WoW: Das wohl größte Haustier – der knuddelige Grubenlord Silroth

Ein Hexenmeister von Welt (of Warcraft) braucht seinen eigenen Grubenlord. Auch wenn der ihn mit einem Zeh zertreten könnte.

Hexenmeister und Jäger bieten sich in World of Warcraft seit jeher einen kuriosen Wettkampf. Welche Kreatur ist das größte zähmbare Wesen, das auch nach dem Zähmen oder Versklaven noch seine Göße beibehält. Eine Zeit lang waren das die Teufelssaurer von Un’Goro, die durch einen Bug beim Zähmen riesig blieben.

Auf Reddit hat ein Nutzer nun einen besonderen Fund gemacht und dürfte damit gegenwärtig den Rekord der „größten kontrollierbaren Kreatur“ innehalten. Der Redditor tempest_keep war im Nethersturm der Erweiterung „The Burning Crusade“ unterwegs und traf beim Questen auf den Grubenlord Silroth. Dieser ist ein Elitegegner und sollte, wie andere Grubenlords im Spiel auch, gegen die Versklavung immun sein. Ist er aber nicht. Man findet ihn im Norden, zentral in der „Konstruktionsbasis Gehenna“.

WoW SIlroth Size

Ein Größenvergleich – kann sich sehen lassen, das „kleine Dickerchen“.  Bildquelle: Imgur

Silroth lässt sich per „Dämonen versklaven“ für 5 Minuten unter die Kontrolle des Hexenmeisters bringen. Er folgt dem Spieler dann treu ergeben durch das ganze Gebiet. Er ist größer als sämtliche (aktuell bekannte) Dämonen, die sich ansonsten mit dem Zauber versklaven lassen. Im Vergleich zu den meisten Völkern ist er sogar so groß, dass die Spielercharaktere einfach „in seinem Fuß“ verschwinden. Davon abgesehen hat er mit „Chemische Flammen“ und „Flammen der Teufelsschmiede“ zwei Fähigkeiten, die sonst kein anderer Dämon besitzt.

Ein weiteres Mal lässt er sich jedoch nicht versklaven, wenn er zu weit von seinem Spawnpunkt entfernt ist. Immerhin ist er auch ein Questmob, der für den Abschluss einer Quest benötigt wird. Und solange ein Hexenmeister ihn durch die Pampa des Nethersturms ausführt, kann irgendwo jemand seine Quest nicht abschließen – nehmt ihn also nicht zu lange mit.

WoW Silroth Sideview

Bildquelle: Imgur

Was das bringt? Nicht viel. Aber wenn mal wieder Leute in Area 52 beim PvP-Händler alte Style-Rüstung kaufen wollen, könnt Ihr den Laden mit eurem Taschengrubenlord stürmen. Da werden die Augen sicher groß sein.


Bald gibt es in WoW übrigens wieder Erbstücke – dann geht das Leveln noch fixer!

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.