World of Warcraft: Die „Zocken für Gold“-Münze kommt, aber erstmal nicht zu uns
Goldene Zeiten

World of Warcraft führt schon sehr bald die WoW-Münze ein, mit der Spieler per Gold für Spielzeit bezahlen können. Bisher konnten sie dafür ausschließlich mit echtem Geld löhnen.

Es wurde bereits viel über die WoW-Münze berichtet. Das ist ein Konzept aus anderen Games wie EVE Online, das nun auch Blizzard für sich entdeckt hat. Mit dieser Münze können Spieler indirekt echtes Geld für Gold tauschen oder, von der anderen Seite aus betrachtet, Gold gegen Spielzeit.

World-of-Warcraft-Piraten

Die Münze ist schon in wenigen Tagen in Nordamerika, Südamerika und Ozeanien aktiv. Sie soll hier bald nach dem heutigen Update, am 24.3., kommen. Das Update umfasst den Patch 6.12 und der bringt eigentlich nur ebenjene Münze. Der Patch wird morgen auch bei uns aufgespielt, dann sind auch wir in Europa theoretisch bereit für die goldenen Zeiten.

Die Amerika/Ozeanien-Region dient als Test. Wenn hier alles glattgeht, soll sie auch in den anderen Märkten (Europa, China, Korea, Taiwan) erhältlich sein. Jeder dieser Märkte in World of Warcraft wird seine eigene „Münze“ haben sozusagen.


Wer mehr lesen möchte, in diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den Details zum Echt-Geld-Zocken in WoW und hier gibt Euch Cortyn Tipps, wie Ihr noch ein bisschen Gold horten könnt.

Autor(in)
Quelle(n): Eu Battle net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.