WildStar schafft PvP-Server ab – Serverzusammenlegung steht an!

Bei WildStar schrumpft man erneut die Anzahl der Server zusammen. Davon erhofft man sich vor allem für die PvP-Spieler einige Vorteile.

PvP-Währung – jetzt auch im PvE zu erhalten

In Carbines MMORPG WildStar steht bald eine große Änderung an: die verbleibenden 4 Server werden noch einmal auf 2 zusammengeschrumpft. Die beiden PvP-Server Warhound und Luminai haben ausgedient und am 16. März werden alle bestehenden Charaktere und Gilden auf Entity(US), bzw. Jabbit(EU) verschoben. Hiervon verspricht man sich vor allem für die verbliebenen PvP-Spieler ein besseres Erlebnis, denn bei WildStar sind diese beiden Server fast ausgestorben – die “Masse” der Spieler spielt auf den PvE-Megaservern.

WildStar Free2Play Art

Wer nicht bis zum 16. März warten will, kann schon jetzt Gebrauch von einem kostenlosen Charaktertransfer machen, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Dies wird auch dringend geraten, da im Fall von doppelten Namen die Regeln gelten: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst und aktive Spieler vor inaktiven.

Zusätzliche Anreize fürs PvP, vor allem in der Open World, will man bieten, indem man Spieler belohnt, wenn sie ihr PvP-Flag aktiviert haben. Gewöhnliche Gegner (auf einem angemessenen Level) hinterlassen beim Bezwingen nun auch Prestige und zusätzliches Gold, was mehr Spieler motivieren soll, sich öfter mal auf die Gefahren des PvP einzulassen.

WIldStar: Presse PvP Dolchsteinpass
Das PvP soll belebt werden, indem man alle Spieler nun zusammenführt.

Mein-MMO meint: Die erneute Zusammenlegung der Server und damit letztliche Reduktion der Server auf weltweit 2 verstärkt nur weiter das düstere Bild, welches sich über Carbines MMORPG legt. Ob die zusätzlichen Anreize ausreichen werden, um Spieler wirklich zu mehr PvP zu motivieren, ist fragwürdig. Bei den erwähnten Änderungen könnte es auch einfach passieren, dass das PvP komplett einschläft und die Spieler sich ihre Belohnungen schlicht aus dem PvE holen – denn da kann man Prestige nun farmen, ohne sich “lästigen” anderen Spielern stellen zu müssen. Ob das wirklich die Lösung der Problematik ist?


Weitere Informationen und News zum Spiel findet Ihr auf unserer WildStar-Themenseite.

Quelle(n): forums.wildstar-online.com, massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Foxx382

Schade…ich habe es so gerne gespielt, allein wegen meines liebgewonnen Chua Engis :(!

W* hatte zuviel versprochen, zu wenig gehalten. Noch dazu hat Carbine wohl das Potenzial u. die Ausdauer der sog. u. selbsternannten “Pro Gamer” unterschätzt. Zu lange wurde an unnötig schwierigen Zugangsquests festgehalten, zu ausdauernd wurden die Bugs und Performance Probleme in den Raids geduldet. Zu allem Überfluss haben dann die vielen Cash-Cows beim Relaunch mehr Warteschlange als Spielinhalt gesehen…

Wie man grandios failed hat CARBINE jetzt jedem bewiesen und ich befürchte, dass W* unter diesen Voraussetzungen auch nicht mehr zu retten ist.

mmogli

-Wie man grandios failed hat CARBINE jetzt jedem bewiesen und ich befürchte, dass W* unter diesen Voraussetzungen auch nicht mehr zu retten ist.
……………………………………………………………………………………………………..
schadeee 🙂 aber wir werden die “düstere ” ws zeit überleben 😉

ChinaWhite

Mit ach und krach höchstens

mmogli

pahaha

Caldrus82

Schade, das Spiel hatte damals so viel Potenzial und der Schwierigkeitsgrad hat mich erfrischenderweise an vanilla WoW erinnert damals.

Halleluja

WildStar hatte reingarnichts mit WoW Classic zu tun.

Caldrus82

Interessant. Hast du auch Argumente dafür oder einfach nur mal was sinnfreies reingepostet ? Ich habe mich auf den Schwierigkeitsgrad bezogen und auf nix anderes…

Halleluja

WildStar und WoW Classic haben vom reinen Gameplay kaum was gemeinsam. In WoW bist du damals gestorben wenn du zuviel gepullt und nicht umsichtig warst.
Bei WildStar dagegen… Stichwort: Telegraphen.

WoW Classic kann man aktuell sogar sehr gut wieder erleben (Google ist dein Freund)

Caldrus82

Für mich ist der WoW-Zug (auch classic) abgefahren. Mein letztes “echtes” MMO wird Camelot Unchained. Spiele jetzt ja schon nur noch seeeehr sporadisch MMOs, eigentlich nur wenn mich ein Patch/Update besonders interessiert und dann meist nur für kurze Zeit.

mmogli

-Schade, das Spiel hatte damals so viel Potenzial
………………………………………………………………………
schadeee 🙂 wir hoffen aber dass das neue Wildstar Gebiet unseren Ws “Hinterbliebenen ” paar Monate Beschäftigung bringt 😉

Honk

Das tötet das PVP komplett!

Viele Spieler werden sich durch Wildschweine schnetzeln bis zur best möglichen PVP Rüstung prügeln und erst dann ins PVP gehen.

Heißt ohne Maxrüstung muss man sich da gar nicht mehr in ein BG wagen.

Ok, man kann sich wengstens sinnvoll beschäftigen während man ne halbe Stunde auf das nächst BG wartet. Eine Lösung ist das aber nicht. Wobei ich auch glaube dass es für Lösungen ohnehin mindestens 1 Jahr zu spät. Jetzt geht es wohl nur noch darum das Spiel irgendwie noch etwas länger am Leben zu halten.

Wie lange blindes und wahlloses rumstochern den Patitenten am Leben hält, darf bezeweifelt werden

So und jetzt muss ich schnell weg um mmoglis Verteidigungsparade zu entgehen.

ChinaWhite

Der letzte satz ???? Made my day PHAHAHA

mmogli

Phahaha der war gut

mmogli

Ich bin schon lange auf einen PVE Server ..und alle meine 50 haben max PVP Rüstung !Das Ziel ist ja max. PVP Rüsi zu erreichen….. und .man kann auch mit PvP Rüssi Wildschweine Jagen……wie in WoW !
Honk du hast ” Schade ” vergessen 😉

Pran Ger

RIP

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x