WoW: Legion – Wie viele Raids kommen? Was passiert mit den Artefaktwaffen nach der Erweiterung?

In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche Fanseiten die Gelegenheit, mit den unterschiedlichen Entwicklern von World of Warcraft zu sprechen, um jede Menge neuer Infos zu Legion in Erfahrung zu bringen. Wir haben die spannendsten Aussagen für Euch zusammengefasst.

Raids – mindestens 4 Schlachtzüge stehen an

WoW Legion Magistrix Suramar

Was die Anzahl der Raids angeht, will man zumindest ein bisschen breiter aufgestellt sein, als zu Warlords of Draenor. Mindestens 4 Schlachtzüge sind in Planung, wovon 2 zum Release im Spiel enthalten sein werden (Albtraum und Suramar). Eine weitere Raidinstanz wartet in Patch 7.2 und auch danach gibt es noch Pläne für “mindestens einen weiteren Schlachtzug”, der vermutlich mit Patch 7.3 aufschlagen wird.

Dungeons – Welche Rolle spielen sie?

In Legion sollen die Dungeons, also die verschiedenen Instanzen auf den verheerten Inseln, eine größere Rolle spielen, als in fast allen Erweiterungen zuvor. Durch neue Systeme, wie etwa “Mythic+”, werden die Instanzen über die ganze Dauer der Erweiterung anspruchsvoll und nützlich sein. Bereits in Patch 7.1 wird es eine neue Instanz geben, die nicht lange auf sich warten lässt – kurz nach dem Release von Legion soll der erste Patch bereits auf die Testserver aufgespielt werden. Die Dungeons sind dieses Mal sehr stark mit der Lore verbunden und oft findet das “Finale” einer Questreihe in den dazugehörigen Instanzen statt.

WoW Legion Court of Stars
Die Instanzen sollen für die ganze Erweiterung relevant bleiben.

Artefaktwaffen – Was geschieht “nach” Legion damit?

WoW Legion Artifact Pal Ashbringer

Im letzten Patch haben die Entwickler noch eine kleine Änderung an den Artefaktwaffen vorgenommen. Jede Waffe hat nun eine zusätzliche Eigenschaft, die man verbessern kann, wenn alle anderen Eigenschaften bereits erworben wurden. Dadurch lässt sich direkt Schaden, Heilung und HP der jeweiligen Spezialisierung steigern. Da die Kosten der Verbesserung aber ständig weiter ansteigen, wird es lange dauern, bis man diese Boni auf dem Maximum hat – die Entwickler sprechen hier “eher von Monaten als von Wochen”. Was mit den Artefaktwaffen nach Legion passieren soll, will man noch nicht entscheiden. Zuerst möchte man erfahren, wie die Waffen bei den Spielern ankommen und ob es sich “richtig” anfühlt, sie auch noch in die nächste Erweiterung zu übernehmen.

Ansonsten betont Blizzard all die Dinge, die man zu jeder Erweiterung verspricht: Frischer Inhalt soll in regelmäßigen Abständen kommen und die große Contentflaute soll dieses Mal vermieden werden. Zumindest das letzte Versprechen hat bei manchen Interviewern aber doch für ein amüsiertes Augenrollen gesorgt. Das hat man einfach schon zu oft gehört.

Einige Aussagen in den Interviews scheinen sich zu widersprechen, weshalb wir hier nur die Punkte angesprochen haben, die in mehreren Interviews parallel bestätigt wurden. Bei den Widersprüchen könnte es sich schlicht um Übersetzungsfehler handeln. Sämtliche Aussagen findet Ihr in unseren Quellen.


Was sich ansonsten noch alles mit der anstehenden Erweiterung Legion in World of Warcraft ändert, könnt Ihr in diesem Sammelbeitrag zu Legion erfahren.

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x