erhaltet ihr den Schrottmeister-Titel

Den Schrottmeister-Titel gibt es in zwei Ausführungen. Eine ist temporär und an einem Gegenstand gebunden.

So bekommt ihr den temporären Titel: Ihr müsst in den Dungeon Operation: Mechagon und den Boss K.U.-J.O. bezwingen. Dieser hat eine Chance, den Gegenstand „Mantel der Schrottmeisterin“ zu hinterlassen. Das ist ein Umhang mit Itemlevel 415, der für jede Klasse geeignet ist. Als zusätzlichen Effekt besitzt der Mantel den Anlegen-Effekt: „Legt den Mantel der Schrottmeisterin an.“

Bildquelle: wowhead

Das klingt zwar merkwürdig, sorgt aber dafür, dass euer Charakter für die Dauer den Titel Schrottmeister erhält.

So macht ihr den Titel permanent: Wenn ihr den Mantel habt, dann behaltet ihr den Titel nur so lange, wie ihr ihn auch tragt. Das lässt sich jedoch ändern. Und wer könnte den Spieler wohl besser in den Rang eines Schrottmeisters erheben, als Jani, der Loa des Schrottes? Genau den müsst ihr aufsuchen. Ihr findet ihn an vielen Stellen in Zandalar, wenn ihr kleine Schrotthaufen anklickt. Einige Positionen der Schrotthaufen haben wir hier für Euch:

  • Zuldazar: Koordinaten 62 / 49 oder 66 / 17 oder 72 / 41 oder 63 / 21.
  • Nazmir: Koordinaten 54 / 74 oder 69 / 33 oder 34 / 75 oder 81 / 47.
  • Vol’dun: Koordinaten 42 / 72 oder 56 / 15 oder 49 / 84 oder 47 / 47.

Normalerweise kann man besondere Gegenstände bei Jani gegen Schatzkisten eintauschen, aber mit dem Mantel aus Mechagon geht es auch.

Bei solchen Schrotthaufen könnt ihr auf den Loa der weggeworfenen Gegenstände treffen: Jani.

Im Austausch für euren Mantel der Schrottmeisterin gibt euch Jani ein „Reich verziertes Tuch“ – das ist im Grunde der gleiche Mantel mit identischen Werten, allerdings ohne den temporären Titel. Den erhaltet ihr beim Austausch nämlich als dauerhafte Variante freigeschaltet!

Habt ihr euch schon den Titel des Schrottmeisters gesichert? Oder farmt ihr den Mantel noch?

Mit kostenloser Spielzeit will Blizzard euch wieder zu WoW verführen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.combuffed.de
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.