Entwickler von DBM-Addon ruft um Hilfe – 1100 WoW-Spieler helfen

Der Erschaffer von Deadly Boss Mods, einem beliebten Addon für World of Warcraft, steht am Abgrund. Doch die Spieler helfen sofort über die Plattform Patreon.

Wer in World of Warcraft die Dungeons besucht oder regelmäßig in Raids unterwegs ist, hat sicher schon von dem Interface-Addon „Deadly Boss Mods“ gehört – von DBM. Für viele Spieler ist es eine Pflicht-Erweiterung, ohne die sie kaum losziehen würden.

Der Autor dieses Addons ist jedoch eine Person und steht ganz alleine. Und diese Person hat bisher 24/7 am AddOn gearbeitet. Jetzt hat er seinen geistigen und körperlichen Zustand der Community gebeichtet.

World of Warcraft Addons DBM

Ein Beispiel für Warnungen, Balken und Abstandsanzeigen in DBM.

Was ist Deadly Boss Mods? Deadly Boss Mods ist eine Interface-Erweiterung für World of Warcraft, die vielen Spielern eine Hilfe ist. Sie erweitert das Spiel um Timer und große Signaltöne, wann immer es etwas zu beachten gibt.

So erscheint etwa eine Warnung,

  • wenn ein Boss einen Zauber wirkt, den man dringend unterbrechen sollte
  • oder der Charakter einem Flächeneffekt ausweichen muss.

Vor allem Raider im aktuellen Content profitieren von DBM.

Besonders für Spieler, die sich nicht lange in Bosskämpfe einlesen wollen, ist Deadly Boss Mods eine große Hilfe. Aber auch von Natur aus unaufmerksame Spieler können damit zu soliden Gruppen-Kameraden werden.

Nebenbei ist Deadly Boss Mods auch noch das Addon, das am meisten von allen heruntergeladen wurden. DBM zählte auch für uns zu einem der Pflicht-Addons für Battle for Azeroth.

WoW Orc Grund Human Soldier Jump Cheer titleWer ist der Autor? Der Autor des Addons arbeitet unter dem Namen MysticalOS und ist der einzige Entwickler, der an dem Addon schreibt. Um das Addon auf dem neusten Stand zu halten, muss er quasi seine ganze Frei- und Arbeitszeit in das Projekt stecken. Nebenbei pflegt er auch noch seine 70-jährige Mutter, die viele Tätigkeiten alleine nicht mehr bewältigen kann.

Außerdem kann sich MysticalOS mit seinem Einkommen keine Krankenversicherung leisten und müsste dringend eine Zahn-OP hinter sich bringen, die er sich ebenfalls nicht leisten kann.

Auch geht er darauf ein, dass er wortwörtlich „keine Freunde habe“ – die Arbeit am Addon, zu dem auch permanentes mythisches Raiden gehört, und das Pflegen seiner Mutter frisst einfach alle Zeit auf.

WoW Cheer Goblin Blood Elf title

Community hilft sofort: Der lange und bewegende Post hat seine Wirkung erzielt. Nach wenigen Stunden stieg die Anzahl seiner Unterstützer auf Patreon von knapp 500 auf über 1600 an. Auch wenn es keine genauen Zahlen gibt, ist das ein monatliches Plus von mindestens 1100$ – vermutlich aber deutlich mehr.

Patreon-Unterstützer zahlen monatlich einen Betrag, um Künstler dabei zu unterstützen, etwas zu erschaffen.

Inzwischen sind 6 von 7 Spendenzielen erreicht, die es MysticalOS etwa ermöglichen, einen zweiten Entwickler in Vollzeit zu beschäftigen und sich endlich einen neuen PC zu kaufen, damit er „nicht mehr auf einem Toaster entwickeln und testen muss“.WoW BfA Fire Elemental Stromgarde Warfront

Allerdings gibt es in der Community auch Stimmen, die davon abraten, MysticalOS zu helfen. In seinem Post offenbare er nämlich, dass sein „Leben schwer aus den Fugen geraten sei“ und wer ihm nun Geld spende, würde ihn bei diesem ungesunden Lebensstil noch helfen.

Die meisten Spieler sehen das jedoch anders und denken, dass mit einem deutlich geregelten Einkommen über Patreon viel des Drucks und Stresses von MysticalOS abfallen werde und das eine positive Entwicklung sei. Mit einem weiteren Entwickler als Hilfe könne er auch mehr Zeit für andere Dinge aufwenden und endlich wieder soziale Kontakte pflegen.WoW Teldrassil Burning Nightelf Cheer title

Wenn ihr Deadly Boss Mods selbst nutzt und den Entwickler ebenfalls unterstützen wollt, könnt ihr dies über seine Patreon-Seite tun.

Was haltet ihr von dieser Geschichte? Ist es toll, dass die Community sofort so solidarisch reagiert und einem Addon-Entwickler hilft, der seit über 10 Jahren wichtiger Bestandteil von WoW ist?

Ihr wollt keine News mehr zu WoW verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Autor(in)
Quelle(n): deadlybossmods.comwowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (26)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.