WoW: PvP-Chef Holinka hört auf, wenn Ihr ihm das bezahlt

Wenn die genervten Spieler zusammenlegen, dann hört der PvP Lead Designer von World of Warcraft auf. Zumindest „droht“ er das auf Twitter an.

Seitdem Entwickler durch soziale Medien wie Twitter keine anonymen Personen hinter einer großen Entwicklerfirma mehr sind, sehen sie sich immer wieder Konfrontationen mit den Spielern ausgesetzt. Gerade ein so großer Entwickler wie Blizzard bekommt nicht nur Lob oder sachliche Kritik, sondern jede Menge Feindseligkeit zu spüren.

Brian Holinka, der im Großen und Ganzen für das PvP in World of Warcraft zuständig ist, bekam in den vergangenen Tagen einen unfreundlichen Tweet präsentiert: Er solle doch bitte seinen Rücktritt bekannt geben.

Anstatt den Tweet zu ignorieren, gab Holinka darauf aber eine amüsante Antwort:

„Wenn Ihr alle zusammenlegt und das Geld beschafft, dass ich in den Ruhestand gehen kann, dann bin ich dabei! Lasst es geschehen! Ich glaube an Euch!“

Man müssen lediglich für sein Einkommen „der nächsten 30 Jahre sorgen“, dann wäre das gar kein Problem.

Josh Allen, der Community Manager, stieg in das Gespräch mit ein und wollte gleich mit in den Deal einsteigen. Das wäre dann das erste „Stretch Goal“, wenn sich denn genug Spender finden.

Es bleibt abzuwarten, ob sich Holinka damit nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat. So stark wie das PvP von World of Warcraft aktuell polarisiert („Es ist so gut wie noch nie“ oder „So schlecht war es noch nie!“), wäre es durchaus möglich, dass ein paar fanatische Spieler eine Crowdfunding-Aktion starten.

Aber irgendwie wäre es auch amüsant, das weiter wachsen zu sehen.

Cortyn meint: Ich glaube, so ein humorvoller Umgang ist die beste Art, um mit unsachgemäßer Kritik umzugehen. Zwar wird es wieder einige Experten geben, die Holinkas Worte auf die Goldwaage legen, um nachher wieder behaupten zu können, dass Blizzard „sie ja nur anlügen würde“ – aber hey. Man kann es eben nicht allen seltsamen Leuten im Internet recht machen.


Mit Patch 7.2 gibt es in World of Warcraft übrigens neue Artefaktskins – auch dafür muss man PvP spielen.

Autor(in)
Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung?
Level Up (1) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.