WoW: Diese Gilde bekam ihren „First Kill“, obwohl alle Spieler bezwungen waren

Manchmal sind es nicht die Spieler, die einen Boss in World of Warcraft bezwingen. In diesem Fall waren die Spieler quasi schon tot – nur ein Pet konnte noch kämpfen.

In Schlachtzügen von World of Warcraft erlebt man oft die lustigsten Augenblicke. Die Anspannung, wenn ein Bossgegner nur noch wenige Prozentpunkte an Leben besitzt, doch die Spieler der Reihe nach fallen, ist dabei immer wieder ein Höhepunkt. Die extrem knappen Kills eines schweren Bosses sind extrem befriedigend. Das durfte auch die Gilde Novella vom Server Draenor erleben.

Was war geschehen? Novella hatte sich durch den heroischen Modus der Schlacht von Dazar’alor gekämpft und war beim letzten Boss angekommen, der Lady Jaina Prachtmeer. Der Kampf lief gut und tatsächlich kam Novella in die letzte Phase des Gefechts. Dann allerdings hatten sie mit Problemen zu kämpfen, nach und nach wurden alle Spieler in Eisblöcke gehüllt – ein sicheres Todesurteil, denn dabei sterben die Spieler einer nach dem anderen.

We got carried by a pet on Jaina tonight from r/wow

Jäger-Pet bringt den Sieg ein: Nicht betroffen davon sind allerdings Begleiter, wie etwa die Pets der Jäger. Und genau dieses Tierchen war es dann, das den entscheidenden Angriff setzte, um Jaina unter die 5%-Grenze zu bringen und den Kampf damit zu entscheiden.

Also Belohnung regnete es Erfolge und jede Menge gute Laune im Voicechat – schaut es Euch am besten an.

WoW Jaina Glacial Elemental Title

Habt ihr auch schon solche extrem knappen Augenblicke erlebt, in denen ein Boss nur noch mit Müh und Not bezwungen wurde, während der Raid eigentlich schon als „gewiped“ galt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Im mythischen Modus des Raids kämpfen gerade mehr als 20 Gilden um den First Kill – das spannende Rennen ist noch nicht vorbei!

So bleibt ihr informiert: Wenn ihr keine News mehr zu World of Warcraft verpassen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
19
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gorden858
Gorden858
10 Monate zuvor

Hab mal mit meinem Schurken noch als letzter gegen Prinz Malchezaar gestanden. Ist dann umgefallen, als mein Entrinnen in einer Sekunde ausgelaufen und er mich vermutlich direkt geonehittet hätte. smile

N0ma
N0ma
10 Monate zuvor

pets verbieten in Inis

Carsten knuth
Carsten knuth
10 Monate zuvor

Vorbei das alle wegen hunterpets weinen durch die wipes die sie verursachten grin

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

Ich habe in WoW Calssic Onyxia nach dem Wipe mit einem Tick vom Schlangenbiss getötet.
Soviel zu „untersteh dich den Schlangenbiss auf Ony zu casten der Slot gehört dem Hexer“

Jäger sind hlat die besten, wir wipen nicht nur den Raid manchmal auch den Boss smile

Cortyn
Cortyn
10 Monate zuvor

Hätte der Hexer den Slot gehabt, wäre Onyxia vielleicht vor dem Wipe gestorben? razz

Bodicore
Bodicore
10 Monate zuvor

psssst.

aidaan
aidaan
10 Monate zuvor

Erinnerert mich an unseren Serverfist in Naxxramas 40. Raid tot und der letzte Spieler ein Magier castet noch ein spell bevor er umfällt und killt damit den Boss. Den Jubel im TS werde ich niemals vergessen.

Marleus
Marleus
10 Monate zuvor

Der zweite Boss in BWL damals. Ich meine er hatte nur 25% HP und je länger der Kampf dauerte desto härter wurde der DMG. Daher kam es dass wir oft bei wenigen Prozent Gewiped sind. Beim First kill waren alle down aber es tiggte noch ein Hexer Fluch, ich glaube das dauerte 60 sek. Bis der abgelaufen ist und genug Schaden gemacht hat um ihn zu legen. Mega Stimmung im TS!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.