WoW: Legion – Spieler enttäuscht über Legendary-System

Noch immer ist Diskussionsbedarf bei den legendären Gegenständen in World of Warcraft.

Die legendären Gegenstände von World of Warcraft: Legion bieten immer wieder Anlass, um sich lange und ausführlich über das System zu erhalten. Ist die zufällige Verteilung der Legendarys fair? Soll sie überhaupt fair sein? Und was ist mit Spielern, die besonders viel Pech haben? Nach dem Interview zwischen Community Manager „Lore“ und dem Game Director Ion Hazzikostas waren die Fans von dessen Aussagen gespalten.

WoW Ion Hazzikostas Watcher

Einige finden das System gut, andere bemängeln, dass die sogenannte „Bad Luck Protection“ nicht so hoch ausfällt, wie man das gerne hätte. Besonders die Aussage, dass Spieler irgendwann mehrere legendäre Gegenstände haben werden, um so ein größeres „Toolkit“ für ihre Klasse zu haben, sorgte für Diskussionen im offiziellen Forum.

So heißt es vom Spieler Demonto:

„Mit dem aktuellen System wird es einige Leute geben, die nichtmal ein [Legendary] haben werden. Ihr sprecht darüber, dass Leute eine Sammlung von Legendaries haben werden, aus denen sie wählen können. Ich will nicht respektlos sein, aber LOL.

Ich sage nicht, dass Ihr falsch liegt, aber das ist so, als würde ich mich fragen, ob ich heute meinen Ferrari oder meinen Lamborghini fahren sollen. Oh, Moment. Ich habe weder das eine noch das andere und werde vermutlich NIEMALS beide haben.“

Community Manager Aerythlea antwortete darauf wie folgt:

WoW Legendary

„Ich verstehe, was du sagen willst, aber auf der anderen Seite ist Legion noch nicht einmal 2 Monate draußen. Ich verstehe, dass es sehr frustierend ist, wenn man aktuell kein Legendary hat oder eines, das nicht ideal ist. Aber, wenn wir etwas rauszoomen und das Ganze auf lange Sicht betrachten, sagen wir… in 10 Monaten oder mehr…, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass die meisten Spieler, die regelmäßig spielen mehr als ein Legendary besitzen werden.“

Cortyn meint: Ich persönlich finde das aktuelle System eigentlich recht gut, denn der Überraschungseffekt, wenn dann endlich mal etwas droppt, sorgt immer für gute Stimmung im TS. Ich habe aber auch leicht reden, denn mein erstes Legendary ist bereits in der ersten Woche gedroppt. Wie sieht es bei Euch aus? Schon ein Legendary oder noch auf der Suche?


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer „World of Warcraft“-Spieleseite.

Quelle(n): mmo-champion.com, eu.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chester

Lausiges System wieder einmal tolle Arbeit Blizzard immerhin bleibt ihr eurem Ruf treu: „Originale NICHTSKÖNNER“

Glucon

Mittlerweile haben wir fast März 2017, und ich habe auf nem Twink der nichtmal nen Tag spielzeit hat ein Legendary.
Aber hey, mein main mit über einem Monat 110 Playtime hat noch keins, thanks for that.
Btw Darf jetzt nicht mal mehr mythic raiden weil ich kein Legendary hab. Während die anderen mit 2-8 rumgimpen.

Hearn

Um mich rum droppen die mittlerweile fast regelmäßig, nur ich bekomme keins ab. Mache mit derzeit 2 Chars regelmäßig alles mit von myth über wq. Demnächst ist der dritte und vierte char oben, rechne aber nicht damit das ich vor Ende des nächsten addons eins habe.
Ich gönne es allen, die Glück haben, aber für alle anderen ist es Mist. Ich erwarte keine feste Chance, aber es motiviert nicht wenn man schon länger sammelt und ein Neueinsteiger gerade die erste Abgesandtentruhe öffnet und direkt legy bekommt während man selbst wieder unbrauchbares 835 drin hat bei nem gs von 856+.

Ps sorry für Wall of Text und Kleinschreibung. Ist vom Handy schnell in der Mittagspause geschrieben.

NinaNiterose

Ich habe immernoch keins und verliere langsam auch die Lust am Spielen, da ich in meinem Umfeld mittlerweile die EINZIGE bin, die ohne dasteht, während manche meiner Freunde schon mehrere haben und jeden Tag droppen neue…nur nicht für mich!

Und dabei habe ich nun wirklich wochenlang „gefarmt“ wie verrückt – wenn man dann sieht, wie andere Spieler, die sich weit weniger bemühen, wesentlich häufiger belohnt werden, da kann einem das Spielvergnügen schon mal vergehen!

Mir war es lieber, für das Legendary zu arbeiten wie z.B. in Warlords Of Draenor.
Das hat zwar gedauert, aber ich wusste, dass ich es garantiert irgendwann haben werde und diejenigen, die mehr Zeit und Mühe investiert hatten, wurden auch dementsprechend belohnt!

Kupo Mogry

: Ich persönlich finde das aktuelle System eigentlich recht gut, denn der Überraschungseffekt, wenn dann endlich mal etwas droppt, sorgt immer für gute Stimmung im TS. – Noch nie so einen Mist gelesen. Denn während die Enttäuschung wenn man im TS sitzt über einen kommt, sollte man selbst nicht droppen, aber andere schon, dann fühlt sich jene Person sicher nicht gut, oder etwa schon? Gibt natürlich Leute, die sich alles gefallen lassen.

Ich habe mit WoW Gott sei Dank noch nicht angefangen, bin allerdings sehr am Grübeln, wenn die eigenen Entwickler andere Spieler benachteiligen, während sie schon wieder einen auf Glücksspiel machen. Dieses Roulette ist einfach ein Prinzip, welches in WoW abgeschafft gehört. Man soll sich Dinge erarbeiten können, und nicht auf Grund von Hans Glück im Unglück schon andere im DPS überholen können, nur weil der halt nicht so viel Glück hatte. Darum wundert es mich umso mehr, dass diese Frau sowas gut findet, aber das Sombra-Zeug bemängelt. Ich bin hier neu, und kenne keinen. Aber ein schleichender Prozess der Unglaubwürdigkeit, windet sich in den hier verfassten Artikel.

Capscreen

„Mit dem aktuellen System wird es einige Leute geben, die nichtmal ein [Legendary] haben werden. Ihr sprecht darüber, dass Leute eine Sammlung von Legendaries haben werden, aus denen sie wählen können. Ich will nicht respektlos sein, aber LOL.“

Dämlichste Aussage seit langem von dem Spieler. Sorry, aber genau so sieht es nunmal momentan aus. Wir haben in unserer Gilde einen Raidkader von 18 Mann, von diesen haben 15 mindestens ein Legendary (ich gehöre übrigens zu den Leuten, die keines nötig haben, wie wir es bei uns nennen). Von diesen 15 Leuten haben 6 oder 7 bereits ein zweites Legendary und von diesen bereits 3 schon das dritte. (Kann man zwar halt nicht anlegen, aber halt auswählen)

Es besteht hier also mehr als Redebedarf und ich kann deshalb diese drei Leute (gut, einer is ein Healer) im Dmg Ranking nicht mehr ernst nehmen, weil diese natürlich mehr dmg fahren können, als jmd, der gar keins besitzt. Sorry, aber so ists nunmal.

Fazit: Scheiß System, mal wieder nicht bis zu Ende gedacht Blizz, aber ist ja nicht wirklich etwas neues.

Eli

Also, in unserer Gilde haben mittlerweile fast alle ein Legendary. Manche sogar 2 und manche sogar 3 und 4! Einer davon, unser Maintank, bekam sein erstes und 2tes innerhalb von 4 Stunden! Wir machen unsere Dailys täglich, genauso wie wir öfter mythische Dungeons laufen und auch raiden gehen. Und trotzdem bin ich einer der wenigen die kein Legendary haben. Und ich sage euch, es ist echt frustrierend wenn man im Raid ist und der eine sein 4tes Legendary bekommt und man selber hat nicht einmal das erste. Fakt ist, das System ist echt beschissen!
Sollte es so weitergehen, dann haben alle anderen irgendwann wahrscheinlich alle Legendarys während ich gerade mal das erste habe. Und darüber soll ich dann glücklich sein?
Bei meinem Glück ist es dann noch eines der schlechteren…

Nookiezilla

Seit gestern bin ich darüber richtig frustriert.
Drei DPS Günther unserer Gilde haben innerhalb der letzten zwei, drei Tage ihre Legs erhalten, einer davon sogar sein zweites.
Der „harte“ Kern von uns, fünf Leute, rennt den dingern nach wie vor hinterher. Dabei bestreiten wir den härteren/höheren Content, bei der man angeblich eine größere Chance haben soll.

terratex 90

ich finde es besch…
teilweise sieht man chars mit grün/blauen equip und nen legendary.
14 tage spielzeit auf 110 und ich habe noch nie eines dropen sehen..

Guest

Ich habe dir ja mal ein Video dazu geschickt 😀

Ectheltawar

Ich kann durchaus nachvollziehen das es bei manch einem für Frust sorgt, selbst wenn ein Legendary ja im Grunde nichts ist, was man haben „muß“. Die Antwort der Community-Managerin ist aber eine, die man besser nicht geschrieben hätte da sie ein leicht durchschaubares Plazebo ist und gerade solche werden dann gerne von der Community nicht geschluckt und Sorgen für noch mehr Ärger. Der Kern-Vorwurf ist ja nicht das Legendarys selten sind oder es lange dauern kann eines zu bekommen. Der Hauptvorwurf liegt darin das der „Glückliche“ am Ende diverse Legendarys besitzt, während der „Unglückliche“ nach 10 Monaten dann vielleicht wirklich eines.

Daher ist die Aussage vollkommen am Ziel vorbei:
1. Gibt es keinerlei Garantie ein Legendary nach 10 Monaten zu haben, selbst wenn man 24/7 spielen würde. Da es eben nur ein geringer Prozentsatz ist, ist es nachweisbar Unsinn davon zu sprechen das nach 10 Monaten jeder mindestens eines hat. So eine Garantie kann man gar nicht geben.
2. Ändert auch das am Verhältnis nichts das selbst wenn Spieler A nach 10 Monaten endlich sein Legendary bekommt, andere zu diesem Zeitpunkt vielleicht sogar schon alle möglichen in ihrem Beutel mit sich rumtragen. Somit bleibt der eigentliche Kern-Vorwurf bestehen und unberührt.

Grundsätzlich ist Loot nun mal Zufallsabhängig und das sollte man sagen und dann einen Punkt machen ohne das weiter zu kommentieren. Jede Diskussion dazu kann im Grunde nur böse enden.

Will ich als Anbieter das Problem hingegen wirklich angehen, muß ich das System dahinter verändern. Entweder ich nehme Legendarys aus dem normalen Loot raus und verknüpfe sie zB mit einer großen Questreihe, die wirklich jeder machen kann, oder ich muß wirklich einen Faktor einbauen, der mit der Zeit steigt und am Ende dann dazu führt das jemand zu 100% sein Legendary bekommt.

Auf das angesprochene Kernproblem der Community, bliebe somit aber auch nur Variante 1, den im zweiten Fall wäre es am Ende immer noch so das mach ein Spieler mit Glück diverse Legendarys abräumt, während andere das halt im schlimmsten Fall immer nur dann bekommen, wenn sie eben bei 100% stehen. Leider verhält es sich so das manch einer auch bei 99% es schafft das letzte verbliebene Prozent zu treffen.^^

Gorden858

Langfristig werden sie die Chancen vermutlich sowieso erhöhen oder irgendwelche anderen Möglichkeiten geben darauf hinzuarbeiten. Sie haben ja sogar schon vor dem Release mal gesagt, dass sie drüber nachdenken die Leute irgendwann auf bestimmte Legendaries hinarbeiten zu lassen.

Sucoon

„1. Gibt es keinerlei Garantie ein Legendary nach 10 Monaten zu haben, selbst wenn man 24/7 spielen würde.“
Blizzard könnte die Garantie reinprogrammieren. es ist ja letzten endes kein lotto für blizzard

N0ma

Stimmt, ist aber nicht gewollt, die Leute sollen ja grinden. Einen weiteren Sinn hat das System ja eh nicht.

Ectheltawar

Könnten sie sicherlich, aber ist es aktuell anders und es steht auch nirgendwo das sie auch nur darüber nachdenken es so zu machen. Im Gegenteil, die einzig offizielle Aussage ist ja das sie mit ihrem System zufrieden sind. Im Grunde ist das ja OK und wie ich schon sagte, sollten sie dann einfach einen Punkt machen und die Community jammern und heulen lassen ohne weiter darauf einzugehen.

Was ich hier angesprochen hatte, bezieht sich ja vor allem auf die Aussage der CM, eben weil sie geistige Grütze ist und vollkommen an der Problematik der Spieler vorbei geht. Entweder hält der CM die eigene Community für vollkommen verblödet, oder scheint in ihrer Position als CM schlicht deplatziert zu sein. Als CM sollte man Bindeglied zwischen der Community und den Entwicklern sein, ein CM der die eigene Community für dumm verkaufen will, ist meines erachtens einfach schlecht in seinem Job.

Koronus

In der ganzen Gilde hat bislang nur einer ein Legendary mit dem Twink hier und der hat alle 50 Chars aufgebraucht und sie auf mindestens Lvl 60

Verigorm

In der Gilde sind es aktuell 8 Leute mit Legendaries. Davon zwei mit zwei Legendaries.

In meiner Freundesliste hat gefühlt jeder zweite mindestens ein Legendary, davon zwei Personen mit vier Stück und einer mit drei. Soviel zum Ausspruch des neuen Lead Designers von wegen „die zweite oder dritte Nachkommastelle der Spieler“. Das System ist und bleibt, wie Ectheltawar hier in einem anderen Beitrag sagt, nicht fair, da es immens von Glück abhängig ist.
Es ist halt wie in Diablo, wo man teilweise nicht versteht, wie der ein oder andere extremes Glück bei BIS Items hat und man selbst über Wochen und Monate nur Pech hat.
Das Problem ist nur, dass ich ein 100% Legendary nicht haben möchte. Das würde sich wie ein Trostpreis anfühlen. Ich möchte mich irgendwann über das Item freuen. Und wenn es wenigstens so ist, dass das System mich durch steigende Dropchance irgendwann belohnt… Aber das ist aktuell ja scheinbar nicht der Fall. Die Chance ist immer gleich hoch. Nur fallen die Würfel beim ein oder anderen halt günstiger…

Namma

Hab keins aber finde es nicht schlimm. Wozu braucht man es denn sofort? Wenn man gut spielt schafft man auch ausreichenden schaden und Heilung mit herkömmlichem Equip.
Und bin deiner Meinung, so freut man sich wenigstens und es ist relativ selten. Das macht mehr Spaß als ein 100% Legendary.

Eli

Wenn es mal sehr selten wäre! Wenn es so selten wäre, dann gäbe es nicht Leute in meiner Gilde die bereits 4 Stück haben, oder einen der 2 Stück innerhalb von 4 Stunden bekommt. Bei „uns“ die keines haben, da ist es vielleicht sehr selten. Aber bei den anderen nicht. Und das ist nicht fair.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x