WoW: Legion – Alle alten Zonen neu vertont und redesignt – mit Addon!

Der Wald von Elwynn in WoW mit voller Sprachausgabe und besserer Story? Ein ambitioniertes Fanprojekt ist fast fertig.

Obwohl die alten Gebiete von World of Warcraft mit der Erweiterung „Cataclysm“ auf einen neuen Stand gebracht wurden, ist diese Neuerung inzwischen mehr als 6 Jahre alt. Verglichen mit neueren Zonen wie Suramar sehen die Startzonen ziemlich alt aus.

Das Team rund um den Youtube-Kanal BellularGaming hat sich daher ein ziemlich großes Projekt vorgenommen: Ein komplettes Redesign der alten Zonen mit zusammenhängender Geschichte, kompletter Vertonung der NPCs und Dialogen, die im „offenen Feld“ beginnen.

Was zuerst nach einem unerreichbaren Hirngespinst klingt, ist inzwischen aber schon weit vorangeschritten. Mit insgesamt 4 Entwicklern und 8 Synchronsprechern hat das Team die Geschichte rund um den Wald von Elwynn bereits abgehandelt und befindet sich in der letzten Testphase.

Das wohl Interessanteste ist, dass es sich bei diesem Projekt nicht um Inhalte für einen illegalen Piratenserver handelt, sondern im Kern um ein komplexes Interface-Addon.

Das Ganze scheint ziemlich durchdacht und die genannten Beispiele fügen sich viel stärker in eine große Geschichte ein, als es die Originalquests von Blizzard könnten. Während man als Mensch in der Mine von Jasperlode Kobolde schlachtet, läuft im Hintergrund ein kleiner Dialog von Defias-Schurken. Dieser Dialog wird im Anschluss wichtig und in den Folgequests aufgegriffen.

Wie funktioniert das Ganze?

Auch wenn BellularGaming nicht auf die genauen Details eingeht, verrät das Video doch viel davon, wie das Addon vorgeht. Die ursprünglichen Questtexte werden nicht angezeigt, sondern von den Texten seines Teams ersetzt. Besonders lange Texte werden etwa während der Reise zum Zielort weiter vorgelesen, sodass man nicht ewig beim NPC warten muss – ähnlich wie in Suramar, wo Thalyssra sich immer wieder meldet.

Das Projekt soll episodenartig in einem 6-Wochen-Rythmus erscheinen. Den Anfang macht man mit Elwynn, gefolgt von Westfall und dem Rotkammgebirge. Danach hofft das Team, dass genug Spenden über Patreon zusammenkommen, um auch weitere Zonen mit mehreren Sprechern überarbeiten zu können. Wer das Projekt schon jetzt unterstützen will, kann dies auf der Patreon-Seite des „Warcraft Tales“-Teams tun.

WoW Legion Suramar Husk

Bellular wollte die Qualität von Suramar erreichen. Ob das gelingt?

Das Ziel sei es gewesen, „die Qualität von Blizzards neueren Zonen zu erreichen und die oft losen Handlungsbögen zu einer großen Geschichte zu vereinen“. Ob das gelingt, können Spieler schon bald selbst ausprobieren.

Episode 1: Der Wald von Elwynn erscheint am 6. April 2017 in englischer Sprache.

Das Titelbild stammt von Konstantin Turovec (Link zum DeviantArt-Account).


Derweil erhöht WoW ordentlich seine Preise für zusätzliche Charakterdienste.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.