World of Tanks: Spendenaktion für Kinder in Kriegsgebieten ein voller Erfolg

In World of Tanks konnten sich die Spieler Pakete mit Goodies kaufen und damit die Wohltätigkeits-Organisation „War Child“ unterstützen. Diese setzt sich für die Hilfe von Kindern in und aus Kriegsgebieten ein. Die Aktion war ein voller Erfolg.

Wargaming, die Macher von World of Tanks und World of Warships, verdienen mit Ingame-Käufen einen Haufen Geld, wovon sie einen Teil an die wohltätige Organisation War Child gespendet haben. War Child hilft Kindern, die aus von Krieg zerrütteten Gebieten kommen, beispielsweise aus Syrien, Afghanistan und Zentralafrika. Die Organisation schützt betroffene Kinder und sichert ihnen weitere Unterstützung, wie Wiedereingliederung in die Gesellschaft oder Ausbildungsplätze zu.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

World of Tanks – Items kaufen und Kindern helfen

Um Geld für War Child zu sammeln, konnten Spieler von World of Tanks Item-Pakete und Embleme im Shop kaufen. Die Erlöse aus diesen Käufen kamen zu 100 Prozent in den Pool für die Spende an die „Armistice Campaign“ von War Child UK. Die Aktion war ein voller Erfolg, denn insgesamt kamen 84.800 US-Dollar an Spendengeldern allein von Wargaming zusammen, mit denen War Child seine weiteren Projekte finanzieren kann.

World of Tanks War Child Spende

Darüber ist man laut Wayne Emanuel, dem Gaming Director bei War Child freilich sehr zufrieden: „Wir von War Child sind von der Großzügigkeit der Studios, die an der Aktion teilgenommen haben, überwältigt. Wir möchten allen einzelnen Spielern danken, die uns unterstützt haben. War Child ist auf die Unterstützung von Partnern angewiesen, um unsere wichtige Arbeit fortzusetzen. Wir sind jetzt schon auf die nächste Aktion gespannt und hoffen, auf den guten Ergebnissen aufzubauen und sogar noch mehr Spenden sammeln zu können.

Auch interessant: World of Tanks – Cooler Werbespot mit Dolph Lundgren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Matilda

Warum und für was hat „War Child“ einen Gaming Director? Spenden sind natürlich immer eine feine Sache wenn sie an der richtigen Stelle ankommen. Das allerdings eine Softwarefirma die Kriegsspiele entwickelt, Geld für Kinder spendet, die aus echten Kriegsgebieten geflohen sind, sit schon ein wenig kontrovers. Wir metzeln uns virtuell ab und geben Geld dafür aus, dass wir Mensch helfen die in Echt fast abgemetzelt wurden…. (jetzt öffnet sich gleich ein schwarzes Loch..)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x