WoW erhöht die Preise – 20% auf alles (außer Abos)

Blizzard hebt die Preise für die meisten Accountdienste in World of Warcraft kräftig an. Wir verraten Euch, was Ihr demnächst zahlen müsst.

Schon in den vergangenen Wochen haben die Fans von Hearthstone mit einer Preiserhöhung der Kartenpackungen leben müssen, jetzt zieht Blizzard auch beim MMORPG World of Warcraft nach. Während die Kosten für ein Abo nach aktuellen Angaben wohl weiterhin stabil bleiben und auch die WoW-Marke keine Preissteigerung erfährt, werden ansonsten fast alle Dienste mit einem ordentlichen Aufschlag belegt.

  • Namensänderung: 8€ 10€
  • Helme (im Shop): 12€ 15€
  • Charaktertransfer: 20€ 25€
  • Rassenwechsel: 20€ 25€
  • Reittiere: 20€ 25€
  • Premium-Reittiere: 20€ 25€
  • Bundle aus Haus- und Reittier: 26€ 30€
  • Fraktionswechsel: 25€ 30€
  • Gildentransfer: 30€ 35€
  • Gilden-Fraktionswechsel: 35€ 40€
  • Charaktertransfer & Fraktionswechsel: 45€ 50€
  • Charakterboost: 50€ 60€
  • Gildentransfer & Fraktionswechsel: 55€ 65€
World of Warcraft: Der bekannteste Vertreter bei den P2P-Games

Die Preisänderungen treten ab dem 5. April 2017 in Kraft.

Die Community ist von diesen Preissteigerungen alles andere als begeistert und besonders im offiziellen Forum gibt es viele unfreundliche Kommentare gegenüber Blizzard. Man fordert die Entwickler auf, doch einfach mal die Preise mit denen von anderen Spielen zu vergleichen (wie etwa Final Fantasy XIV) und sich dann zu überlegen, ob das wirklich fair und gerechtfertig sei.

Cortyn meint: Ich glaube, dass Blizzard sich damit ins eigene Knie schießt. Die negative PR, die daraus jetzt schon entstanden ist, lässt sich wohl kaum noch eindämmen. Ich halte es auch für fragwürdig, ob man mit den gesteigerten Preisen wirklich mehr Gewinne erzielt oder ob das nicht dadurch ausgeglichen wird, dass nun mehr Spieler von den Preisen verschreckt wurden.


Schon bald steht die Veröffentlichung des nächsten großen Patches an. Patch 7.2 das Grabmal des Sargeras hat einen Veröffentlichungstermin!

Quelle(n): mmorpg.com, eu.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
peter

Und trotzdem ist WoW das beliebteste MMORPG auch noch heute, grad nr. 1 auf twitch…..

Ihr könnt meckern wie ihr wollt, es interessiert niemanden. Blizz wins.

Sira Komori

Und damit hat sich der Shop für mich erledigt. Hab immer fleißig Haus- und Reittiere gekauft und auch sehr oft die Dienste in Anspruch genommen, wobei ich dort schon sehr sparen musste um es mir leisten zu können. Aber DAS is unverschämt. Ich bin echt froh das ich das neue Addon nicht gekauft und nur einen Monat zum Geb. geschenkt bekommen hab. Seit Jahren schon gehen die Spielerzahlen zurück, kein einziger aus meinem Freundeskreis spielt mehr. Und das waren einige, ich hatte mit ca. 20 Freunden ne eigene Gilde. Ich bin die Einzige die seit dem letzten Monat online is.. und in 3 Tagen läuft meine Spielzeit eh aus. Ich weiß das die Dienste nur optional sind, aber ich find es trotzdem mega überteuert wenn man auch noch bedenkt das man ja auch Gebühr zahlt um ÜBERHAUPT spielen zu können (Bin mal gespannt wann DAS steigt, denn irgendwie muss Blizzard ja den Spielerabfall ausgleichen) Die meisten treuen Spieler hams eh schon lange vergrault.

KohleStrahltNicht

Ich kenne auch keinen mehr der es spielt und es waren so viele..
Wäre es nicht schöner man könnte die Reit und Haustiere ingame mit Gold kaufen oder sie in Dungeons erarbeiten?
Zumal WoW ein Abo-MMO ist.

KohleStrahltNicht

Naja , ob WoW durch all die Veränderungen besser geworden ist was das gameplay angeht , möchte ich stark bezweifeln.

mmogli

WoW WAR mal alt,durch die ganzen Überarbeitungen in Sachen Grafik hat man WoW aber wieder recht konkurrenzfähig gemacht,das heutige WoW ist eben nicht mehr das alte von 2004.

Gerade für MMO Anfänger ist WoW ein super Einstieg,weil es leicht zu lernen ist und nicht überfordert.

————————————————————————————–
Es hat sich viel getan in 13 Jahre !

KohleStrahltNicht

Glaubst du wirklich das WoW so viele neue Spieler bekommt?
Neue , jüngere Spieler spielen bestimmt nicht so ein altes Spiel.
Die älteren Spieler , die Kohle verdienen und Kohle ausgeben haben sie vergrault.
Nachdem sie aus WoW einen DiabloKlon gemacht haben.

Markus Pfeifer

Echt nicht ? das heisst also du musst nicht essen , und abends hast du kerze an.

KohleStrahltNicht

Ich glaube nicht das Blizzard am Hungertuch nagt.
Was Shoppreise angeht hat Blizzard die höchsten …..

N0ma

genaugenommen sinds bei den meisten sachen 25%

Rets

Hä? Wieso? Die Namensänderung kostet jetzt 10€ ist also um 2€ teurer geworden. 2 von 10 macht doch genau 20%.

N0ma

2 von 8 must du rechnen das sind genau 25%
es ist also um 25% teurer geworden
das ist Mathe 🙂

Rets

Hä? Aber die kosten doch jetzt 10 Euro? Wieso nimmst du da die 8 ?

Cortyn

Ohje…. 2 Euro sind ein Viertel von 8 (also 25%). Wenn du den Preis also nun um 2 Euro erhöhst (von 8 auf 10), dann ist der Preis um 25% gestiegen.

Rets

Bitte entschuldigt, dass ich euch damit getrollt habe.. ich bin Mathematiklehrer und sehe diesen Fehler so oft bei Schülern, dass ich hier die Chance mal nutzen musste 😉 😀

Cortyn

Das war… fast überzeugend.

Rets

Naja.. man muss dazu sagen, dass es mich ein bisschen getriggert hat, dass in der Überschrift 20% stand und die ersten sechs eine Preissteigerung von 25% aufweisen…

😉

Cortyn

Jo, aber einige Dinge auch weniger. Deswegen dachte ich mir ich nehm einen Mittelwert 🙂

N0ma

ok akzeptiert 🙂

KohleStrahltNicht

Mal abwarten wann die Abogebühr steigt ;o)

marty

Naja, für Blizzard ist die Rechnung schon richtig und sie haben eigentlich Recht. 90% von den Leuten die sich aufregen haben diese Dienste noch nie benutzt und werden sie auch nie nutzen. Die Stammspieler haben ja ihre fixen Charaktere und fangen jetzt nicht zum Wechseln an. Kein einziger Spieler wird wegen dieser Erhöhung “davonlaufen”.

KohleStrahltNicht

Die vielen Stammspieler sind doch schon längst weg.
Warum braucht Blizzard wohl Geld?

Dachlatte

Gildentransfer & Fraktionswechsel: 65€

^^ Die sind wohl nicht mehr so richtig dicht in der Birne… xD

Joar, die Spieler rennen weg… da muss man halt den Fanboys eins rein>knallen, die wo halt so blöd sind und solche “Preise” bezahlen!

Varoz

Blizzard wird damit sicher in den nächsten Tagen mehr Geld mit diesen Diensten machen, alle die es sich überlegt haben was davon zu nutzen werden es jetzt machen, bevor es teurer wird, danach wird man damit aber sicher weniger Umsatz machen.
Wie sind die Dollar Preise der Dienste eigentlich, kann mir gut vorstellen das es eine Anpassung aufgrund des schwachen Euros ist.

Alzucard

wieso schwacher euro. Er ist etwas abgefallen, aber nur um ganz wenig.

Varoz

Ich meine auch über längere Zeit, die ganzen Dienste gibt es ja schon seit Jahren und vor 5 jahren hat ein Dollar noch 74 Cent gekostet, jetzt um die 93 Cent.

Alzucard

muss nicht unbedingt am schwachen euro liegen. Der dollar ist stärker geworden

Markus Pfeifer

der euro is auf talfahrt seit 10 jahren gegen asiatischer und USA währung. deswegen zahlt ihr jetzt mehr punkt. alleine letztes jahr 15% verlohren. druckt nur weiter euros in europa dann können wir bei euch bald ganz billig urlaub machen.

mmogli

druckt nur weiter euros in europa dann können wir bei euch bald ganz billig urlaub machen.
————————————————————————————-
Gut für Europa wenn ihr euer Geld bei uns ausgebt .

Markus Pfeifer

Dann kannst du aber nirgends mehr hin weil zu teuer, ausser europa, und glaub doch nicht das bei einem schwachen euro die preise fallen , schau doch die letzten 10 jahre an , wach auf mann.

mmogli

Ich fahr diesen Sommer nach Kroatien.

Markus Pfeifer

na da gehörst du dann zu den 10% die überhaupt noch richtigen urlaub machen können. dann wunderts mich ja nicht.

mmogli

Wer nur jammert….der kann halt kein Urlaub machen .
Aber ich hör mit dir jetzt auf…..sonst kommt Herr S oder C und ich bin wieder der böse .Bb ( winkt )und wünscht Herrn Pfeifer mit einem F noch eine schöne Zeit in Europa

Andy Boultgen

All diese Dienste sind ja ein Mehraufwand als die Jahre davor.Einfach nur schrecklich in diesen harten Zeiten noch zu überleben

rob

2005-heute
einen Charaktertransfer
1 Mount als 50% Rabatt war,
1 pet für die make a wish foundationen
Grundsätzlich sind das alles eh nur optionale Sachen die man nicht braucht

Ectheltawar

Die meisten dieser Services sind ja optional und man muß sie nicht nutzen, daher wird die Änderung erst mal wenige Spieler direkt treffen. Das ändert aber nichts daran, das sie für solche Service-Leistungen, schon jetzt weit mehr verlangen, als viele andere Anbieter und man sie schon vorher als “teuer” ansah. Ein anheben von einer ohnehin schon überteuerten Leistung bringt selten gute PR und kann nur hoffe das Blizzard weiß was sie da tun.

Unabhängig von irgendwelchen Währungskurs-Begründungen, wird das am Ende für alle einen bitteren Nachgeschmack mit sich bringen. Letztlich wird Blizzard schon etwas länger vorgeworfen das sie WoW nur noch abmelken wollen. Ich denke mit Legion haben sie ein deutliches Zeichen gesetzt, das man in WoW immer noch viel Zeit und Energie investiert und das wurde ja letztlich auch mit deutlich steigenden Abozahlen belohnt. Ob diese sich aber halten bei der übertriebenen Preispolitik zeigt dann die Zeit. Ich kann mir durchaus vorstellen das es für manch einen vielleicht der Tropfen ist, der dann am Ende zum Ende des Abo führt.

marty

Eigentlich sind alle Dienste optional;-)

nyso

Na endlich, war auch einfach viel zu günstig, denn das ist der vollautomatisierte Service auch echt wert, immerhin brauchen die Server für die jeweiligen Änderung sicher wenige Millisekunden.

Nirraven

Zum Glück muss man kein Abo zahlen.

KohleStrahltNicht

Um WoW spielen zu können braucht man sehr wohl ein Abo.

RagingSasuke

Das war Sarkasmus.

KohleStrahltNicht

Na denn….

Nirraven
SirRand

Das wird doch noch per Hand gemacht !

mmogli

Namensänderung: 8€ 10€
Helme (im Shop): 12€ 15€
Charaktertransfer: 20€ 25€
Rassenwechsel: 20€ 25€
Reittiere: 20€ 25€
Premium-Reittiere: 20€ 25€
Bundle aus Haus- und Reittier: 26€ 30€
Fraktionswechsel: 25€ 30€
Gildentransfer: 30€ 35€
Gilden-Fraktionswechsel: 35€ 40€
Charaktertransfer & Fraktionswechsel: 45€ 50€
Charakterboost: 50€ 60€
Gildentransfer & Fraktionswechsel: 55€ 65€
————————————————————————————————————-
Habe noch nie was gekauft im Blizzard Shop….deswegen ist mir die Preissteigerung sowas von schnuppe

Koronus

Ein Bro überlegt Seit langem ob seinen WoW Main auf meinen Server transferieren lassen soll.

KohleStrahltNicht

Dann soll er sich beeilen.

Koronus

Ich glaube eher wir beide haben erstmal WoW aufgegeben.

KohleStrahltNicht

Eigentlich schade wenn man ein Spiel mag.

mmogli

Stimme dir zu Kohle

Miteshu

Ach komm, versuche doch wenigstens mal, vernünftig zu diskutieren.

Nookiezilla

Ahja und der Grund ist welcher?

beami

Wohl Währungsschwankungen. Wenn die Währung schwankt zu Ungunsten der Firma dann passt man die Preise an. Wenn sie zugunsten der Firma schwanken, dann lässt man die Priese gleich (Anstatt sie zu senken). Gängige Methode. Aktuell ist der US Dollar relativ stark. D.h du kriegst für 1 Euro relativ wenig US Dollar. Darum erhöhen sie einfach die Preise in Euro um das auszugleichen. Umgekehrt haben sie das aber noch nie gemacht bei schwachem US Dollar…. Das sind dann einfach Gewinne

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

52
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x