World of Tanks: Berlin wird ab heute verwüstet – Paris nicht

Bei World of Tanks kam heute Morgen der Patch 9.12. Auf ein zerbombtes Paris verzichtet man allerdings.

Für den heutigen Patch 9.12. waren eigentlich zwei neue Karten geplant: Einmal Berlin und einmal Paris und was eine Karte in World of Tanks wird, ist zur Zerstörung freigegeben. Nach den Terroranschlägen am Freitag hat man sich bei Wargaming entschieden, die Karte „Verwüstete Hauptstadt“ erst mal zurückzuhalten, aus Respekt vor den Opfern in Paris.

Auch den Trailer von Anfang Oktober, als der Eifelturm gesprengt wurde, hat man mittlerweile vom Netz genommen. Da Gaming-Magazine und Youtuber solche Trailer aber gern auf ihre eigenen Kanäle hochladen, um von den Clicks zu profitieren, ist der Trailer x-fach im Netz zu finden.

Wird einem schon mulmig …

Das steckt im Patch 9.12 von World of Tanks – T-22-Medium-Panzer als einer der Hauptpreise

Der Patch 9.12 bringt heute den Verwüstungs-Spielmodus, den britischen Panzer Centurion Action X, eine Überarbeitung des Tutorials und eben statt zwei, nur eine neue Karte: Berlin.

Im Verwüstungsmodus können Spieler sich durch persönliche Aufträge Belohnungen wie den T-22-Medium-Panzer verdienen:


Das Titelbild stammt von dem mittlerweile offiziell vom Netz genommenem Trailer.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.