WoW: Legion – Artefaktmacht durch PvP – lohnt das überhaupt?

Auch im PvP von WoW kann man Artefaktmacht erlangen, jedoch nicht sehr viel. Lohnt sich das überhaupt?

PvP soll eine Alternative zu anderen Quellen sein

wow legion pvp banner

Seit der Veröffentlichung von Legion sind nun schon fast zwei Wochen vergangen und langsam aber sicher lösen sich die Spieler vom Questen und wenden sich wieder anderen Spielinhalten zu. Gerade die PvPler laufen erst so richtig warm und toben sich in Schlachtfeldern aus, um die neuen PvP-Talente zu testen und sich mal wieder gepflegt auf die Mütze zu hauen. Den meisten Spielern reicht die Belohnung jedoch nicht, die man in den Schlachtfeldern ergattern kann. Ein Sieg in den (Random)-BGs wird aktuell mit 50 Artefaktmacht belohnt, eine Niederlage mit mickrigen 5 (beides modifiziert durch Artefaktwissen). Alle paar Ehrenlevel gibt es zwar einen größeren Schub mit 200 Artefaktmacht, doch so wirklich lohnenswert scheint das nicht zu sein.

So werden die Rufe der Spieler laut: Warum muss ich Weltquests und Dungeons machen, wenn ich eine starke Artefaktwaffe im PvP haben will?
Ion Hazzikostas bezog zu diesem Problem Stellung und stellt klar: Ja, auch durch PvP soll man eine angemessene Menge Artefaktmacht erhalten. Da man „Zufallsschlachtfelder“ und „Kriegsspiele“ jedoch im wahrsten Sinne des Wortes „spammen“ kann, wollte sich das Team mit der Gewährung der Artefaktmacht hier etwas zurückhalten, um erst zu schauen, wie sich das Ganze auswirkt.

Deutlich lohnenswerter sollen da schon die gewerteten Schlachtfelder sein, die erst mit dem Start der PvP-Saison verfügbar sind. Spätestens dann sollten PvP ihre Waffe spürbar schneller mit Artefaktmacht versorgen können, sodass die Differenz zu den PvE-Spielern geringer wird.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft: Legion-Spieleseite.

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ninja Above

Frau Krystina V.? Das bin ja ich, hurra ich hab was eingenommen! Erstmal auf den Link klicken. 😀
Spaß beiseite, verpiss dich! xD Ich mein was soll denn der scheiß?

Bodicore

Und sich einen Trojaner eingefangen der sie 1200 Euro kostet…

Dachlatte

Artefaktmacht… wäre noch nicht mal das Problem, da Grind ich halt!

„So werden die Rufe der Spieler laut: Warum muss ich Weltquests und Dungeons machen, wenn ich eine starke Artefaktwaffe im PvP haben will?“
Da liegt der Hase im Pfeffer… als Hardcore-Progress-PvPler, was fürn schei* ^^
Als PvEler darf man dann auch noch die Waffe pushen mit einer Questreihe, ich könnt kotzen!
Naja, es ist erst der Start vom Addon. Da steht nur die Frage im Raum, wollte Blizzard nicht PvE und PvP sichtlich trennen!?

Gorden858

Trennen? Sie versuchen doch schon immer die jeweiligen Spieler davon zu überzeugen auch das andere mal auszuprobieren. Und jetzt haben sie doch durch die Entfernung von PVP-Gear die Hürden genau dafür weiter reduziert.

Dachlatte

Naja… ich will als PvPler aber keine PvE Content durchlaufen. Habe ich echt keinen Bock drauf!
ABO halt wieder kündigen, mehr kann ich da nicht machen… ^^

Gorden858

Aber ist es denn wirklich so viel, was man machen muss? Ich nehme an, du sprichst auf den dritten Reliktslot für die Artefaktwaffe an, den man für den Abschluss der Ordenshallenquestreihe bekommt. Soweit wie ich das bisher gesehen habe, sind die ja nur so zeitaufwendig aufgrund der Missionen, auf die man seine Begleiter aber ja nebenbei schickt. Die Teile, wo man tatsächlich selbst was machen muss, kann man ja an zwei bis drei Abenden abhaken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x