EA zeigt winzigen Teaser zum neuen Battlefield – Fans lesen wichtige Infos daraus

Auf der EA Play 2020 stellte Electronic Arts einen winzigen Teaser zu dem kommenden Battlefield vor. Gesagt wurde dazu quasi nichts, doch aus dem minimalen Content lässt sich einiges herauslesen. Fans haben daher schon ihre Theorien zum Setting, Gameplay und den Spielmodi.

Was gab es zum neuen Battlefield zu sehen? Auf der EA-Play 2020 zeigte Publisher Electronic Arts tatsächlich das neue Battlefield. Aber das, was man zu sehen bekam, war denkbar mager. Nach einer kleinen Rückschau vergangener Titel wie Battlefield 4 oder Battlefield 1 war vom neuen Spiel lediglich eine Art Tech-Demo zu sehen, in der erst eine große Anzahl grauer „Soldatenpuppen“ über ein Schlachtfeld rannten und dabei zusammengeschossen wurden.

Später sah man dann ein detailliert animiertes Gesicht eines Soldaten, das sich zu einem etwas gruseligen Grinsen verzog. Das wars.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Ab 45:44 seht ihr den Mini-Teaser zu Battlefield.

Wie heißt das neue Battlefield? Dazu wurde im Teaser nichts genannt. Ob das Spiel jetzt Battlefield 6, nur Battlefield oder Battlefield 2 heißen soll, ist nicht bekannt gegeben worden.

Wann kommt es heraus? Auch dazu gibt es nur die vage Andeutung von EA, dass das Spiel 2021 kommen soll. Es soll aber wohl neben dem PC für die neue Konsolengeneration PS5 und Xbox Series X erscheinen.

Neues Battlefield: Spekulationen zum Setting, Spielmodi und Spielerzahl

Trotz der minimalen Info aus dem Teaser von EA Play 2020 haben Fans schnell begonnen, über Setting, Gameplay und Spielmodi zu debattieren und die spärlichen Infos als Belege zu bemühen.

Was könnte das Setting des neuen Spiels sein? Im Video sind Soldaten mit Repetiergewehren und altertümlichen Uniformen unterwegs. Einige Fans wollen bemerkt haben, dass die Soldaten irgendwie „asiatisch“ wirkten. Das könnte einen Hinweis auf Konflikte in Asien in der Mitte des 20. Jahrhunderts bieten. Denkbar wären da der Pazifik-Krieg im 2. Weltkrieg aber viel eher der Korea-Krieg, der 1950 bis 1953 auf der koreanischen Halbinsel tobte.

battlefield tech demo
Manche Fans entdecken hier Hinweise auf den Korea-Krieg.

Darin waren neben den USA sowie den Truppen Nord- und Südkoreas auch große Verbände der chinesischen Streitkräfte vertreten. Das Design der Waffen und Uniformen könnte jedenfalls auf diesen Konflikt hindeuten.

Es ist aber genauso gut möglich, dass es sich nur um Platzhalter handelt und das Setting am Ende etwas ganz anderes ist.

Was hat es mit dem Video des Gesichts auf sich? Die Animation des unheimlichen Grinsegesichts am Ende sieht YouTuber Westie als Hinweis auf eine Single-Player-Kampagne im neuen Battlefield. Denn warum sonst sollte man sich so viel Mühe mit der Animation von Gesichtern und Emotionen machen, wenn es niemanden gibt, der groß mit euch im Spiel interagiert. Um die Massen von Soldaten darzustellen, die im Spiel ruck-zuck umgenietet werden, bräuchte es eine derart fortschrittliche Gesichts-Animations-Engine jedenfalls nicht.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Die Analyse des YouTubers Westie zum Thema.

Was sagt die Tech-Demo noch aus? Westie sieht in der Demo von den stürmenden Soldaten weniger einen Hinweis aufs Setting. Vielmehr soll diese Tech-Demo zeigen, dass Battlefield in der neuesten Version endlich Gefechte mit mehr als 64 Spielern zulässt. Andere Shooter würden das mittlerweile schließlich auch hinbekommen, da müsse Entwickler DICE langsam nachziehen.

Wenn ihr bis zur Bekanntgabe neuer Infos zum kommenden Battlefield nicht genug von historischen Schlachtfeldern und Massenkämpfen bekommt, dann schaut doch in unseren Artikel zum letzten großen Update für Battlefield V rein. Das dürfte euch noch eine Zeitlang unterhalten, bis EA und DICE endlich was Neues zum MMO-Shooter veröffentlichen.

Quelle(n): RockPaperShotgun
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

21
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
LeoForPeace
1 Monat zuvor

„Ob das Spiel jetzt Battlefield 6, nur Battlefield oder Battlefield 2 heißen soll, ist nicht bekannt gegeben worden.“

Das wurde es. Jeff Grubb (Journalist bei Venture Beat) hat bestätigt, dass das Spiel Battlefield 6 heißen wird und das es ein modernes Setting besitzen soll.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.


Link zum Twitter Inhalt
Direwolf
1 Monat zuvor

Bitte kein 2. Weltkrieg. Was ist an einem modernen Setting so falsch. Wie BF3 oder 4?

Ron
1 Monat zuvor

ich kann es auch nicht mehr sehen und alles zwischen WWII und der Gegenwart, also Vietnam, Irakkrieg etc. finde ich auch sterbenslangweilig. Würde mir auch ein leicht modernes Setting wünschen, Hauptsache man lässt die vergangene Geschichte ein wenig ruhen.

Kev
1 Monat zuvor

Stimmt, schließlich kommen monatlich 2. WK Spiele raus… 🙄

Gerne wieder 2.WK, diesmal aber RICHTIG und nicht so nen Mist wie bei BFV.

Von mir aus auch Modern, oder noch besser Vietnam.

Ron
1 Monat zuvor

Monatlich nicht, aber dennoch ist das Thema deutlich präsenter geworden die letzten Jahre: CoD WWII, Battalion 44, Battlefield, Day of Infamy, hell let loose usw. Das sind auch nur die shooter, grad bei den strategie games ist weitaus mehr zum WW2 rausgekommen.

Kev
1 Monat zuvor

Eher Nischenprodukte.. Bis auf CoD WWII natürlich.

Ron
1 Monat zuvor

Klar, aber es ist ja nicht grad so, als hätten andere das Thema in der Vergangenheit nicht ausreichend ausgeschlachtet. Grad meine Generation hat gefühlt 1000 Medal of Honor Spiele im Zweiten Weltkrieg samt allen möglichen Schauplätzen erleben dürfen. Also so richtig begeistern können mich die historischen Schauplätze kaum noch.

Kev
1 Monat zuvor

Das ist auch meine Generation. Allerdings will ich immer noch ein ORDENTLICHES WW II Battlefield. Und vor allem endlich mal wieder mit den richtigen Schauplätzen ala Omaha, Utah usw. Man wie geil wäre ein Schlacht um Berlin oder Stalingrad gewesen? Aber nein lieber diesen unbekannten Mumpitz… -.-

Papa Schtrumpf
1 Monat zuvor

Viel interessanter fand ich ja das Wallpaper auf der Windows-Kiste, die einer der Labertaschen im Stream auf seinem Desktop hatte. Da war ein BF3 (oder BF4, schwer zu sagen) Artwork zu sehen. Das könnte tatsächlich ein kleiner, aber feiner Hinweis auf ein entsprechendes Remaster sein. BF3 Remastered würde ich sowas von feiern smile

Ausgeknubbelt
1 Monat zuvor

Wenns kein modernes oder wenigstens Zukunftssetting wird, wirds auch nicht gekauft >.>

Kev
1 Monat zuvor

Bloss keinen Zukunft Crap.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Kein BF3 Remaster sad

Brezel
1 Monat zuvor

Schaut etwas aus wie Michael Fassbender grin

Nico
1 Monat zuvor

Naja man könnte auch schreiben Ea teast Dragon Age 4 ;P

Edwin
1 Monat zuvor

Wieder krieg aus der Vergangenheit… nein danke.

Alzucard
1 Monat zuvor

Ja macht keine Spaß. Ich hasse diese Waffen

Edwin
1 Monat zuvor

Sammmeeeee hahaha !!!

Nico
1 Monat zuvor

abwarten, ich denke nicht das noch ein 1 oder 2 weltkrieg kommt. Haben doch bis auf ein paar szenarien da alles gemacht die letzten 2 teile.

Cameltoetem
1 Monat zuvor

Ja aber Korea wäre halt auch sehr ähnlich vom Setting her. Sieht wahrscheinlich aus wie die Pazifik Maps(welche echt gut gemacht sind) in BF5. An dem Setting habe ich mich satt gespielt.

TukTukTeam[OGC]
TukTukTeam[OGC]
1 Monat zuvor

In Korea wurde bei der Infanterie Waffen aus den Weltkriegen verwendet. Wären nur neue Maps wenn das wirklich so kommen sollte was ich nicht glauben möchte…

Edwin
1 Monat zuvor

Ich will einfach nur ein Szenario das in unsere Zeit spielt oder paar Jahre in der Zukunft sad muss ja keine krasse leaser Waffe dabei sein aber bisschen cool wäre es schon sad

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.