Argus-Händler WoW – Augensammler Orix will Intakte Dämonenaugen

Ein Dämon auf Argus verkauft in World of Warcraft cooles Zeug – gegen intakte Dämonenaugen. Wie ihr die sammelt, verraten wir hier.

Die neuen Gebiete in Argus sind voll gestopft mit versteckten Gegnern und kleinen Geheimnissen. Darunter befindet sich auch ein Händler namens Orix, der Augensammler. Wie sein Name erahnen lässt, hat er einen ziemlichen Fetisch für Dämonenaugen und tauscht diese gegen allerlei nützliche oder alberne Objekte ein.

Das Sammeln von Dämonenaugen

Die Intakten Dämonenaugen können lediglich in der Antorischen Ödnis gesammelt werden und das auch nur, wenn die Spieler einen speziellen Buff haben. Doch woher bekommt man diesen Buff?

An mehreren Positionen in der Antorischen Ödnis können die Schreine von Orix erscheinen, die nach dem ersten Anklicken eines Spielers noch für ein paar Minuten bestehen bleiben.

WoW Orix Maps Shrines
Positionen bereits bekannter Schreine und Orix’ Standort.

Das Aktivieren eines Schreins fügt Euch Schaden in Höhe von 90% eurer maximalen Lebenspunkte zu – benutzt ihn also nur, wenn ihr über volles Leben verfügt und euch nicht im Kampf befindet.

Der Buff hält 60 Minuten lang an und gewährt euch eine Chance, in der Antorischen Ödnis von Dämonen die Intakten Dämonenaugen zu sammeln. Gleichzeitig wird für die Dauer euer erlittener Schaden um 100% erhöht – seid also vorsichtig! Die Dropchance der Augen ist nicht sehr verlässlich. So kann es sein, dass ein einzelner Dämon mal 9 Augen droppt und ihr dann wieder 20 Dämonen tötet, ohne überhaupt ein Auge zu Gesicht zu bekommen.

WoW Orix All Seers Focus
So sieht ein Schrein aus – aktuell scheint neben Orix immer ein Schrein zu stehen.

Wichtig: Solange ihr den Buff habt, seid ihr effektiv in eine Man’ari Eredar der Brennenden Legion verwandelt. Das bedeutet, dass euch die eigentlich freundlichen Fraktionen, wie die Armee des Lichts, auf Sichtweite sofort angreifen werden. Reitet also nicht „wie gewohnt“ durch freundliche Lager – sie werden euch töten und damit den Buff entfernen. Das Verlassen der Zone – etwa durch einen Ruhestein – beendet die Verwandlung frühzeitig.

Was gibt es für die Intakten Dämonenaugen?

WoW Orix Inventory

Habt ihr genug Dämonenaugen gesammelt, dann könnt ihr zu Orix zurückkehren. Dieser versteckt sich in einer Höhle unter der Brücke bei den Koordinaten 59, 45 in der Antorischen Ödnis. Aktuell scheint neben Orix auch permanent ein Schrein zu stehen – das könnte alledings ein Bug sein. Klickt ihn an, um sein Inventar zu begutachten. Er verkauft folgende Dinge für Augen.

  • Gebräu des Allsehenden x5 – 25 Intakte Dämonenaugen: Mit dem Gebräu könnt ihr den Buff erneuern, um auch weiterhin Augen sammeln zu können. Dadurch entfällt das Suchen nach einem Schrein!
  • Zerquetschte Dämonenaugen x20 – 50 Intakte Dämonenaugen: Dieser Gegenstand kann auf andere Spieler geworfen werden, um sie einige Sekunden lang felgrün einzufärben. Wenn man jemanden ganz besonders doll nicht mag.
  • Geschenk des Allsehenden – 200 Intakte Dämonenaugen: Das Geschenk des Allsehenden funktioniert wie das Gebräu des Allsehenden und erneuert den Buff, mit dem ihr Augen sammeln könnt. Allerdings wird dieser Gegenstand niemals verbraucht!
  • Resonator der Beobachterwarte – 500 Intakte Dämonenaugen: Dieser Gegenstand erschafft ein Portal, das alle Verbündeten in eurer Gruppe zum Rare-Mob Rezira der Seher bringt, der ein besonderes Spielzeug droppen kann. Der Resonator wird bei Verwendung nicht verbraucht.
  • Schielauge – 1000 Intakte Dämonenaugen: Ein Kampfhaustier.
  • Auge des Allsehenden – 1000 Intakte Dämonenaugen: Ein Spielzeug, das es erlaubt, wie ein Priester mit „Gedankensicht“ einen anderen Charakter anzuwählen und ihn zu beobachten. Hinzu kommt ein Extra-Button, mit dem man diesem Spieler für eine Minute dämonische Worte einflüstern kann. Hat allerdings eine Abklingzeit von 30 Minuten.

Das Ganze erinnert ein bisschen an die „Weißen Knochen“, die man damals auf der Insel der Riesen farmen konnte. Im Gegensatz zu der Pandaria-Variante sind die Intakten Augen allerdings Seelengebunden – können also nicht im Auktionshaus verkauft werden.


Habt ihr euch schon die ganzen Pets aus World of Warcraft Patch 7.3 angeschaut?

Quelle(n): vanion.eu
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x