Ziemlich ehrlos – WoW-Spieler werden ihre Ehrenlevel aberkannt

Das gab lange Gesichter in World of Warcraft. Einigen Spielern wurde das Ehrenlevel nachträglich aberkannt. Dazu gab es eine Verwarnung.

Vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass Spieler beider Fraktionen von World of Warcraft sich an der Dunkelküste getroffen haben. Sie versammelten sich in zwei Raidgruppen und ließen sich gegenseitig töten. Dadurch erhielten sie alle paar Minuten ein Ehrenlevel und konnten somit rasch durch die Ränge aufsteigen. Jetzt hat Blizzard den Spielern die Ehre aberkannt.

WoW: Prestige und Ehrenlevel – So funktionieren sie in Battle for Azeroth

Verwarnung per Post: Wer an solchen „Ehre-Farm-Runs“ teilgenommen hat, bei denen Spieler sich gegenseitig töten ließen, der hat nun im Spiel einen Brief von Blizzard erhalten. Die Spieler werden darin verwarnt und darüber informiert, dass ihr Ehrenlevel nachträglich aberkannt wurde. Bei den meisten Spielern wurde das Ehrenlevel zurück auf den Wert gesetzt, den sie vor dieser Farm-Aktion hatten.

WoW Nightborne PvP title

Ehre weg, Belohnung bleibt: Etwas merkwürdig ist jedoch, dass einige Spieler berichten, dass die freigespielten Belohnungen, wie etwa Reittiere oder Spielzeuge, auch weiterhin in ihrer Sammlung sind. Offenbar wurde nur die Ehre und das damit verbundene Ehrenlevel aberkannt, die Belohnungen verbleiben aber in der Sammlung.

Ob das von Blizzard einfach übersehen wurde oder noch nachträglich auch die Belohnungen zurückgenommen werden, ist noch nicht bekannt.

Eine Verwarnung dürfte nur eine geringe Strafe sein und bei Blizzard hat man wohl in Betracht gezogen, dass der Fehler zum Teil auch bei ihnen lag. Immerhin ermöglichte das neue Kriegsmodus-System ein solch massives Farmen von Ehre erst.

Wie ist eure Meinung zu dieser Sache? Sollte es härtere Strafen, wie sogar temporäre oder sogar einen permanenten Ausschluss vom Spiel geben? Oder ist Blizzard selbst schuld, dass das System so ausnutzbar war?

Quelle(n): eu.battle.net/forums/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bona

Viele Spieler sind in WoW einfach nur noch verkommen. Deshalb habe iuch auch mit WoW aufgehört mit diesem kindergarten! Sobald etweas nicht schnell genug geht, fliegt man aus Inis, Raids, es wird evtl. noch beleidigt, es wird alles unternommen, möglichst schnell an etzwas dran zu kommen, egal wie, hauptsache schnell, schnell und nochmal schnell! Das hat nichts mit spielen zu tun, das ist in meinen Augen einfach nur erbärmlich!

Ösi

In der Anonymität der Onlinewelten ist die Hemmschwelle zu betrügen, so gut wie gar nicht vorhanden. Entwickler haben eine moralische und soziale Verpflichtung, darauf zu achten, dass es für alle Spieler faire Rahmenbedingungen gibt.

Obwohl mir in diesem Fall die Maßnahme von Blizzard nicht weit genug geht, ist es ermutigend, dass man überhaupt reagiert! Ich spiele zwar WOW (noch) nicht, aber unter anderen – an solchen Handlungen erkennt man, wieso dieses Game nach wie vor die Nummer 1 ist.

Es werden sich in jedem Spiel, immer wieder Fehler einschleichen. Diese Fehler dann auszunutzen, um sich einen Vorteil gegenüber Dritten zu verschaffen, ist eben kein Kavaliersdelikt!

Joker#22737

Naja es ist zwar ehrlos, aber wenn ich daran denke wie viele BGs ich in letzter Zeit gespielt habe und mir dann den Fortschritt des Ehrebalkens ansehe kann ich das ganz gut nachvollziehen.
Irgendwann hört man jedoch auf wegen der Belohnungen zu spielen und ist froh wenn man die kostbare Freizeit in Spaß umwandeln kann, mir persönlich wär die Zeit zu schade um mich organisiert töten zu lassen.
Kann aber nachvollziehen wenn jemand leicht verdiente Ehre gewittert hat.

Scaver

Also dem offiziellen Forum nach berichten auch einige, dass Mounts etc. weg sind und sie diese nun erneut farmen müssen.
Vielleicht noch nicht bei allen durch oder sie hatten die Belohnungen schon vor dem Wintrading gehabt.
Belohnungen die man durch das Legion Prestige System hatte, durfte man ja auch nach der Umstellung behalten, auch wenn das neue Ehrenlevel noch nicht ausreichend war.

Koronus

Meiner Meinung nach ist Blizzard selbst schuld.

Nyo

Meiner Meinung nach nicht.

Malasat

Meiner Meinung nach sollten solche Leute auch direkt für ein Monat gesperrt werden.es ist ganz klar Betrug und wer sich mit den AGBs einverstanden erklärt der muss auch mit so was rechnen mounts hätte ich auch weg genommen und alles was da zu Gehört.selber schuld sag ich da zu

Scaver

Wo ist Blizzard schuld daran? Gibst Du auch dem Hersteller von Küchenmessern die Schuld, wenn jemand Amok läuft und mit dem Messer jemanden tötet? -.-

Es ist immer der Schuld, der etwas tut, was gegen Recht, Gesetz und Regeln (hier AGB) verstößt!

Deader

Hauptsache keine Schultern tragen wegen Ehre und so jaja xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x