WildStar: Neues Video schlägt ernstere Töne an

Zum Start der Open Beta ist ein neues WildStar-Video erschienen. Doch wer – wie bisher – einen humorigen Bilderrausch mit markigen Akzenten, noch markigeren Worten, zähnefletschenden Fellknäueln und einer Menge Explosionen erwartet hat, reibt sich verwundert die Augen. Die können auch anders! Und das gar nicht schlecht.

Das Video beweist, was auf den ersten Blick viele gar nicht glauben: WildStar hat eine ernstzunehmende, ja sogar bombastische Hintergrundgeschichte. Wie im SF-Thriller Prometheus gibt es auch bei WildStar eine alte Rasse, die „Schöpfer“ oder Eldar, die schon lange vor den jüngeren Rassen das Universum bereiste und erkundete. Schon lange verschwunden, haben sie überall ihre Spuren hinterlassen. Nexus, der geheimnisvolle Planet, um den sich die Verbannten und das Dominion streiten werden, gilt als Heimatplanet der Schöpfer … Und der Rausch, der alle intelligenten Rassen des Universums auf einmal zu diesem Außenposten der Zivilisation zieht – welche Folgen wird er haben? Welche Geheimnisse beherbergt der Planet? Und wäre es vielleicht besser, man ließe das, was ewig schläft, ruhen?

Mit dem stimmungsvollen Cinematic-Trailer beweist Carbine, dass hinter dem SF-MMORPG ein Hintergrundkonzept steht, dass Spielern den begehrten „epischen“ Kick geben kann.

 

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.