WoW: Discord-Community löst neues Geheimnis – Guide zum „Sun Darter Hatchling“

Ein weiteres Rätsel in World of Warcraft wurde gelöst. Wer schnell ist, verdient sich damit jetzt eine goldene Nase!

Wenn ein neuer Patch von World of Warcraft ein frisches Geheimnis mit sich bringt, dann dauert es im Regelfall nicht lange, bis die Jungs und Mädels von Discordserver „WoW Secret Finding“ sich dahinterklemmen. So geschah es auch dieses Mal mit dem World of Warcraft Patch 7.2.5 und dem neuen Haustier „Junger Sonnenflitzer“. Dieses Haustier hatte bisher keiner gefunden gehabt, was sofort Verdacht auf sich zog.

WoW Caverns of Consumption Map Location

Nach nur wenigen Tagen entdeckten die Spieler eine neue Höhle, ganz im Norden von Kalimdor, an der Nordküste von Winterquell. Diese trägt den verdächtigen Namen Caverns of Consumption – Zu deutsch ungefähr „Höhlen des Verbrauchs“. Und genau dabei geht es bei diesem Rätsel: Jede Menge Verbrauchsgegenstände!

Der Weg in die Höhle ist nämlich durch verschiedene Blockaden und Rätsel eingeschränkt. Um die unterschiedlichen Schutzmechanismen zu umgehen, muss der Spieler jede Menge Verbrauchsgegenstände benutzen. Wir erklären Euch Schritt für Schritt, mit welchen Items Ihr an den Barrieren vorbeikommt.

So bekommt Ihr in WoW das Pet „Junger Sonnenflitzer“

Die erste Barriere ist eine Wand aus Feuer. Um sie zu passieren, muss man einen Erheblichen Feuerschutztrank schlucken.

WoW Caverns of Consumption Entry
Der Eingang ist nicht gut versteckt.

Die zweite Wand ist bereits kniffliger und lodert in grünem Felfeuer. Lore-Experten wissen, dass Fel die reinste aller Magien ist und quasi eine Kombination aus allen anderen Schulen. Folglich müssen sämtliche der folgenden Tränke gleichzeitig konsumiert werden:

  • Erheblicher Feuerschutztrank
  • Erheblicher Arkanschutztrank
  • Erheblicher Frostschutztrank
  • Erheblicher Heiligschutztrank
  • Erheblicher Naturschutztrank
  • Erheblicher Schattenschutztrank

All diese Tränke können Alchemisten herstellen, die zur Zeit von „The Burning Crusade“ die Rezepte erfarmt haben.

WoW Caverny of Consumption Walls
Verschiedene Schutzmechaniken blockieren den Weg.

Als nächstes erwartet Euch ein Gargoyle als grimmiger Wächter. Um an ihm vorbeizukommen, müsst Ihr eine ganz besondere Tarnung aufweisen. Dafür benötigt Ihr das weltberühmte Noggenfoggers Elixier, welches Ihr in Gadgetzan bei Noggenfogger kaufen könnt. Es hat mehrere Effekte und ihr benötigt zwingend den „Skelett“-Buff, um den Gargoyle passieren zu können.

Daraufhin erreicht Ihr eine Wand, die aus Ranken und Dornen besteht. Damit Ihr die Wand durchdringen könnt, müsst Ihr das Aussehen eines Waldgeistes annehmen. Das gelingt nur mit dem Gegenstand Scottys Glücksmünze, die Ihr vom seltenen Gegner Scotty in Pandaria bekommt. Er befindet sich in der Tonlongsteppe auf der Insel Sra’vess in einer Höhle.

In dem Raum hinter der Dornenwand geht zum kleinen Wassertümpel und plündert den Wasserstein – den benötigt Ihr für den weiteren Verlauf des Rätsels, um die darauffolgende blaue Wand zu durchqueren.

Hinter der Wand erwartet Euch ein Golem, den Ihr mit folgendem Getränk täuschen könnt:

  • Düsterbräu (gibt es in der Instanz Schwarzfelstiefen im Gasthaus)

Jetzt gibt es 3 Pfade, denen ihr folgen könnt. Wählt den Weg mit der halbdurchsichtigen, lila Wand. Um sie zu passieren, verwendet folgendes Item:

  • Astrales Öl (konnten Alchemisten in Wrath of the Lich King herstellen)

Wenn Ihr dem Weg folgt, findet Ihr einen „seltsamen Stein“ mit einer Öffnung – doch eure Hand scheint nicht zu passen. Damit Ihr hineingreifen könnt, müsst Ihr eine ganz spezielle Kombination von Gegenständen tragen bzw. verwenden:

  • Ogeranzug der Gordok (gibt es in der Instanz Düsterbruch von einem Goblin)
  • Feuerwasser der Winterfelle (droppt von Furbolgs in Winterquell)

Jetzt erhaltet Ihr einen Buff, mit dem Ihr den Weg zurückgeht und den Pfad mit dem Tor beschreitet (betretet noch NICHT den letzten Weg, auch wenn dieser bereits geöffnet zu sein scheint – Ihr werden dann nach draußen teleportiert und müsst erneut beginnen).

Um das Tor zu passieren, müsst Ihr 10 Einheiten von folgendem Trank trinken, damit Ihr in einen Gnom verwandelt werdet:

  • Pygmäenöl (kann von Alchemisten hergestellt werden)
WoW CoC Tarnished plaque

Die letzten Schritte werden lustiger und absurder. Um den Segen des Wissenswürfels zu erhalten, benötigt Ihr das Haustier Mopsiger Streuner – den gibt es für den Abschluss von Randomdungeons mit zufällig ausgelosten Spielern. Dekoriert den Streuner mit der Verkleidung „Kleine Prinzessin“, die ihr bei den Pet-Händlern in Dalaran oder eurer Garnison kaufen könnt. Wählt den Dialog „Legt Eure Hand unter den Würfel“ und verlasst den Raum.

Im letzten Raum müsst Ihr das Feuerwasser der Winterfelle wegklicken und eine Rolle der Intelligenz verwenden. Diese können Inschriftenkundler herstellen. Jetzt geht auf das Wasser zu und betretet es, bis Ihr das Ei erreicht. Berichten zufolge darf man nicht ins Wasser „springen“, denn dann wird man ebenfalls nach draußen teleportiert. Plündert das Ei und der Junge Sonnenflitzer gehört Euch!

Die Lösung des Rätsels ist den zahlreichen Leuten auf dem Discord „Secret Finding WoW“-Server zu verdanken. Wir haben des Rätsels Lösung lediglich übersetzt.

Alchemisten können sich mit den Schutztränken in den nächsten Stunden dumm und dämlich verdienen – denn wer das Pet haben will, braucht die Tränke. Und die gehen, je nach Server, aktuell für 20.000 Gold pro Trank über die Ladentheke – zumindest die Schutztränke.


Einen Einstiegsguide zu Chromie haben wir ebenfalls für Euch – falls Ihr sie retten wollt!

Quelle(n): de.scribd.com (Guide aus dem WoW Secret-Finding-Discord)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Rofl, die Gümmeltränke für 20k zu kaufen, würd mir grad noch einfallen xD Aber scheint so als ob die Leute sowieso zuviel Gold hätten.

Robert Hatkeinenamen

auf meinem Server gibts noch nix davon im AH…man kann also noch einsteigen.

Payonsantim

„Alchemisten können sich mit den Schutztränken in den nächsten
Stunden dumm und dämlich verdienen – denn wer das Pet haben will,
braucht die Tränke. Und die gehen, je nach Server, aktuell für 20.000
Gold pro Trank über die Ladentheke – zumindest die Schutztränke.“

Schon geschehen, kann das gar nicht in Worte fassen, wie viel Gold das jetzt waren. Das reicht für zwei weitere Destiny 2 Digital Collectors o.0

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x