World of Warcraft: Wenn der Challenger Mode nicht mehr ausreicht

Ein Kritikpunkt an WoW? Da gibt es viele! Einer der größten ist aber der Vorwurf, dass der Content immer leichter und schneller zu clearen sei. Nun gut, dachten sich 5 Spieler und machten sich auf in die Schwarzfelsgießerei.

Zu 5. in den Normal Raid

Der schwedische Spieler Kief und 4 seiner Freunde haben es geschafft, den Schmelzofen im Normal-Mode zu legen. Laut Reddit stehen die 5 nun schon Blackhand gegenüber und hätten damit 10/10 clear – mit 5 Leuten. Der Challenger-Modus scheint für das Team ein Kinderspiel gewesen zu sein, denn eine Raid-Instanz mal eben mit 5 Mann zu clearen sieht man auch nicht alle Tage. Mit einem Itemlevel von 695 geht es dabei weniger um den Loot, sondern viel mehr um das Prestige, das ihnen damit wohl sicher ist.

Ihr glaubt uns nicht? Dann überzeugt euch selbst:
http://youtu.be/_6GbnYybunQ

Meckern kann jeder – Kief und seine Gruppe nehmen die Content-Gestaltung deswegen einfach selbst in die Hand. Aber Wenigen sollte der PvE-Content ausgegangen sein, haben noch nicht einmal 1 Prozent der Spieler bisher die Gold-Challenges geschafft. Wer dennoch Zeit hat, kann sich ja das ultra-seltene WoW-Mount farmen – wir zeigen euch wie.


Wer mehr über WoW lesen möchte. dem legen wir unsere Themenseite zu World of Warcraft ans Herz.

Autor(in)
Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.