WoW: So soll euer Schattenpriester in Patch 8.1 gerettet werden

Blizzard plant große Veränderungen am Schattenpriester in Patch 8.1 von World of Warcraft. Es regnet eine Menge Buffs.

Zusammen mit dem Schamanen ist der Schattenpriester gerade das Sorgenkind vieler Spieler von World of Warcraft. Es macht nur wenig Spaß, den Schattenspriester zu spielen und in höhere „Mythisch+“-Dungeons wird er kaum mitgenommen, da sein Schaden eher zu belächeln ist, wie auch das aktuelle DPS-Ranking zeigt.

Jetzt hat Blizzard verraten, wie der Schattenpriester mit dem kommenden Patch 8.1 Tides of Vengeance aufgepimpt werden soll. Es gibt zahlreiche Buffs.

WoW Legion Priest Shadow

Die Leerengestalt soll bedeutsamer werden: Blizzard ist der Meinung, dass man die Leerengestalt (Void Form) zu schwach gemacht habe. Sie hat nicht mehr genug Bedeutung und das will man ändern. Folglich gibt es diese drei Buffs für die Leerengestalt:

  • Leerengestalt erhöht den Zauberschaden um 20% (vorher 10%).
  • Die Rate, mit der Wahnsinn in der Leerengestalt schneller abgezogen wird, ist um 15% reduziert.
  • Leerenblitz erzeugt 25% mehr Wahnsinn.
WoW Jaina Proudmoore Veil of Shadows Final

Verbesserungen der Dispersion: Die Fähigkeit Dispersion ist bei vielen Spielern in Ungnade gefallen. Sie reduziert den erlittenen Schaden für einige Sekunden um 60%, verhindert aber das Wirken von Zaubern. Blizzard sieht ein, dass dieser Nachteil stark ist und daher der Effekt mächtiger sein sollte.

  • Dispersion verringert den erlittenen Schaden nun um 75% (vorher 60%) und erhöht die Bewegungsgeschwindigkeit um 50%.
  • Das Talent Manie wird ersetzt durch Intangibility („Nichtgreifbarkeit“). Es reduziert die Abklingzeit von Dispersion um 25% und heilt den Schattenpriester für 50% seiner Lebenspunkte im Verlauf der Dispersion.

Weniger Schaden erleiden als Schattenpriester: Aktuell halten Schattenpriester zu wenig aus. Die Schadensreduktion aus der Schattengestalt opfern sie in der Leerengestalt – das wird geändert.

Der passive Effekt der Schattengestalt verschwindet, dafür bekommen Schattenpriester nun auch Fokussierter Wille. Wenn sie im Nahkampf getroffen werden, erleiden Schattenpriester für 8 Sekunden lang 15% weniger Schaden – das ist bis zu 2 Mal stapelbar.

WoW Legion Shadowpriest

Ein PvP-Talent wird Standard: Ebenfalls neu ist, dass das PvP-Talent „Halluzinationen“ ein Standard für alle Schattenpriester wird. Künftig erzeugt das (erfolgreiche) Wirken der folgenden Zauber jeweils 6 Wahnsinn:

  • Magiebannung
  • Massenbannung
  • Krankheit läutern
  • Vampirumarmung
  • Machtwort: Schild

Dadurch ist es kein großer „Verlust“ auch mal auszuhelfen und nützliche Zauber zu wirken, die keinen direkten Schaden verursachen.

WoW Undead Shadow Priest title

Verbesserungen einiger Talente: Auch andere Talente werden ein bisschen verbessert, sodass sie solidere Optionen sind.

  • Ziele von Gedankenbombe und Psychischer Schrei können nun 40% mehr Schaden erleiden, bevor sie von dem Effekt befreit werden.
  • Leerenstrom erzeugt nun über seine Dauer 30 Wahnsinn und verursacht 20% mehr Schaden. Außerdem kann man es auch außerhalb der Leerengestalt wirken.
  • Bleibender Wahnsinn nimmt nun alle 3 Sekunden ab, anstatt alle 2 Sekunden.
  • Abstieg in den Wahnsinn hat 33% weniger Abklingzeit und sorgt am Ende nur noch für 15 Sekunden, in denen ihr keinen Wahnsinn generieren könnt (vorher 30 Sekunden).
WoW Shadow Priest Animation 73

Community zeigt sich begeistert: Die ersten Reaktionen aus der Community sind durchweg positiv. Die meisten Priester freuen sich über die Änderungen und kommentieren mit einem „Blizzard hört ja doch zu“ oder „Wow, die Änderungen sind fantastisch“.

Ein paar Spieler geben jedoch zu bedenken, dass die Anpassungen Schattenpriester im PvP zu dominant machen könnten. Hier wird vielleicht noch etwas Feintuning notwendig sein.

Was haltet ihr von den Änderungen am Schattenpriester? Freut ihr euch auf die Buffs? Oder hättet ihr lieber mehr Änderungen an der Spielweise gesehen?

So bleibt ihr informiert: Ihr wollt keine News mehr zu WoW verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da.

Quelle(n): us.battle.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Venrai
Venrai
1 Jahr zuvor

Mich freut es für die Shadows das sie überhaupt was an der Klasse machen, aber ganz ehrlich ich seh nicht das er dadurch wirklich viable gemacht wird. Eventuell besser im Raid aber ganz sicher immer noch unbrauchbar in m+ Instanzen. Tut mir zwar leid für all die Shadows, aber auch in Zukunft werde ich euch nicht für m+ in Betracht ziehen.

Haufi
Haufi
1 Jahr zuvor

Gibt’s denn auch News für den Schami?

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Holinka scheint einer von der schnellen Sorte zu sein wink

Slinger
Slinger
1 Jahr zuvor

Der hat da nie im Leben schon mitgewirkt ^^

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Musste nur leicht schmunzeln, seine Rückkehr wird angekündigt und nur wenig später folgt die erste Lösung wink

Helmzzz
Helmzzz
1 Jahr zuvor

Es freut mich für die Shadows, aber denkt denn auch auch jemand an die Schamanen?! =(

Slinger
Slinger
1 Jahr zuvor

Die Änderungen sind positiv – Ja. Aber so positiv wie hier beschrieben sind die Reaktionen in Foren dann auch nicht. Die Spielweise wird die gleiche bleiben, die Rotation wird sich nicht ändern. Der von vielen gewünschte Rework ist es eben nicht.

Bedeutsamer sind die Änderungen für mich im PvP (auch weil fast kein PvE mehr spiele). Da schmerzt zwar das Wegfallen von Manie, aber die anderen Änderungen werden helfen. Leider bleibt der Shadow total unbeweglich und hat eher an Agilität verloren.

@ Cortyn: Was denkst du denn persönlich darüber? Du hast gar keinen Kommentar geschrieben.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich persönlich empfinde die Änderungen als positiv und sinnvoll. Da man länger in der Leerengestalt bleibt und „Bleibender Wahnsinn“ langsamer abnimmt, hat man für lange Zeit mehr Tempo. Das alleine sollte den Spielstil des Schattenpriesters etwas beschleunigen.

Ich warte also erstmal ab, wie sich das dann tatsächlich auswirkt, aber ich bin optimistisch.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Nicht das mich das jetzt nicht für die Shadows freuen würde, aber das sind ja wieder nur Zahlendreher mit ein paar Änderungen. Man wird länger in der Leerengestalt bleiben können denke ich, aber ändert es wirklich was an der eher sperrigen Spielweise etwas ?

Kristian Steiffen
Kristian Steiffen
1 Jahr zuvor

Das selbe ging mir beim lesen grade auch durch den Kopf, fette Buffs hin oder her aber es ändert sich ja nix bei der generellen Spielweise die von vielen als „Lahm“ empfunden wird, oder ?

Micha Panda Kl
Micha Panda Kl
1 Jahr zuvor

Dadurch, dass man länger in der Leerengestalt bleibt, wird auch die Geschwindigkeit höher, was durchaus positiv beim Spielerlebnis sein kann. Im Allgemeinen schließe ich mich aber euch an und ich persönlich wäre für den alten Shadow-Priest, wie damals zu WotLK (Ohne Leerengestalt)

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Auf die Version hätte ich auch wieder Bock grin

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.