WoW: Fleischklops ist der perfekte Begleiter für die Verheerte Küste

Mit dem richtigen Champion sind die Inhalte von Patch 7.2 ein Klacks. Habt Ihr schon Fleischklops im Team?

Mit Patch 7.2 „Das Grabmal des Sargeras“ für World of Warcraft verbringen viele Spieler einen großen Teil ihrer Zeit an der Verheerten Küste. Neben ein paar Weltquests gibt es dort auch alle paar Minuten einen großen Elite-Gegner, der besonders viele Nethersplitter im Gepäck hat. Alleine ist der Gegner mit 60 Millionen Lebenspunkte schwer zu knacken. Das lässt sich aber drastisch vereinfachen, wenn man den richtigen Champion dabei hat!

Wusstet Ihr, dass schon Patch 7.1.5 einen neuen Begleiter für alle Ordenshallen gebracht hat? Dafür müsst Ihr die Kampfgilde in Orgrimmar oder der Tiefenbahn (Sturmwind) ansteuern, sobald Ihr Zugang habt. Den Zugang gibt es etwa in Belohnungskisten aus Dungeons oder von Vrykul im Nordosten von Sturmheim.

WoW Broken Shore 2

Fleischklops ist auf der Verheerten Küste ein wertvoller Verbündeter.

Ihr müsst in der Kampfgilde so viele Kämpfe bestehen, bis Ihr Fleischklops in der Arena bezwungen habt. Wenn Ihr dann später in die Kampfgilde zurückkehrt, steht Fleischklops am Rand und kann als Begleiter für die Garnison in Draenor rekrutiert werden. Kehrt anschließend in eure Ordenshalle zurück.

Am Missiontisch wird nach einer Weile eine neue Mission für Eure Anhänger auftauchen: „Kein Wort über die Kampfgilde“. Diese Mission müsst Ihr abschließen. Wichtig ist jedoch, dass ihr die Wahrscheinlichkeit auf 200% steigert! Denn die Bonusbeute dieser Mission ist das Wichtige. Schafft Ihr dies nicht, könnt Ihr es im Anschluss erneut versuchen.

Dieses Spiel wiedehrolt sich einige Male und Eure Anhänger müssen insgesamt 5 Missionen rund um die Kampfgilde erledigen und jeweils die Bonusbeute mitbringen. Sobald das geschafft ist, startet die Quest: „Fleischklopsragout“ – kehrt zur Kampfgilde zurück und holt euren neuen Champion ab.

Was macht Fleischklops so besonders?

Fleischklops, oder im Englischen „Meatball“, ist wohl der mächtigste Begleiter, den man sich auf den Verheerten Inseln wünschen kann. Er bringt nämlich seine Fähigkeiten aus der Kampfgilde mit. Besonders 2 Fähigkeiten sind hier entscheidend.

WoW Fleischklops Order HallEnergiekugeln: Ungefähr alle 10-15 Sekunden lässt Fleischklops durch seine Nahkampfangriffe eine Energiekugel erscheinen, die in der Nähe des Spielers landet. Läuft der Spieler durch diese Kugel, erhöht sich der verursachte Schaden um 10% für 20 Sekunden. Dieser Effekt ist bis zu 5 Mal stapelbar! Wenn Fleischklops permanent im Kampf ist, dann teilt man also dauerhaft 50% mehr Schaden aus, wodurch dicke Elitegegner schnell umfallen!

Fleischklops ist hungrig: Wenn Fleischklops auf einen Gegner einschlägt und dessen Lebenspunkte zwischen 20% und 25% fallen, dann führt Fleischklops gelegentlich ein Hinrichten aus. Er brüllt dann „MEATBALL IS HUNGRY!“ und der entsprechende Feind wird für 3 Sekunden betäubt. Am Ende der Betäubung zerplatzt der Feind einfach und stirbt – egal wie viel Lebenspunkte er noch hatte! Bei skalierenden Rar-Elitegegnern kann Fleischklops so zwischen 20-100 Millionen Schadenspunkte austeilen, wodurch alle Spieler profitieren.

Fleischklops ist also eine lohnende Anschaffung. Stürzt Euch in die Kampfgilde und holt Euch diesen Elite-Gnoll, vor dem selbst Hogger erzittern würde.


Warum wir die Verheerte Küste doof finden, erklären wir Euch in diesem Beitrag.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.