WoW: Legion – Entwicklerteam gewachsen, warum dauert neuer Content so lange?

Mit “Legion” ist die Größe des WoW-Entwicklerteams gewachsen. Aber warum dauert dann alles so lange?

Team produziert mehr Content, aber nicht schneller

In den vergangenen Tagen hatten viele Fanseiten die Gelegenheit, mit unterschiedlichen Entwicklern von World of Warcraft zu sprechen. Einen großen Teil der Aussagen haben wir bereits in diesem Beitrag angesprochen, ein besonderer Aspekt fehlte aber noch. Kotaku hat sich den Game Director Tom Chilton geschnappt und ihn einige Fragen zur Entwicklung von Legion gestellt.

WoW Legion Suramar Brigde

Im Verlauf des Interviews kam man auch auf die Größe des Teams von World of Warcraft zu sprechen. Zusammengefasst hat das WoW-Team einen Umfang von 235 Mitarbeitern und ist somit in den letzten Jahren wieder gewachsen. Doch warum dauert es dann noch immer so lange, neuen Content zu produzieren und zu veröffentlichen?

Auch hier weiß Chilton eine Antwort: Mehr Entwickler sind, entgegen der ursprünglichen Vermutung von Blizzard, nicht in der Lage, neue Inhalte signifikant schneller zu produzieren, sondern erschaffen nur mehr Inhalte, in der gleichen Zeit. Viele Leute können parallel von zahlreichen Dingen arbeiten und somit mehr Inhalte für verschiedene Spielergruppen erschaffen. An der tatsächlichen Zeit, die etwa die Entwicklung einer komplett neuen Zonie benötigt, würde dies allerdings kaum etwas ändern. Dennoch verspricht man für Legion Besserung. Die Patches sollen zügiger kommen und mehr Inhalte bieten, als das Negativbeispiel 6.1, der von vielen Spielern nur als der “Selfie-Patch” bezeichnet wird.

Mein-MMO meint: Erstaunlicherweise hält sich bei Fans und Kritikern das Spiel ständig das Gerücht, dass man bei Blizzard die Größe des Entwicklerteams von World of Warcraft Jahr für Jahr reduzieren wurde. Gerade Zyniker betonen gerne, dass Blizzard nur noch “die Kuh melken würde” und die eigentlichen Produktionskosten auf ein Minimum reduziert, indem Entwicklerstellen abgebaut würden. Das ist – wie so oft – wohl auch bei Legion nicht der Fall gewesen.


Was sich mit dem Addon alles ändert, erfahrt ihr in unserem Übersichtsbeitrag zu World of Warcraft: Legion.

Quelle(n): mmo-champion.com, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
40 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Ja, so mache ich es ja aktuell auch. Aber ich muss mich dann immer mindestens einen ganzen Monat darauf comitten, damit sich das lohnt. Manchmal habe ich einfach nur Lust für ein paar Abende mal wieder reinzuschauen. So wie bei Hearthstone, HotS oder Diablo, die spiele ich auch immer mal wieder ein paar Tage bis ein zwei Wochen und dann flaut es erstmal wieder ab.

RagingSasuke

Buy2play hat da deutlich mehr Vorteile. Wenn mir das Spiel gefällt bezahle ich einmalig 60-70€ und danach “nurnoch” für add-ons. Das heisst ich habe nach 6 Monaten wow spielen das Geld eines vollpreistitels bezahlt und ich darf dann aber nicht mehr weiterspielen wenn ich nicht noch mehr drauflege. Wenn ich es richtig.im Kopf habe bezahlt man bei wow doch auch noch zusätzlich jedes add-on oder? Also kann und will ich wahrscheinlich nicht verstehen was daran besser sein soll als Buy2play…Dieses Spiel kann ich solange spielen bis die Server in x-hundert Jahren abgeschaltet werden und kaufe mir ein add-on dann ab und zu Wenn es erscheint. Nachteile am Abo sind auch – ich kaufe einen Monat, habe fiesen Monat aber kurzfristig wegen Arbeit/Freunde/Beziehung/Durchfall nicht so viel Zeit zu spielen, dann habe ich das gleiche bezahlt wie sonst aber kaum gezockt.
Bitte bitte nimmt das jetzt keiner böse, das ist meine Meinung und wenn ich da absoluten Blödsinn geschrieben habe lässt es mich ruhig wissen 🙂

Gorden858

Bevorzuge Buy2Play. So kann ich mir meine Spielzeit selbst einteilen.

Longard

Blizzard braucht auch zwei ganze Jahre keinen Content liefern, und trotzdem werden die ganzen WoW Zombies schön weiter ihr Abo bezahlen, oder spätestens wenn dann das neue AddOn draussen ist zugreifen so das es dann wieder alle Vorgänger in Sachen Verkaufszahlen schlägt. Anstatt dann über Blizz zu meckern das Sie ewig keinen Content bringen sollten diejenigen sich mal selbst an den Kopf packen.

Gorden858

Wenn kein Content da ist, zahl ich auch kein Abo. Wenn Legion wieder interessante Inhalte liefert, bin ich gerne bereit dafür entsprechend zu zahlen. Solange, bis es wieder nichts neues mehr gibt…
Kürzere Intervalle darf ich mir aber trotzdem wünschen oder?

mmogli

Die Kuh gibt halt leider nur alle zwei Jahre Content´s Milch 😉

ChinaWhite

Wird das beste addon ever <3 cant wait
Und ps: gott sei dank hat es abo modell

Gorden858

Warum nicht Buy2Play? Wir würden das Addon kaufen und könnten uns dann so viel Zeit dafür nehmen wie wir wollen. Wenn sie wieder Geld haben wollten, müssten sie neue Inhalte herausbringen und nicht versuchen uns mit dem bestehenden möglichst lange zu beschäftigen und im Abo zu halten.

KohleStrahltNicht

Auch eine Idee….
Denn dann müssen sie abliefern und zwar zügig , wie es in Teso auch geschieht.

Koronus

Bei TESO hast du auch einen Vorteil vom Abo selbst wenn du nicht spielst denn TESO bietet dir auch Cashwährung für jeden Monat um genau die gleiche Menge wie du dir ohne Abo um das gleiche Geld kaufen kannst. Also ein Monat Abo um 13€ = 1300 Kronen. 1300 Kronen ohne Abo kaufen = 13€

KohleStrahltNicht

Ich bevorzuge in einem MMORPG immer die Version des Abos.
Bei MMORPGs die das Feature nicht anbieten , spiele ich nicht.
Ich mag es einfach in Ruhe das Spiel zu geniessen und alles im Spiel machen zu können ohne einen shop zu betätigen.

Koronus

Der Shop ist nahezu kosmetisch, von den wenigen Boostern ist der EXP Booster der einzige der wirklich brauchbar ist. Damit man übrigens die Kosmetischen Sachen haben kann, werden die Kronen zum Abo hinzugefügt.

Xehanort

Aber wer will den Heute noch ernsthaft ein Abo Modell?

Longard

Ich.

KohleStrahltNicht

Der normale Spieler , der alle Features des Spiels nicht zusätzlich kaufen möchte.
F2P ist teurer und wird Gott sei Dank immer unbeliebter.

mmogli

Ich 🙂

Rey Mondo

Ich. Definitiv.

F2P hat das Genre zerstört, die jungen Generationen haben wegen dem Dreck eine viel kurzlebigere Motivation und dabei kaum Ansprüche.

Früher bist du Zeitung austragen gegangen, um dein Hobby zu finanzieren. Heute muss alles kostenlos sein und alle wundern sich über Pay2Win und versteckte Kosten. Wie jetzt? Entwickler müssen sich finanzieren?

Longard

Bin gespannt wie lange WoW noch auf dem MMORPG Thron sitzt. Noch deutet ja nichts darauf hin das sich das in der nächsten Zeit ändern wird. Aber, kein Imperium hält ewig;)

KohleStrahltNicht

WoW wurde längst vom Thron gestossen

mmogli

von ? 😉

KohleStrahltNicht

Von mehreren MMOs….
FF14 , Teso , Wildstar , Tera……

Longard

Du hast Defiance vergessen

KohleStrahltNicht

Kenne ich nicht…

Cortyn

Das ist aber eine kreative Auslegung von “Vom Thron gestoßen”.

KohleStrahltNicht

Joah….Kleinvieh macht auch Mist ;o)
Aber zusammen ist das dann eine Menge.

echterman

Don’t feed the TROLL.

Longard

Bin doch kein Troll!

echterman

Ich meine auch “KohleStrahltNicht”. Das sieht man an meinem Kommentar an wen die Rückmeldung geht. 🙂

KohleStrahltNicht

Warum bin ich ein Troll?
Weil ich meine rosarote WoW-Fanbrille nicht aufgesetzt habe und in meiner These ein klein bißchen Wahrheit liegt?
Ich habe das Thema nicht heruntergeputzt , noch habe ich das Spiel niedergeschrieben.
WoW ist eben auf einem absteigenden Ast und es gibt da draußen sehr , sehr viele neue , moderne MMOs die WoW längst den Rang abgestoßen haben.
Blizzard hat zu vieles neu und leider auch falsch designt.
Das hat nichts mit trollen zu tun.
Blizzard hat den Fokus nun m al auf andere Spiele gelegt und ich glaube dem Satz mit den neuen Mitarbeitern einfach nicht.

KohleStrahltNicht

Warum hat Blizzard zwischendurch nicht einfach mal ein einfaches Addon produziert ohne neuen Schnickschnack?
Neue Questgebiete , neue Dungeons und neue Raids plus einfaches housing.
Das hat sogar SoE mit Everquest 1 und 2 jedes Jahr hinbekommen.

mmogli

Hallooooo 235 WoW Arbeiter haben keine Zeit für ein zwischendurch schnick schnack Addon 🙂 Kohle was verlangst du ??! 😉

Xehanort

Weil die Leute auch gerne neues erkunden? Es wird doch sowieso gemeckert das sich die Lore nicht vom Fleck bewegt. Dafür müssen auch neue Gebiete her.

KohleStrahltNicht

Hast du meinen Text ganz gelesen und doch nicht verstanden?
Was geben denn neue Gebiete , neue Quests plus neue Dungeons ?
Habe ich was anderes geschrieben ?
Boah….

Xehanort

Oh, ich hab dich komplett falsch verstanden sry. Sollte genauer lesen 😛 ich denke die Leute wollen schon neues und auch z.B sowas wie die garnision war ja eigentlich ein interessanter Ansatz, aber falsch umgesetzt

KohleStrahltNicht

Ich hätte normales Housing ins Spiel gepackt oder zumindest neue Berufe in Verbindung mit der Garnison.
Holzhacken , auch in den ClassicGebieten.
Möbeltischler oder was auch immer…..

Zwischendurch interessante neue 5er Dungeons mit gutem Loot.
Mir fällt so vieles ein…..

mmogli

Kohle das schaffen Wow Mitarbeiter nicht was du alles so gern hättest . Aber wer mal was neues Möbel Hersteller in Wow 🙂

Gorden858

Das erwarte ich ehrlich gesagt in gewissem Maße für meine Abogebühren. Aber wenn das entsprechend umfangreich ist, warum nicht? Versteh sowieso nicht, warum immer alles auf die Addons gebündelt wird. Auch Änderungen in Spielsystemen kann man doch live bringen und nicht immer künstlich bis zur nächsten Erweiterung hinauszögern… Aber das hat wohl finanzielle Gründe.

mmogli

Bei 235 Wow Mitarbeiter kann Legion jetzt nur noch das beste Addon werden.

KohleStrahltNicht

Wie WoD auch hihi

EliazVance

Dass man mehr Inhalt gleichzeitig produzieren kann, hat WoD offensichtlich nicht geholfen. Ein “Contentpatch” praktisch ohne Content (dafür mit Selfies und Twitter.. yeah! -.-) und nach einem weiteren Patch praktisch Sendepause für mehr als ein Jahr. Weniger neues hatte kein Addon jemals zu bieten. Offensichtlich laufen diese zusätzlichen Ressourcen also schon seit langer Zeit in Legion während das Livegame vor sich hin schimmelt. Eventuell sollte man da mal über seine Prioritäten nachdenken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

40
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x