WoW: Legion Guide – Die versteckten Artefaktwaffenskins des Hexenmeisters

Wir verraten Euch, wie Ihr in World of Warcraft an die versteckten Artefaktwaffenskins des Hexenmeisters rankommt.

In World of Warcraft: Legion besitzen die Artefaktwaffen nicht nur jede Menge unterschiedlicher Designs, sondern auch ein paar versteckte Skins – jede Spezialisierung einen eigenen. Wir verraten Euch, wo Ihr die besonderen Skins für die drei Skillungen des Hexenmeisters herbekommt.

Gebrechen – Des Schicksals Ende

wow-legion-artifact-skin-warlock-afflictionHexenmeister mit der Spezialisierung „Gebrechen“ beginnen Ihre Suche in Azsuna und reisen zielstrebig in das von Dämonen verseuchte Gebiet Faronaar. Dort haltet Ihr die Augen nach „Bittsteller der Eredar“ offen (im Osten des Gebiets), die für gewöhnlich an verschiedenen Ritualen teilnehmen. Verprügelt so viele von ihnen, bis einer davon das „Grimoire des ersten Nekrolythen“ hinterlässt. Dieser Gegenstand startet eine Questreihe, für die 13 „Schädel der Hingerichteten“ gesammelt werden müssen. Diese gibt es bei den Elite-Weltquests der Wächter (blaues Symbol mit goldenem Drachen drum herum) – die Suche kann also einige Tage andauern.

Nachdem 13 Schädel gesammelt wurde, geht die Reise in den Gebirgspass der Totenwinde, wo Ihr zu einem Altar geführt werden. Beschwört Sataiel und bezwingt sie, um aus ihrer Leiche die „Essenz des Scharfrichters“ zu ziehen, welche „Des Schicksals Ende“ freischaltet.

Dämonologie – Thal’kiels Fratze

wow-legion-artifact-skin-warlock-demonologyAuch Dämonologie-Hexer müssen sich auf ein bisschen Farmarbeit einstellen, zuerst aber eine Artefaktwissensstufe von 4 erreichen. Danach gilt es, so viele Eredar wie möglich zu jagen. Auch das lässt sich besonders gut in Faronaar bewältigen, aber generell sind alle Eredar auf den Verheerten Inseln „gültig“. Nach und nach werden insgesamt 6 Köpfe von den Eredar als Beute hinterlassen (graue Gegenstände). Der 7. Kopf ist dann das Gesicht des ersten Erweckers, der „Thal’kiels Fratze“ freischaltet.

Die Dropchance für sämtliche Köpfe scheint einen sehr hochen Zufallsfaktor zu haben. Einige Hexenmeister berichten, dass sie bereits in wenigen Minuten alle 7 Schädel gesammelt haben, andere versuchen seit mehreren Tagen, die Sammlung zu vervollständigen. Stellt Euch also auf einige Kämpfe mit Eredar ein!

Zerstörung – Legionsschrecken

wow-legion-artifact-skin-warlock-destructionAm leichtesten haben es Hexenmeister mit der Spezialisierung Zerstörung. Sie müssen in ihrer Ordenshalle lediglich die Ausbaustufe „Demonic Offering“ (zweite Reihe) wählen, um täglich ein „Ritual der Verdammnis“ absolvieren zu können. Der dort beschworene Boss hat eine Chance „Das brennende Juwel von Sargeras“ zu hinterlassen, welcher wiederum den Skin Legionsschrecken freischaltet.

Die verwendeten Bilder der alternativen Artefaktwaffendesigns stammen von wowhead (siehe Quelle).


Weitere Tipps und Tricks und die versteckten Designs der anderen Klassen findet Ihr in unserem Guidebeitrag zu Legion.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.