So besiegt ihr die letzten beiden WoW-Bosse im Raid Ewiger Palast

In World of Warcraft eröffnet heute der letzte Flügel des Raids Ewiger Palast. Wir verraten Euch, wie ihr Za’qul und Azshara bezwingen könnt.

Seit dem heutigen Morgen (14.08.) ist der dritte und damit letzte Flügel des Raids Ewiger Palast offen und kann damit auch in der LFR-Variante angegangen werden. Hier geht es gegen Za’qul, einen Herold von N’Zoth und am Ende steht der epische Endkampf gegen Königin Azshara selbst. Belohnt wird das Ganze nicht nur mit Loot, sondern auch mit einer interessanten Zwischensequenz. Wir verraten Euch, wie ihr die beiden Bosse heil übersteht.

So besiegt ihr Za’qul

Der letzte Flügel besitzt nur zwei Bosse, aber die haben es ordentlich in sich. Vor allem Azshara könnte auch im LFR richtig knackig werden, da sie einige fiese Mechaniken hat, die auch ungeübten Gruppen den Garaus machen können.

Za’qul: Der vorletzte Boss hat bereits eine Menge Fähigkeiten, die es zu beachten gibt und demnach etwas Übung benötigen. Zu Beginn erschafft er einen schwarzen Ring um die Kampffläche herum – wer darin steht, der erleidet Schaden. Dieser Ring sollte also nicht verlassen werden und markiert den Bereich, den ihr für diesen Bosskampf zur Verfügung habt.

In regelmäßigen Abständen beschwört Za’qul ein großes Portal am Rande der Kampffläche. Nach einigen Sekunden schießt daraus ein Tentakel in gerader Linie hervor. Getroffene Spieler erleiden hohen Schaden und werden fortgeschleudert – mit Pech in die gefährliche Zone außerhalb des Ringes. Dem Tentakel kann leicht ausgewichen werden, achtet einfach auf die Portale am Rande des Kampfbereiches.

Ferner ruft Za’qul immer wieder 3 Diener herbei, die nichts tun, außer einen großen Zauber zu kanalisieren. Wird dieser Zauber abgeschlossen, stirbt der Raid mit hoher Wahrscheinlichkeit. Zu Beginn könnt ihr die Adds normal bekämpfen, später müsst ihr durch Portale gehen, die direkt bei den Adds bestehen. Aktiviert hier den zusätzlichen Button, um in die Ebene der Angst zu wechseln. Dort können die Adds Schaden erleiden.

Za’qul schlägt manchmal auf den Boden und ruft drei rote Kreise in gerader Linie vor sich. In jedem Kreis sollte ein starker Damage Dealer stehen. Spieler in dem Kreis werden nämlich in die Ebene des Deliriums geschickt. Hier haben sie extrem erhöhtes Tempo und verursachen dadurch mehr als den doppelten Schaden. Gleichzeitig erleiden Spieler hier aber permanent Schaden – aber keine Angst: Wenn ihr in der Ebene des Deliriums sterbt, werdet ihr in der „normalen“ Ebene wiederbelebt und kurz betäubt. Ihr könnt also solange im Delirium bleiben, wie ihr wollt.

Tanks sollten noch darauf achten, Za’qul in große Schattenflächen zu ziehen, die er ein bis zwei mal pro Minute ruft. Wenn Za’qul in der Fläche steht, während sie explodiert, erleidet er für eine Weile zusätzlichen Schaden.

So besiegt ihr Azshara im Ewigen Palast

Der Kampf gegen Azshara besteht aus mehreren Phasen und ist recht komplex. Wir beschränken uns hier auf die absolut notwendigsten Mechaniken, um gegen sie bestehen zu können.

Die Kernmechanik in diesem Kampf sind die Schutzrunen auf dem Boden, die durch ein zusätzliches Interface-Element angezeigt werden. Azshara versucht, die „guten“ Runen (gelb) zu schwächen, während sie ihre eigene Rune (lila) verstärkt. Spieler können die Runen wieder aufladen, indem sie sich auf die Rune stellen. Das belegt sie aber mit einem stapelbaren Debuff, der ihr maximales Leben jedes Mal um 10% reduziert – bei 10 Stapeln ist man also tot. Achtet auf den Zustand der Runen und helft immer, sie wieder aufzuladen. Sammelt dabei aber niemals mehr als 5-6 Stapel des Debuffs und wartet dann, bis er ausgelaufen ist, bevor ihr erneut Runen aufladen wollt.

Phase 1: In der ersten Phase kämpft ihr gegen die Verfluchten Liebenden. Sie müssen gleichzeitig sterben, da sonst der jeweils andere Partner in einen Wutanfall verfällt. Dabei erscheinen immer wieder Adds, die getötet werden müssen, da sie die Schutzrunen sonst attackieren.

Azshara wirkt dabei immer wieder Arkane Kugeln, die von den Spielern absorbiert werden müssen (einfach in die Kugel stellen).

Manchmal ruft Azshara einige Spieler zu einem Abbild von sich – lauft schnell weg, bevor euer Charakter automatisch auf das Abbild zugeht. Erreicht er es, ist er eingesperrt und muss von anderen Spielern gerettet werden.

Phase 2: In Phase 2 kämpft ihr vorerst nur gegen Azshara und lernt ihre Fähigkeiten kennen. Die Tanks müssen sie von Rune zu Rune ziehen, damit sie nicht eine davon vollständig aussaugt. Wenn Azshara „Arkane Detonation“ wirkt, müsst ihr die Sichtlinie brechen – versteckt euch also hinter einer Säule.

Manche Spieler werden zusätzlich mit einem Debuff belegt, bei dem sie nach einer Weile explodieren und allen Spielern in Sichtlinie Schaden zufügen. Hier müssen die betroffenen Spieler selbst außer Sichtweite gehen.

Phase 3: In Phase 3 müsst ihr gegen Azshara und zwei ihrer Sirenen kämpfen. Die Sirenen positionieren sich auf den Schutzrunen und müssen bezwungen werden, bevor sie diese ganz aufgezehrt haben. Sie wirkt dabei weiterhin ihre bereits bekannten Fähigkeiten und muss auch weiterhin von den Tanks umhergezogen werden.

Phase 4: In der letzten Phase kommen noch weitere Fähigkeiten hinzu. N’Zoth mischt sich ein und feuert gelegentlich einen Laser quer durch den Raum – lasst Euch nicht treffen, er verursacht hohen Schaden.

Die Konsole im Startbereich des Raumes überlädt in regelmäßigen Abständen. Das erkennt ihr an kleinen Kugeln, die um die Konsole herumfliegen. Spieler müssen zur Konsole und diese „entladen“, wobei jedes Mal ein zufälliger Effekt ausgelöst wird. Ein Effekt sorgt dafür, dass der betroffene Spieler am Ende von 40 Sekunden unweigerlich stirbt. Das ist quasi ein passiver Enrage-Timer für Azshara.

Wenn ihr all diese Tipps und Hinweise beachtet, sollte die Königin der Naga kein Problem für Euch darstellen. Immerhin ist die Schwierigkeit im LFR auch eher gering, sodass es spätestens nach ein paar Versuchen gelingen sollte.

Tipps und Tricks für die anderen 6 Bosse haben wir hier:

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.