WoW: „Ich wollte immer nur studieren“ – Die Geschichte von Jaina Proudmoore

„Das ist sonderbar“ – Der Fall von Theramore

Jahre später war Garrosh Hellscream der Kriegshäuptling der Horde geworden und vertrat eine deutlich aggressivere Expansionspolitik. Kalimdor sollte der Horde gehören – und Theramore war im Weg.

Jaina bemerkte dies und ließ mehrere Straßen errichten, um Truppen schneller über den Kontinent bewegen zu können. Zu dieser Zeit war Jaina bereits die mächtigste Menschenmagierin und wurde von dem Drachen Kalecgos aufgesucht, der die Fokussierende Iris suchte und dafür Jainas Hilfe benötigte. Während der Suche nach der Iris wurden die beiden Freunde und kamen einander näher.

WoW Lady Jaina Proudmoore Ver1sa
Lady Jaina Proudmoore von der Cosplayerin Ver1sa

Jaina wurde von dem Tauren Baine Bloodhoof gewarnt, dass Garrosh ganz Kalimdor überrennen will. Um eine Verteidigungsstrategie zu entwickeln, rief Jaina viele Anführer der Allianz zu sich und man entschied sich für eine gemeinsame Verteidigung. Selbst der Naaru A’dal schickte Hilfe in Form einer kleinen Einheit der Sha’tar.

Der Angriff der Horde wurde zurückgeschlagen. Jedoch war das nur eine Ablenkung, denn in Wirklichkeit wollte Garrosh eine Manabombe über der Stadt abwerfen, die zusammen mit der Fokussierenden Iris reagierte.

WoW Tides of War Book Jaina

Die daraus entstehende Explosion löschte den gesamten Stadtstaat Theramore aus, tötete fast alle Bewohner in einer Explosion aus reiner Arkaner Energie. Unter den Gefallenen waren auch Rhonin und Jainas Schülerin Kinndy, die vor ihren Augen zu einem Haufen arkanem Staub zerfiel. Jaina selbst überlebte, denn sie wurde in letzter Sekunde von Rhonin durch ein Portal in Sicherheit gebracht.

Dieser Zeitpunkt war der „Wendepunkt“ für Jaina. Hass loderte in ihr auf und sie entschied sich, Feuer mit Feuer zu bekämpfen und die Verantwortlichen zu jagen. Sie versuchte den König der Menschen, Varian Wrynn, davon zu überzeugen, einen sofortigen Krieg gegen die Horde zu starten und Orgrimmar zu attackieren. Obwohl der König der Idee nicht grundsätzlich abgeneigt war, sah er doch ein, dass es zu wenig Truppen gab, um das ohne riesige Verluste durchzuführen.

Danach trat Jaina an die Kirin Tor heran und wollte auch sie für einen Angriff auf Orgrimmar gewinnen, stieß jedoch erneut auf Ablehnung. Die Magier der Kirin Tor wollten sich in keinen Krieg einmischen.

Als mächtigste Magierin nahm Jaina das Problem dann selbst in die Hand. Sie beschwor eine Armee aus Wasserelementaren und hob das Meer an, um Orgrimmar unter einer Flutwelle einfach zu ertränken. Selbst Thrall konnte sie nicht aufhalten – doch Kalecgos gelang es in letzter Sekunde.

WoW Jaina Sad Emily Suh
Jaina von Emily Suh

„Für Dalaran!“ – Verrat in den eigenen Reihen

Während der Pandaria-Kampagne suchte Garrosh nach der Götterglocke und bekam Hilfe von Aethas Sonnenhäscher – einem Mitglied der Kirin Tor. Jaina bemerkte, dass sie von einem Kirin Tor hintergangen wurde, der darüber hinaus noch ein Mitglied der Horde war. Sie begann die Läuterung von Dalaran, tötete oder sperrte alle Blutelfen ein, die sie in der Stadt ausfindig machen konnte und erklärte, dass nie wieder ein Mitglied der Horde seinen Fuß in die Stadt setzen werde.

Ihre aggressive Haltung der Horde gegenüber hat sich seither nur verstärkt.

Mit dem Beginn des Angriffes der Brennenden Legion in „World of Warcraft: Legion“ bemühte Khadgar eine Abstimmung, um die Horde wieder in Dalaran einkehren zu lassen. Als das Ergebnis positiv ausfiel, verlor Jaina die Beherrschung und gab ihre Position im Rat der Sechs auf. Sie verließ Dalaran und die Kirin Tor und verkündete, dass sie sich nun „um ihre Volk“ kümmern werde. In der Verteidigung gegen die Brennende Legion trat Jaina seither nicht mehr auf.

Die Rückkehr zu Allianz

Mit dem Start von Battle for Azeroth und dem Angriff der Allianz auf Lordaeron, kehrt Jaina zurück. Sie hat das Schiff ihres Vaters aus dem Meer geborgen und macht daraus kurzerhand ein Luftschiff, indem sie es mit ihrer Magie fliegen lässt. So trägt sie einen wichtigen Teil zur Belagerung von Unterstadt bei und öffnet den Truppen der Allianz die Ruinen von Lordaeron, um Sylvanas Windläufer zu stellen.

„Ihr habt es so gewollt!“ – Jainas mögliche Rolle in der Zukunft

WoW Jaina Proudmoore Blizzcon 2017 Key Art

Jainas Zukunft vorherzusehen ist schwierig. Da sie auf der Keyart der kommenden BlizzCon 2017 vertreten ist, gilt es als sehr wahrscheinlich, dass sie eine große Rolle in der nächsten Erweiterung spielen wird. Auf Kul Tiras ist sie unbeliebt und ihre Familie hat eigentlich mit ihr abgeschlossen. Dennoch wird sie versuchen, friedliche Kontakte zwischen Kul Tiras und der Allianz herzustellen.

Hearthstone KotFT Jaina Felmagic

Doch auch ein deutlich finsterer Pfad steht Jaina offen. Kaum ein Charakter in Warcraft hat so viel in so wenigen Jahren verloren, wie Jaina Proudmoore. Und mit Verzweiflung kommt häufig auch Wahnsinn einher, was die Betroffenen schnell in die tentakeligen Arme der Alten Götter treibt. Und es wäre doch ein sehr ironisches Schicksal, wenn Jaina so enden sollte wie Garrosh, den sie einst so verachtet hat.

Was haltet ihr von Jaina Proudmoore und wie hofft ihr, entwickelt sich ihre Geschichte in der Zukunft weiter?


Einen anderen Charakter haben wir Euch ebenfalls vorgestellt: Die Geschichte von Sylvanas Windläufer.

Autor(in)
Quelle(n): wowwiki.wikia.com
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (38)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.