WoW: Illidans Kriegsklingen von Azzinoth – nur für Dämonenjäger?!

Die legendären Waffen von Illidan feiern ihr Revival in WoW. Mit Patch 7.2.5 kommen die Azzinoth-Klingen als Transmog-Set – jedoch nur für Dämonenjäger.

Bei der Transmogrifikation von Gegenständen in World of Warcraft gibt es nur noch wenige, unumstößliche Regeln. So kann keine Klasse einen Gegenstand in einen anderen transmogrifizieren, den sie eigentlich nicht tragen könnte. Außerdem kann das Aussehen von legendären Gegenständen, wie etwa Atiesh oder Sulfuras, Hand von Ragnaros, nicht auf andere Waffen übertragen werden – denn dann würden in Azeroth nur noch Spieler mit dem Aussehen der legendären Waffen wie Thunderfury („Donnerzorn“) herumlaufen.

Mit dem nächsten Patch 7.2.5 könnte sich das jedoch ändern. Das Update enthält auch einen Zeitwanderungs-Raid und zwar den „Schwarzen Tempel“ aus „The Burning Crusade“. Beim Endboss Illidan konnten schon damals die Kriegklingen von Azzinoth droppen, zwei der wohl beeindruckendsten Waffen aus dem ganzen WoW-Universum.

WoW Harbingers Illidan
Die Kriegsklingen von Azzinoth gehören schon ewig Illidan – außer man besuchte ihn im Schwarzen Tempel.

Klingen von Azzinoth nur für Dämonenjäger

Ursprünglich war die Waffe nur für Schurken und Krieger geeignet, im Laufe der Erweiterungen kamen dann noch Todesritter, Mönche und Dämonenjäger hinzu.

In der Zeitwanderungsvariante des Schwarzen Tempels wird es die Waffe erneut geben – zumindest als Vorlage für die Transmogrifikation. Nach aktuellem Stand auf dem PTR wird dieser jedoch nur für Dämonenjäger zur Verfügung stehen, nicht für die anderen Klassen – also auch nicht die ursprünglichen Träger aus „Burning Crusade“.

Storytechnisch ergibt das auf jeden Fall Sinn, denn wer wäre besser für die Gleven eines Dämonenjägers geeignet als ein Dämonenjäger? Der dazugehörige Erfolg hat sogar einen Namen, der in die Geschichte der Dämonenjäger passt. Übersetzt heißt er: „Ich halt‘ das mal für dich, bis du wieder rauskommst“.

Die anderen Klassen könnten dich dennoch verschmäht fühlen – wie seht Ihr das Ganze?


Schon die Quest der Woche an der Verheerten Küste absolviert? Da schickt Khadgar Euch in die Splitterwochen!

Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fenrir

Als Krieger/Schurke hat man seit BC das Ding auf der Bank und die Hoffnung das man es irgendwann moggen kann. Nun kriegen es die Dämonenjäger für lau…
Ganz toll gemacht Blizzard -.-

Koronus

Ja wirklich super Zug von Blizzard sie denen zu geben, die sie noch am rechtmäßigsten verdienen.
Das ist übrigens mein voller Ernst und kein Sarkasmus.

Nirraven

Lore-technisch hast du sicher recht, aber viele Schurken und Krieger habe sehr viel Zeit reingesteckt um diese Waffen zu holen und haben es aus Spieler-Sicht vll. mehr verdient. Ist gar nicht so leicht zu sagen, was jetzt richtig gewesen wäre. Ich wäre am Kurs, keine alten legendären Items fürs transmogifizieren freizugeben, geblieben. So fühlt sich sonst immer jemand benachteiligt.

Mndsch3in

Ich finds okay von Blizzard SOFERN sie für andere Klassen sowas ähnliches auch zeitig reinbring

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x