Warhammer 40K: Eternal Crusade startet bald in Closed Alpha

Auf ein MMO im Warhammer-40.000-Universum warten viele Fans schon lange. Mit Warhammer 40K: Eternal Crusade geht dieser Wunsch in Erfüllung.

Warhammer 40K: Eternal Crusade ist kein MMORPG, es lässt sich eher mit PlanetSide 2 vergleichen. Ihr gehört einer von mehreren Fraktionen an, darunter den Space Marines des Imperiums, den Orks, den Eldar, und den Chaos Space Marines.

Ihr landet auf einem Planeten und kämpft in einer längeren Kampagne gemeinsam mit anderen Spielern um die Kontrolle dieser Welt. Vom Orbit aus plant ihr eure Strategie und führt diese denn auf der Oberfläche oder sogar unter der Oberfläche aus. Ist die Kampagne zu Ende, dann geht es weiter zum nächsten Planeten. So versucht jede Fraktion, möglichst viele Welten unter ihre Kontrolle zu bringen.

Die Alpha beginnt!
WH40K Eternal Crusade Warhammer Bild

Am 14. September startet der Online-Shooter in die Closed Alpha. Wer ein Captain’s-Pack-Gründerpaket besitzt, darf an dieser Alpha teilnehmen und einen ersten Blick in das Spiel werfen. Dabei gilt zu beachten, dass noch lange nicht alle Elemente integriert sind. Die Kämpfe sind zunächst auf einige wenige Teilnehmer begrenzt, der „MMO-Aspekt“ kommt erst zu einem späteren Zeitpunkt hinzu. Genau wie das Metagame, der Kampf um Territorien und die Eroberung der Welten. Festungen mit verschiedenen Spielmodi sowie unterschiedliche Biome und Landschaftstypen fügen die Entwickler ebenfalls erst später ein.

Die erste Phase der Closed Alpha ist dazu da, die Shooter-Features zu optimieren, sodass nach und nach die anderen Funktionen hinzugefügt werden. Daher wird die Alpha auch etwas längern andauern, bevor sie irgendwann in eine Beta übergeht. Die Entwickler versprechen, dass es zum Release gewaltige Schlachten in offenen Spielwelten geben wird. Zudem kämpft ihr dann auch in PvE-Gefechten gegen Monster wie die Tyraniden. Die Entwickler geben an, dass die Alpha etwas später an den Start geht, als man ursprünglich geplant hat. Eigentlich sollte sie bereits im Sommer starten. Doch der Wechsel zur Unreal-Engine-4, sowie einige Umstrukturierungen im Team führten zu dieser Verzögerung. Jetzt ist es aber am 14. September endlich soweit. Mit der Beta ist nicht vor 2016 zu rechnen.

Mehr zum Thema: Eternal Crusade – Was kommt da auf uns zu?

Wer sich schon immer gewünscht hat, in einem PlanetSide2-ähnlichen Online-Shooter an Massenschlachten im düsteren Warhammer-40k-Universum teilnehmen zu können, der sollte ein Auge auf Warhammer 40K: Eternal Crusade werfen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): eternalcrusade.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Coreleon

Ich finde man sollte noch was zu BeHavior und dieser „Early Access“ Sache erwähnen…. .
Persönlich halte ich davon absolut gar nichts für halbfertige Spielmodi noch geld auszugeben .

Bei EC wurde das ganze allerdings über die Spieler angetreten, die haben sich sowas über die Foren gewünscht, wobei BeHavior da recht lange dagegen war ,der Wortlaut war da in etwa:“ EC ist komplett finanziert und wir wollen und brauchen keine solche Art der Finanzierung.“
Sind dann schließlich doch darauf eingegangen und es gab das „Founder Programm“.

Es wurde später erklärt, dass sie keine early Access anbieten wollten,da dies u.a. mehr Aufwand hieße Module extra dafür zu konzipieren und sie die Methoden einiger andere Studios in dem Bereich mehr als fragwürdig finden und davon Abstand halten wollten.

Zwischendurch wurden die Paket Preise massiv gesenkt und da machte BeHavior etwas,dass ich so aus dem Gaming Bereich nicht kenne, sie erstatteten die bereits gekauften Pakete komplett oder man wurde „hochgestuft“, das konnte man sich aussuchen.

Werd mir das ganze denn mal ab Montag anschauen, Closed Alpha invite hab ich schon per Mail bekommen =)

Chris Utirons

Bin absoluter Warhammer Fan bin gespannt ob das was wird

Erzkanzler

1. Paket kann man laut Webseite für schlappe 120$ kaufen.
2. Laut Entwicklern PC, und Mac-Client soll folgen.

PetraVenjIsHot

Weiß man schon auf welchen Plattformen es erscheinen soll?

Coreleon

PC/Mac/PS4/XBox One. Die Konsolen Versionen wurden zu 100% zugesagt aber können noch net sagen wann die kommen 😉

PetraVenjIsHot

Danke!

Koronus

Ich frage mich ob man so ein Paket noch kaufen kann

zord

Werde nie verstehen warum manche Leute so scharf darauf sind alphas oder betas zu spielen, ich warte immer bis wenigstens zu den open betas bevor ich ein Spiel anfasse und selbst da sind viel zu viele Spiele noch nicht fertig

Koronus

Bin einfach nur neugierig.

Chris Utirons

Wenn es nicht zu teuer ist, dann mache ich das teilweise zur Unterstützung, bei Albion online habe ich das 49$ Paket gezahlt, da ich das Konzept gut finde es deutsche Entwickler sind und solch ein Spiel gerne spiele ;).

Coreleon

Ja kann man aber wird halt gestaffelt, die sich zuerst eins geholt haben zuerst und dann halt in wellen 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x