Warframe musste auf die harte Tour lernen, wie Free2Play geht

Bei Digital Extremes (DE) setzt man in Warframe (PC, PS4, Xbox) auf das Free2Play-Modell und Mikrotransaktionen. Die Entwickler sind davon überzeugt, dass dieses Modell das Erlebnis eines AAA-Titels bieten kann, wenn man die Spieler und ihre Wünsche respektiert.

Warframe gilt derzeit als eines der Paradespiele, was ein faires Free2Play-Modell angeht. Der Online-Shooter besitzt keine Paywalls, um wichtige Inhalte freizuschalten. Es gibt sogar Kauf-Blockaden, wenn Spieler für bestimmte Gegenstände einen zu niedrigen Level besitzen.

Es ist möglich, die Premiumwährung Platin im Markt zu erhandeln. Wer sich hier etwas geschickt anstellt und besondere Ressourcen oder Items sammelt, kann sich Platin von anderen Spielern erwirtschaften. Lediglich kosmetische Gegenstände müssen mit Echtgeld gekauft werden.

Das war aber nicht immer so.

Octavia-Warframe

Digital Extremes wollte anderen Free2Play-Größen folgen

Warframe erschien im Jahr 2013 – eine Zeit, in der das Free2Play-Modell noch ungewöhnlich für große Publisher im Westen war. Der „Games as a Service“-Ansatz schlug langsam seine Wellen und brachte Spielen wie Destiny, GTA Online oder Overwatch ordentliche Verkaufszahlen ein.

Im Gegensatz zu diesen Spielen entschied sich DE damals, mit Warframe den Weg eines Free2Play-Games einzuschlagen. Man dachte, eine gute Vorstellung davon zu haben, welche Erwartungen hier gestellt werden würden.

Man orientierte sich an bestehenden Titeln wie League of Legends oder World of Tanks. Die Entwickler schauten, in welchen Abständen hier Updates durchgeführt wurden und wie die Monetarisierung bei den Spielern lief.

DE wollte lernen, wie man einen Free2Play-Titel durch Mikrotransaktionen am Leben erhält.

warframe1

Warframe bekam eine Paywall – Die Spieler hassten es und DE reagierte

Durch die Studien anderer Free2Play-Titel fühlte sich Digital Extremes bereit, diesen Markt mit Warframe zu erobern – Der erste Schuss ging aber gewaltig nach hinten los.

In der Closed-Beta besaß Warframe noch eine Paywall, sobald Spieler das Level-Cap erreichten. Der Online-Shooter war bis zu einem gewissen Punkt kostenlos, danach wurden Spieler zur Kasse gebeten.

Damals hatte sich bereits eine kleine Community um Warframe gebildet und diese hasste die Paywall! Viele hatten den Eindruck, dass der Online-Shooter ohne harte Bezahl-Schranken um einiges besser wäre. Warframe erhielt zu diesem Zeitpunkt auch eher mittelmäßige bis schlechte Kritiken und der Online-Shooter stand auf der Kippe.

Digital Extremes musste nun die Entscheidung fällen: Würde man auf die Community hören und die Paywall entfernen oder mit dem bestehenden System fortfahren? Schlussendlich entschied sich DE, die Wünsche seiner Spieler zu respektieren, entfernte die Paywall und brachte eine neue Version des Spiels heraus.

Die Spieler freuten sich, dass ihr Feedback ernst genommen und Warframe daraufhin angepasst wurde.

Warframe Mission

„Spieler müssen eine Wahl und Stimme bekommen“

In einem Interview mit Gamesindustry sprach DE’s Vizepräsidentin Meridith Braun über ihre Einstellung zu Mikrotransaktionen in Free2Play-Games. Braun ist der Meinung, dass man Spielern eine Wahl und Stimme geben müsse. Das habe für Digital Extremes damals den Unterschied ausgemacht und die Philosophie des Studios verändert.

Die Monetarisierung müsse laut der Vizepräsidentin in die DNA des Game-Designs eingebaut werden. Egal, ob es sich um ein kostenloses Spiel oder einen Vollpreistitel mit Mikrotransaktionen handelt.

Meredith Braun: „Wir haben die letzten fünf Jahre unermüdlich daran gearbeitet, unseren Spielern ein faires Business-Modell präsentieren zu können […], das die Spieler bei jeder Entscheidung in den Vordergrund rückt.“

Braun geht davon aus, dass die Paywall aus Warframe zu entfernen, die Beziehung zwischen Studio und Spielern stärkte.

warframe7

Neue Erweiterungen sollen Warframe „frisch“ halten

Die Entwickler legen Wert darauf, den Online-Shooter ständig weiter zu entwickeln und sich den Respekt der Spieler zu verdienen.

Im Oktober 2017 zahlte sich diese Strategie für Digital Extremes anscheinend aus. Mit der Erweiterung „Plains of Eidolon“ erreichte Warframe Rerkordzahlen auf Steam. Updates wie die plötzlich eingeführte Open-World-Map in den Ebenen von Eidolon sollen laut Braun für Überraschungen sorgen und Warframe „frisch“ halten.

Warframe plant noch weitere Open-World-Maps, auch wenn diese von Spielern kritisch gesehen wurden.

Quelle(n): GI.biz
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

104
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
evilboon
evilboon
2 Jahre zuvor

Hey Leya, freut mich, dass dir der Artikel gefallen hat und du einen deutschen Artikel drüber geschrieben hast!

Grüsse
eviLbooN

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Huhu evilboon smile
Danke für den Hinweis!

Joel Janssen
Joel Janssen
2 Jahre zuvor

Auch wenn es keiner Wahr haben will, abr es gibt sehr wohl eine Paywall. Man hat am Anfang zwei Waffenplätze und das wars. Man hat aber bei weitem nicht das Level um Dinge zu bekommen die man verkaufen kann um sich neue Plätze zu kaufen. Also muss man mit Zwei Plätzen auskommen oder eben Geld investieren.

Abgesehen davon sind die Platin Preise schon ein wenig hoch. 20% – 30% weniger würde den Spielern schon entgegen kommen.
Und das dieses Spiel darauf vetrimmt ist Geld umzusetzen, erkennt man spätestens daran, das man selbst Farbpaletten bezahlen muss. Die sind sogar noch so fies unterteilt das man in den meisten nur ein Grau hat. Will man Schwarz haben, muss man schon wieder eine ganz eigene Palette kaufen die sich von Schwarz bis Weiss ziehen.
Ich möchte das Spiel nicht schlecht machen, aber es wird auch an einigen stellen echt ZU Positiv darüber geredet. ✌

obermacker
obermacker
2 Jahre zuvor

Es stimmt schon das man über Inventarplätze und Slots versucht den Spieler zum Platinausgeben zu verleiten, aber es ist bei weitem nicht so schlimm wie in anderen Spielen.

Es sind nur die Slots, also Waffen, Frames und Begleiter begrenzt. Rohstoffe, Relikte, Formas, Kartoffeln, Exilus, Blaupausen und Skins lagern im Inventar ohne Platz zu verschwenden. Und allein dafür verdienen sie Respekt. Andere hätten da nochmal richtig abgezockt.

Es sind zu Begin auch mehr als nur 2 Plätze, ich glaube 6 für Waffen, 3 für Frames und 3×2 für Begleiter weil die noch nen Platz für die Waffe brauchen.

Also kannst Du 3 Frames ausrüsten, hast Platz für 3 Begleiter und hast die Wahl aus z.B. 2 Primär, Sekundär und Nahkampfwaffen.

Damit kannste auch ins Endgame.

Bei den Farbpaletten nimmt man einfach die gesättigte Klassik, dann hat man alle Farben die es braucht. Zu den Events werden extra Paletten, letztens Orange & Grüntöne zu Halloween und 4 Jahre PS4 Rosa, Grau & Blautöne großzügig verschenkt.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Ich denke man darf in dem falle allerdings auch positiv erwähnen, das ..

* es immer wieder zu feiertagen etc. farbpaletten kostenlos gibt
* man schon einige farben zu beginn freigeschaltet hat
* es gibt auch immer wieder geschenke in verschiedener form an die spieler

* man kann sich einen klasse begleiter direkt zu anfang kostenlos holen
* einige farben/genmaskierungen für kavat & kubrows gibt es auch fast geschenkt gegen ingame credits

* zumindest auf xbox one bekommt man am anfang 50 platin geschenkt, damit kann man auch schon waffen/warframe-plätze kaufen

Übrigens gibt es gerade vom 7 – 10 dezember vergünstigt platin, so eine aktion kommt immer wieder mal.

Also ich habe persönlich an dem f2p -modell wirklich garnichts zu meckern, irgendwie müssen die ja auch zu geld kommen, sonst gibs kein spiel.

Beste grüße smile

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Die Aktion ist doch nur für Nord und Südamerika oder??

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Nein, steht bei mir auch so. Das teuerste kostet 65 statt 130€.
Aber eben auf der Xbox, keine Ahnung wie es auf PC/PS4 ausschaut.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ja gestern stand da auch was im Nachrichtenbord von meinem Schiff.
Da Stand das Warframe eine Nominierung bei irgendeinem Game Award bekommen hat.
Bin auf der PS4 unterwegs, eventuell liegt es daran.

Also direkt im Store ist es immer noch gleich teuer. Ich schaue nachher mal beim Ingame Store vorbei

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Das war „Best Ongoing Game“….interessanterweise war dort auch Destiny 2 und Overwatch nominiert. Was ein Spiel wie Destiny2 bei „ongoing game“ zu suchen hat (obwohl es erst seit ein paar Monaten mehr schlecht als recht auf dem Markt ist) und warum dann auch noch Overwatch in dieser Katergorie gewinnt vor Spielen wie Warframe/Rainbow Six Siege gewinnt wirkt schon…..merkwürdig.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ist doch in der Regel immer das selbe. Der dickste Fisch gewinnt.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Leider viel zu oft, ja.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Habe gerade mal bei den News auf der Waframe Seite nachgeschaut. PSler müssen sich wirklich noch gedulden. Nur Nord und Südamerika bekommen gerade Rabatt.
Könnte mir vorstellen das man sich über XBOX Live sowieso irgendwie in den USA anmeldet eventuell gehts desahlb. Naja ich warte noch ein paar Tage vielleicht gönne ich mir dann mal ein bisschen Platinum.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Ne bei XBL ist das auch alles nach regionen getrennt, da wird genau gesteuert in welchem land/Region was angeboten wird und man meldet sich auch bei EU servern an.

Aber ich habe es auch gelesen, für PS4 steht da, das es vergünstigtes platin etwas später im dezember gibt. Also alles gut … kannst bald zuschlagen smile

Das günstigste platin bekommste allerdings wenn du dir den prime access für 69,- euro holst. Der preis is unschlagbar und du hast direkt den neusten prime waframe, booster für 3monate usw.

Gruß.

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Ich spiele selber auf der Xbox, weiß also nicht, ob das so auch für PC/PS4 stimmt.

-) Hydroid Prime Access Paket (69,99) – 37,5 P/€
-) Hydroid Prime Accessories Paket (54,99) – 24,8 P/€
-) 3210 Platinum (64,00) – 49,4 P/€

Also jetzt mit dem Angebot, ist das reine Platinpacket am besten.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Okay krass, hätte nciht grdacht das sie auch prozente auf die Prime Access Pakete geben. Na dann bin ich mal gespannt wann ide PS4 non-US Tennos die 50% Nachlass gegeben werden.

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Aso nein, die sind eh nicht verbilligt!
Die Rechnung da oben war nur für mich, und für alle, die auf der Such nach günstigem Platinum sind. smile

„Das günstigste platin bekommste allerdings wenn du dir den prime access für 69,- euro holst.“-maledicus
Darauf hab ich mich bezogen. Das stimmt, im Moment, nicht. Sondern das 65€ Platinumpacket liefert das günstigste Platinum.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ah okay. Ich glaube ich werde mir am Mittwoche das neue Prime Access Paket können. Hydroid sieht irgendwie doof aus, aber MIrage interresiert mich sehr. Akbolto SPiele ich auch gerne und in dem Paket ist ja die Prime Version dabei

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Allerdings muss man bedenken das man zwar das meiste Platinum bekommt, aber kein Prime oder Booster Packs bekommt. Die sind ja auch nicht so sonderlich billig wenn man das mal umrechnet. Ich denke nach wie vor ist das Prime Access Paket noch die beste effektivste Variante.
Gibt es es eigentlich ein Art dropbooster für Blaupausen??

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Ja stimmt natürlich alles, aber wenn man es nicht braucht, ist es halt unnötiger Zusatz.
Z.B. das Hydroid Prime Access will ich gar nicht, weil ich mir Frame und Waffen im Spiel erspielen will. Beim Accessoire Pack, machen es vermutlich die Booster aus, aber die brauch ich nicht wirklich.

Das Platinum-Pack ist (MOMENTAN) trotzdem das beste.
Platinum Pack – 3210P (64€)

Hydroid Prime Access – 3080P (70€) -> 2625P + 100P (Hydroid Prime) + 25P (Tigris Prime) + 100P (Nami Skyla Prime) + 80P (Ballistica Prime) + 150 (Reaktoren/Slots/Adapter)

Nein, die Dropchance von Blueprints ist fix glaub ich. Was ich weiß, wirkt sich der nur auf Ressourcen aus.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Also für xbox EU/deutschland kann ich das bestätigen, da gibs das platin günstiger.

Inque Müller
Inque Müller
2 Jahre zuvor

Sorry mit Meisterschaftsrängen kann man auch Slots erweitern, diese muss man sich halt erarbeiten wink Hin & wieder erhält man Farbpalleten geschenkt, so habe ich zumindes Schwarz erhalten. Oder für Eidelon ist eine Sniper (Zenith) schon von nutzten, diese erhielt ich über Warframe.com mit einen gratis Code, die wurde auch gleich mit einem freien Slot in mein Inventar geliefert auf die PS4. Sorry, man bekommt hier vieles auch so, aber man sollte sich vorab schon informieren, denn einfach so geht bei Warframe auch nichts alles, da muß man schon dran Arbeiten. (y)

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Bin MR7 und hab noch nie einen Waffen/Frame – Slot bekommen, nur Loadout – Slots.
Kommt das später, oder hast du da was verwechselt?

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Jeder neue Spieler erhält auch Gratis Platin mit dem er sich für 12 Platin 2 Waffenslots kaufen kann. Es ist durchaus möglich ohne Echtgeld immer weiterzukommen, das ist wirklich so.
Was man maximal kritisieren kann ist, das man auf solche Tips nicht vom Spiel hingewiesen wird, aber das sehe ich nicht als Punkt den DE lösen muss, sondern einfach das Interesse der Spieler sollte so hoch sein das sie sich, wenn sie nach 2 Std den ersten kleinen Flash merken wie umfangreich dieses Spiel ist, vielleicht dann auch mal außerhalb des Spiels mal in Foren/Wiki damit auseinandersetzen.

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Aber manch einer stellt sich auch übertrieben d…. an. Vorhin auf facebook in der warframe gruppe gelesen. Da hat sich einer der gerade erst neu war den Nekros Irkalla Skin gekauft. Postet dann ein bild davon in facebook und fragt warum er den Skin nicht auf seinen Excalibur machen kann.

Was soll man dazu noch sagen. Klar Warframe ist gross und komplex aber wer sich bei sowas nicht informiert. Naja…

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Oh man….ohne Worte. Da muss man vor der Antwort sicher schon einmal tief durchatmen um nicht etwas falsches zu sagen wink

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Da müsstet ihr euch mal die kommentare auf facebook angucken. Einige helfen dem typen, andere kritisieren ihn verständlicherweise und wieder einer will mit ihm losziehen und nekros farmen. Da muss ich ehrlich sagen, wenn der gerade erst angefangen hat, dann würde ich auf gar keinen Fall ihm einen frame besorgen womit er a) nix anfangen kann wegen fehlenden mods und fehlendem wissen und b) er lephantis nichtmal kratzen würde mit seinen waffen. Und das nur damit besagte person mit dem skin rumlaufen kann.

Aber das ist mittlerweile so typisch heutzutage, wenn man den leuten nicht kleinlich diktiert was die tun müssen, sind die komplett aufgeschmissen.

Ich bin zwar der letzte der einem hilfe verweigert aber bei sowas sag selbst ich. „Sieh zu wie du klar kommst oder hör auf warframe zu spielen.“ Klingt hart aber das spiel ist nicht für jeden was.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Nun, ich bin da kein Freund davon jemanden, nur wegen einer Frage (auch wenn sie etwas blöd ist), gleich in der Luft zu zerreißen, sowas ist echt schwach von den Leuten.

Es ist aber wie du sagst, viele wollen gar nicht selber ein bisschen lesen oder können/wollen sich nicht motivieren mal selbst etwas herauszufinden, es ist aber so das es, gerade bei Warframe, es soviel mehr Spaß bringt wenn man Dinge alleine herausgefunden hat und endlich schafft, ohne das einer es für einen gemacht hat.

Als erstes dachte ich: Ob mich das motivieren kann, immer im Godmode durch die Horden schnetzeln? Mittlerweile weiß ich: Das Mats farmen ist (meistens) so, alles andere wird nach und nach spürbar schwerer und mittlerweile versuche ich Spionage Missionen ohne Alarm zu machen, denn das ist doch um einiges entspannter !

Orokoin Wrack habe ich zwar die Schlüssel, aber noch nicht da gewesen….irgendwie lenkt mich immer wieder etwas ab wink

Weshalb schweift man beim Thema Warframe eigentlich immer ab? wink

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Also ich war sehr froh das mir Geni am Sonntag unter die Arme gegriffen hat. Ich glaube wenn man von Anfang an dabei gewesen ist, und das ganze System hat wachsen sehen ist es für den denjenigen deutlich Leichter sich in einer neuen Umgebung zurecht zu finden.

Ich habe mir Warframe zwar direkt zum Release auf PS4 geholt, allerdings was das Gameplay noch so eigenartig das ich es dann habe liegen lassen. Zwischendurch habe ich immer mal wieder versucht rein zu kommen, aber irgendwie hatte ich nie die Motivation jetzt super viel Zeit da rein zu stecken.

Inzwischen sehe ich das wirklich anders. Das Spiel ist inzwischen eine Augenweide, das Gameplay funktioniert echt top, das Mod System ist sehr motivierend und so weiter. Allerdings bin ich jetzt in ein System eingestiegen das so extrem Komplex ist, dass man Solo garnicht die Möglichkeit hat alles selbst heraus zu finden und da lobe ich mir die Hilfsbereitschaft einiger Tennos. Ich glaube wenn man es nicht schafft sich in der Community zu integrieren, wird einem das Spiel keinen Spaß machen und dann lässt man es wieder bleiben.

Zum Thema Skin:

Meiner Meinung nach sollte DE da etwas am Market anpassen:

„Hey Bro den Frame hast Du nicht, deshalb macht es keinen Sinn den zu kaufen.“
Bei Lol kann man nur Skins kaufen wenn man den Char schon besitzt. Viele Leute wie der Dude bei FB kennen den Unterschied zwischen Skin und Char einfach nicht.

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Auf jeden Fall, das ist sicher ein Vorteil wenn man von Beginn an das Spiel kennt, man wächst ja mit! FÜr Einsteiger ist es echt erschlagend was da alles auf dich zukommt.

Ich kenne Warframe, wie viele andere wohl auch, nachdem SkillUp so extrem gute Werbung für das Spiel gemacht hat. Zunächst fand ich es doof, was daran lag das ich zunächst Mag, Bogen und Wurfmesser genommen habe und das so unglaublich langweilig fand….habe gespielt bis Mag Level 21 war und mich dann gefragt „Was mache ich hier eigentlich?“…. dann lag es wochenlang unangetastet rum.
Irgendwann habe ich mal wieder die Motivation verspürt und gemerkt: Man kann auch relativ „einfach“ schon zu Beginn andere Frames, Waffen craften….Und dann das geile Crafting, die vielen Möglichkeiten, Loadouts, Skins, Alarmierungen, Void Risse, wo fang ich an wo hör ich auf? kennengelernt….da kam eins zum anderen….aktuell baue ich mit einem Weggefährten aus The Division an unserem Clan Gebäude und haben auch schon die ersten Forschungen angeschmissen. Mit 2 Leuten sind die Absprachen auch noch einfach, meistens. Wer weiß, vielleicht stoßen ja irgendwann nochmal welche zu uns smile

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Du spielst doch auf PS4 oder? Lass uns mal zusammen ein paar Runden laufen ????

Bronkowski
Bronkowski
2 Jahre zuvor

Ja können wir gerne mal machen, ich bin aber gerade erst auf Pluto angekommen, also bitte keine allzugroßen Erwartungen smile
Auf Pluto fällt mir zur Zeit auf das es dort deutlich seltener Gruppen gibt zum questen und Solo sind die Missionen dort schon ein ganz anderer Schnack als bisher…
Wie ist deine PSN?

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

General_MacDill

Schick mal eine FA durch, sobald ich heute Abend mal online bin können wir ja etwas zocken. Kannst ja eventuell dann schonmal ne party aufmachen. Ich sollte gegen 19 uhr zuhause sein.

McDuckX
McDuckX
2 Jahre zuvor

Das steht aber sogar im Text als Hinweis, also dass man den entsprechenden Frame/Waffe nicht hat.

Eine Kaufsperre könnten sie machen, ja, aber irgendwo muss man schon auch Eigeninitiative zeigen, in Spielen, wie im Leben.

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Ich muss mich ebenso informieren über die neuerungen die in Warframe kommen. Der Unterschied ist halt der, das ich das Warframe Forum lese und mir Gameplay vom PC angucke. Zusätzlich mach ich mir halt selber noch Gedanken, wie und was.

Ihr glaubt gar nicht wie oft ich noch meine Builds überprüfe die ich benutze, mit dem gedanken. „Kann ich das so machen oder bringt mir die Kombi was?“ Und das obwohl ich mittlerweile auch über 3000 std auf der uhr habe und auf mein viertes jahr in Warframe zusteuere.

Wie gesagt ich helf jedem gerne aber ich werde nicht für die Leute alles machen.

Und das mit dem Skin. Wie McDuckX schon schrieb, es steht im Markt dabei wenn du dir einen Skin kaufst für etwas was du nicht besitzt. Da liegt die schuld wirklich nur am spieler, ich kommentier bei sowas eig nie aber helfen werde ich demjenigen dann auch nicht mehr.

Lotte
Lotte
2 Jahre zuvor

Das wohl mit Abstand beste Feature ist die nicht vorhandene Downtime der Server, keine Wartungsarbeiten, kein Herunterfahren der Server bei Einbringung neuer Features bzw. Patches, so wie gerade eben. Ingame eine kurze Nachricht das eine neue Version bereitsteht. Ausloggen/Einloggen, Patch laden, fertig.
Kenne kein Spiel bei dem das so überragend gelöst ist.
Ach ja, eben war das ein Patch von 1,6 GB, also nicht nur ein kleiner Hotfix.

Kuchen
Kuchen
2 Jahre zuvor

Früher konnte man sich auch nur 4 mal am Tag wiederbeleben und musst danach echtgeld fürs Beleben zahlen.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Auch wenn Ich Warframe erst aktiv seit gut 1 1/2 Jahren kenne und es nicht mein Fall ist; hab es zwei mal angespielt; muss man sagen das sie definitiv den richtigen Weg eingeschlagen haben

Marie Güllner
Marie Güllner
2 Jahre zuvor

Hallo, hab Warframe neu angefangen, wie lange braucht man so ungefähr bis man alle Planeten freigeschaltet hat? Und was sollte man unbedingt tun und über ein paar andere Tipps wären klasse! wink Sorry, hab mich schon ein bissel schlaugemacht aber noch bei weitem nicht alles gecheckt.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ich spiele es nun seit ca. 45 Stunden und ich mir fehlen noch einige Planeten. Allerdings lasse ich mich auch gerne von den ganzen mini Events etc. aufhalten. Wenn man auf Jupiter Survival spielt, droppen auch richtig gute Items und dann macht man das halt ein paar mal und Zack ist der komplette Abend rum, und es wurde kein neuer Planet freigeschaltet.

EInen kleinen Tipp kann ich Dir von Anfänger zu Anfänger geben. Hol Dir ein Probeabo von Twitch Prime oder verbinde Dein Amazon Prime Konto mit Deinem Twitch Account. Frost und Soma Prime sind echt nicht von schlechten Eltern, und man bekommt tatsächlich die bezahlte Version also mit 60 Slots auf Rang 30.

Wenn Du schnell Leveln willst, würde ich Dir auf jeden Fall Survival oder Defend emfehlen. In der Regel bekommt man immer gleich ne Gruppe zusammen und wenn die dann auch noch lange drin bleiben kann man richtig ordentlich leveln.

Du solltest schauen das Du so schnell wie Möglich in den Meisterschaften aufsteigst. Wenn Du Waffen hast die Du nicht spielst nimm die einfach mit und Level die nebenher ohne groß was zu investieren, kannst Du sie dann verkaufen und deine Meisterschaft steigt immer weiter und Du hast Slots für neue Waffen frei.

Man sollte sich auf Warframe Wiki mal die ganzen Frames und Waffen anschauen, und erst dann Waffen und Frames zu bauen wenn man weiß was man will. Die Ressourcen Jagd kann ganz schön dauern.

Wenn Du Deine Mods fusionieren willst, und Du hast schon ein paar Waffen vom gleichen Typ, musst Du aufpassen. Mir ist es mehrfach passiert das ich meine Mods so hoch gepushed habe, dass die Modslots der anderen Waffe nicht mehr ausgereicht haben.

Manche Mods sollte man, auch wenn man sie doppelt bekommt nicht für Credits oder Endo (das ist Ressource zum buffen der Mods) verkaufen. Es gibt Seiten im Netz da kann man schauen wie Wertvoll die Mods sind, und vielleicht bekommt man die ja für ein paar Platinum weg.

Ich habe in dem Spiel auch noch viel zu lernen, aber wenn man ein bisschen dran bleibt dann klappt das schon

Auf welchem System bist Du denn unterwegs?

Victus
Victus
2 Jahre zuvor

Habs nun auch mal angefangen und werde mit Infos überschüttet???????? Irgendwelche Starttipps?^^

njePPoPandA
njePPoPandA
2 Jahre zuvor

Erst mal alle Planeten nach und nach in aller Ruhe freispielen. Zwischendrin Relikte farmen und sich anschauen was auf dem Markt so gehandelt wird. Nach und nach fuchst Du Dich dann (mit Hilfe des Wiki) in die Mods ein. Dann besorgst Du Dir Deine ersten Blaupausen für Deine ersten Warframes. Mit neuen Waffen und Warframes und später Begleitern oder Wächtern, die Du levelst, steigst Du langsam im Meisterschaftsrang. Gute Waffen versorgst Du unbedingt mit einem Orokin Beschleuniger um die Mod Kapazitäten zu verdoppeln. In Warframes steckt man als Pendant einen Orokin Reaktor rein. Ansonsten heißt es farmen, farmen, farmen was man braucht bzw. will. Gute Mods erhält man auf dem Markt für 10-25 Platin, je nach Seltenheit. Ansonsten gibt es auch noch eine Menge an storylines, die Du während all den Aktivitäten auch noch zocken kannst und dabei häufig auch einzelne Warframes freischaltest.

Ich zocks seit 5 Wochen, da ich von D2 abtrünnig geworden bin und mir gefällt das Spiel sehr, sehr gut. Die Open World, die jetzt rauskam, ist allerdings eher Endgame… Viel Spaß!

Victus
Victus
2 Jahre zuvor

Dankeschön!

Lotte
Lotte
2 Jahre zuvor

Die Bounties in der Open-World sind nach Level Bereich gestaffelt.
Kann, wenn man will, also auch schon früher angehen.

Man wird aber mit Sicherheit immer einen MR10+ dabei haben und fragt sich dann: „Häh alle Gegner schon tot und wieso ist der so schnell von A nach B gekommen?“ wink

Zumindest ging mir das am Anfang so.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Es gibt noch was anderes das man gegen platin kaufen muss und zwar a) waffen -plätze und b) warframe -plätze. Das greift schon etwas tiefer in den spielalltag ein als die ganzen kosmetischen items. Nicht das es mich stört, weil ich eh immer in so gute spiele geld investiere, aber es sollte erwähnt sein smile

Gruß.

PS. Die plains of eidolon sind einfach genau super und ich verstehe garnicht wer da wieso am open -world konzept was zu meckern hat. Die Plains bringen genau die abwechslung ins spiel die noch gefehlt hat um ein grandioses gesamtpaket zu haben mit abwechslungsreichem content und ich hoffe es kommen noch mehr open -world maps auf verschiedenen planeten.

DasOlli91
2 Jahre zuvor

OT: Habe heute nen 75% Gutschein gezogen (auf PS4) und würde gerne davon einen Warframe kaufen. Welche sind denn mega hart zu farmen wo es sich auch lohnt, den zu kaufen? Habe gelesen von Mesa, Vauban, Nidus und Harrow wären schwer zu farmen sein. Habe schon ein Auge auf Nidus geworfen, aber bin mir noch unsicher, der sah im Netz nicht so schwer aus zu farmen vom Modus her, also von der Rotation.

Irgendwelche Tipps für mich?

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Von den Frames? Garkeinen. Die sind alle recht gut farmbar. Heb dir dein Platin dann lieber für Waffen und Frame Slots auf, von denen wirst du eine Menge brauchen.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

Sehe ich genauso.
Ob sie „recht gut farmbar“ sind sei mal dahingestellt ^^ aber Fakt ist, dass gerade die unterschiedlichen Farmmethoden zu denen man gezwungen wird interessant sind.

Slots sind da wichtiger

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Titania ist auch ein bisschen nervig zu farmen, weil Du dafür ein paar Pflänzchen scannen musst.

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Die sagt mir bisher gar nichts, aber spiele ja auch erst seit knapp 2 Wochen, ich werde die mal aus-checken, Danke schonmal!

Muss man die mit diesem Scanner scannen womit man auch diese Gegner scannen muss, die diese 4 Punkte haben? (Hoffe du weißt was ich meine grin )

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Ich weiß, was Du meinst grin Da geht auch der normale Scanner.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ich habe letztens mit einem Loki gefarmt, das Farmen der Teile war eigentlich EZ, aber die Ressourcen sind echt schwer zu bekommen. Allerdings habe ich immer noch nicht alle Planeten freigespielt.

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Ja das sind alles die gleichen scanner, es ist auch ratsam bei cephalon-simaris im relais mal den endlos-scanner zu besorgen.

Gruß.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Zum Thema Prozente, weißt Du ob man bei dem Platinum Rabatt Coupon auch Prozente auf Prime Access bekommt, oder nur auf die Platinum Pakete?

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Man sollte immer pflänzchen scannen soviel es geht, denn daraus lassen sich später tinkuren herstellen die man an den schreinen auf den erd-maps einsetzen kann um phantome zu beschwören die gute mods droppen können. Insbesondere die tinktur des morgens beschwört ein phantom das einen aura-mod droppen kann ( wachsende macht wenn ich mich da richtig entsinne ) den man bis zu 200 platin verkaufen kann.

Also immer schön pflänzchen scannen und insbesonder vestan-moos auf den bergbau maps der grineer, denn dafür braucht man pro tinktur 25.

Am besten bei cephalon-simaris mal den endlos scanner besorgen.

Beste grüße.

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Die Pflänzchen scanne ich immer fleißig, das macht mir auch immer Spaß, wenn ich welche sehe grin
Und der Endlos-Scanner ist in der Tat mal eine Maßnahme… Auf Dauer werden die 1×25-Packs echt teuer und ich vergesse immer, die nachzufüllen

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Wo bzw. ab wann bekommt man so einen Endlosscanner?

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Das ist der Synthese Scanner den du von Cephalon Simaris kriegst. Damit hast am Sonntag die quest Das neue Fremde gemacht. So, bei Simaris im Relais gibt es 3 upgrades für jenen Scanner, die einmal gekauft immer aktiv sind. Musst halt genug Ansehen sammeln und dann diese Upgrades damit kaufen. Mit einem Upgrade scannst du schneller, das andere Upgrade gibt dir eine Chance das ein Scan doppelt zählt. Und das Sol-Batterie Upgrade verbraucht keine Scanner mehr, damit ist der Scanner halt endlos.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Und leveln tu ich den bei den Syndikaten oder? Kann ich mir irgendwo die Blaupause für so nen Synthese Scanner kaufen? Die gehen mir langsam aus, um genau zu sein ich abe nur noch zwei Stück XD

Geni MacDill
Geni MacDill
2 Jahre zuvor

Bei Simaris im relais gibt es neue scanner für credits. Eine blaupause gibt es nicht, du musst dir bei simaris immer welche holen. Ansehen bekommst du bei Simaris wenn du seine Synthese Ziele scannst. Jeder erfolgreiche scan gibt dir xx Ansehen. Das kannst du dann im relais bei simaris eintauschen gegen seine Angebote halt.

Targetdrone
Targetdrone
2 Jahre zuvor

du kannst auch gegner mit dem synthesis scanner vom cephalon simaris scannen, dann bekommst du auch bonus standing mit ihm solange du noch bonus standing über hast (gibt ein daily cap, mastery rank x 1000 iirc)

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

75% Auf den Shop, oder 75% auf Platinum?

DasOlli91
2 Jahre zuvor

75% auf den Shop!

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ich hoffe auf den Tag 75% auf Platinum. Dann würde ich glaube ich ein bisschen was investieren.
Bist Du heute Abend On? Könnten ja mal ne runde zusammen spielen.

DasOlli91
2 Jahre zuvor

Ich war den ganzen Nachmittag bis Abend online! Die Party steht ebenfalls immer auf offen, kannst immer gerne vorbeischauen!

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ja ich war gestern die ganze Zeit nebenher mit der Systemüberwachung unseres Geschäfts beschäftigt und musste auch laufend telefonieren, da wollte ich nicht stören ^^

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Gestern habe ich nen EP Booster bekommen. Dann war ja noch das Infizierten Event und dann habe ich mit nen paar Randoms immer die Survival Mission gespielt. Mein lieber Herr Gesangsverein, ich habe 3 Waffen innerhalb von 2 Stunden auf von Level 0 auf fast max gelevelt.

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Es gibt später auch bestimmte Missionen wo das auch ohne Boost klappt, wenn auch nicht mehr so einfach wie früher wink

xKaruzoxx
xKaruzoxx
2 Jahre zuvor

Wenn du Waffen leveln willst und sogar noch nen ep Booster hast geh nach hydron auf sedna und rüste immer nur eine waffe aus bsp. Du willst ne primär waffe lvln dann nur die ausrüsten die anderen 2 waffen raus und begleiter auch raus dann ist deine primi nach 10 wellen auf max rang ist zur zeit die schnellste level methode ^^

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ich muss erstmal die Planeten freischalten XD
Ich habe gestern alle Missionen auf Jupiter durchgebashed um auf die andern Planeten zu gelangen und dann ist mir aufgefallen das ich erst die Void Missionen spielen muss, aber das ich zum Void kann ist mir dann erst irgendwann gestern abend aufgefallen.
Bei dem Momentanen Event geht das eigentlich auch sehr schnell und meine Soma Prime ist inzwischen echt ein richtiges Biest. Allerdings kommen inzwischen Gegner mit sehr hohen Rüstungswerten und ich sollte meine Soma Skillung nochmal überdenken. Was wäre denn der beste Allrounder?
Schnitt
Einschlag
Korosion
.
.
.
.
?
.

xKaruzoxx
xKaruzoxx
2 Jahre zuvor

Als Element dann aufjedenfall korrosion und nen guter Schnitt wert ist auch immer vorteilhaft weil der schnittschaden Rüstung und Schilde ignoriert und direkt auf die leben des Gegners geht ^^

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Gibt es Mods die den Schnitt bzw. Korrosions Schaden schneller hervorrufen, oder stacked das mit der Crit Chance.

xKaruzoxx
xKaruzoxx
2 Jahre zuvor

Mit der crit Chance hat das nichts zu tun das die Effekte öfter hervorgerufen werden sonder mit der Status Chance musst mal bei deiner Soma die stats angucken wie viel Status sie hat den Wert kannst du mit Mods erhöhen es gibt Doppel Mods wo ein Element+Status chance drauf ist und mehrfachschuss erhöht auch die Status Chance und dann guckst du einfach das du da Ben ordentlich wert zusammen baust zb. Bei 50% dann wird bei jedem 2en Schuss ein Status ausgelöst von dem was du auf deiner Waffe hast

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

Meine soma ist defintiv auf kritische trefferchance und erhöhter kritischer trefferschaden ge-moddet. Ich kann jetzt aus dem kopf nicht sagen ob es sich überhaupt lohnt bei der soma die status chance zu erhöhen, da müsst ich nochmal schauen.

Es gibt halt waffen da lohnt es sich mehr auf kritische trefferchance oder status-chance zu gehen, weil die grundwerte schon niedriger oder eben höher sind. Und die ganzen mods welche diese werte erhöhen sind alle prozent-basiert. Wenn eine waffe schon nur 5% status chance hat kannste dir vorstellen, das es schwer sein dürfte das sinnvoll zu erhöhen.

Es gibt auch kombi-mods die zB. kälteschaden erhöhen & gleichzeiig noch 60% status-chance. Sowas gibs für die ganzen elementar-schäden und für alle waffentypen. Aber da ist man weit von entfernt das alles zu haben wenn man nicht länger gespielt hat.

Gruß.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ja so spiele ich die auch. Der Basiswert für Crit ist ja schon ganz ordentlich und die anderen Statuswerte sind net so der Burner.

Philipp
Philipp
2 Jahre zuvor

Equinox ist recht zeitaufwendig und ziemlich gut, wenn auch etwas eigen, Nidus ist ein super Tank aber es gibt Alternativen. MEs und Vauban benötigen einloggen wenn ihr Alarm aktuell vorhanden ist. Mit der App bekommst du dafür Benachrichtigungen. Du könntest dir auch einen Orokin Reaktor oder Katalysator holen für 5 Platin (75%).

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

nimm mesa ist einer der besten frames wink

Peacebob
Peacebob
2 Jahre zuvor

Ich würde vermutlich gleich mindestens 20€ reinstecken… hatte schon länger keinen 75% Gutschein mehr und besonders am Anfang ist das schon recht hilfreich…
Bei den Frames kommt es wohl am ehesten drauf an wie du spielen willst… Harrow ist ein Frame für Leute die gerne Headshots verteilen, Nidus hat ordentlich CC im Gepäck und macht auch unabhängig von seiner restlichen Ausrüstung viel Schaden, Vauben hat noch mehr CC dabei sieht aber sch… aus, Mesa hält viel aus oder macht viel viel Schaden in einer bestimmten Richtung… haben alle was, ich würde den Frame nehmen der mir am sympathischsten ist.
Oder du bastelst erst mal die Frames aus dem Dojo und sorgst dafür das ein paar deiner Waffen wirklich OP werden und nebenbei bekommst du ein paar der Frames vielleicht auch so.

xKaruzoxx
xKaruzoxx
2 Jahre zuvor

Am längsten zu Farmen dauert Equinox das sie der einzige Frame ist der 8 Teile zum craften brauch dahinter wäre dann von denen die du aufgezählt hast mesa wegen einer Ressource die du zum craften brauchst alle anderen sind leicht zu bekommen ^^

Felix Sollfrank
Felix Sollfrank
2 Jahre zuvor

Warframe ist generell schlechter als Destiny 1 & 2 :
1. Schlechte, zusammenhangslose Story
2. Schlechte Grafik
3. Schlechteres Gameplay
4. Langweiliges Gründen und Missionen
5. Plains of Eidolon ist Kacke
6. Zu viel Kiddies, weil es freie to Play ist

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Anscheinend hast Du das Spiel noch nie gespielt….

Felix Sollfrank
Felix Sollfrank
2 Jahre zuvor

Hab 2000 Stunden Warframe gespielt

MisMG
MisMG
2 Jahre zuvor

Nach 2000h Spielzeit kommt kein normaler Mensch mit so einer Liste an. Vielleicht hättest du zumindest 1.900h in Destiny stecken sollen, wenn es doch besser ist.
Was passiert, wenn du dich für ein Germanistikstudium einschreibst? Hab 40 Jahre als Deutschlehrer gearbeitet. Germanistik ist generell schlechter als BWL: 1. zu viele Buchstaben 2. schlechtere Bezahlung 3. langweiliges Grinden 4. zu viele Kiddies

Doc Zed
Doc Zed
2 Jahre zuvor

musste grad hart lachen, danke xD

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

1. Sieht man nicht nach 2 Minuten spielen.
2. Kein Wunder wenn man auf einer Ofenkartoffel spielt.
3. Schade das du scheinbar nur mit einer Hand spielst.
4. Ist das nicht eine der Lieblingsbeschäftigungen von euch Destiny 2 Fanboys gewesen im ersten Teil? grin
5. Ja, ist schon kacke wenn ein free to Play game etwas besser macht als die Cashcow von Bungee hm?

Meckerst über die Missionen und heulst dann aber über die größere Map von den Plains. Da will wohl nur jemand etwas Stunk ablassen weil bei Destiny 2 so ziemlich alles schief geht.

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

Nicht ärgern lassen.

Bis vor kurzem haben die kleinen Hüter noch gegen Division gebasht, nun suchen sie sich halt auch Warframe.
Der Grund? Wahrscheinlich der gleiche weshalb ich kein Destiny spiele: zu viele Kids spielen Destiny…

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Warframe ist meiner Meinung nach nicht mit Destiny vergleichbar.

Felix Sollfrank
Felix Sollfrank
2 Jahre zuvor

7. Destiny 2 hat eine richtige Story (wenn auch kurz, ist wenigstens etwas)

Son Goku
Son Goku
2 Jahre zuvor

(Gelöscht.)

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Üb doch mal bitte, Kommentare zu schreiben, ohne wen zu beleidigen.

Mir schickt das jetzt bei dir. In jedem Kommentar ist irgendeine Spitze oder ein Angriff -> Wenn du nur so kommentieren kannst, dann geh woanders hin. Hier läuft das nicht.

Victus
Victus
2 Jahre zuvor

1. Da musste ich schon mal herzhaft lachen!^^
D1 war bis TTK von der Story her ein Witz. D2 machts zwar bisschen besser, es fehlt aber dennoch an Tiefe.
2. Kompletter Schwachsinn.????????‍♂️
3. Nein ist es nicht. Ziemlich rasanter 3rd Person Shooter und mit einem FPS schwer zu vergleichen. Wobei ich D2 als anstrengend empfinde, da es ziemlich langsam ist im Gegensatz zu D1.
4. Ajaaaa…^^ D1 schon vergessen? Immer und immer wieder das gleiche!
5. Sehr informativ! Wieso ists den Kacke? Ich finde die Ideen dahinter (zB. Angeln etc.) weit mehr reizvoller als die kompletten Open World Gebiete in D1 und D2!!
6. Absoluter Schwachsinn, haha???? Weiß garnicht mehr wie oft ich Raids, Trials, Nightfalls etc. mit Kiddies gelaufen bin…(Was ja nicht immer was schlechtes ist! Gibt sehrwohl Kinder mit Anstand und Manieren????) Außerdem wirst du die in so gut wie jedem Spiel finden^^
7. Siehe Punkt 1.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Also macht Bungo das genaue Gegenteil ????
Aber das ist ja so deren Art, sie sehen wies richtig geht (siehe Warframe) oder sehen was die Spieler wollen (siehe Lootsystem) und bringen dann ihre genialen Idee die genau das Gegenteil sind????

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Naja ein wirkliches Lootsystem haben wir hier nicht. Eher grinden und dann craften.
Aber durch die Charaktervielfalt wirkt Warframe immer noch deutlich abwechslungsreicher als Spiele wie the Division oder Destiny.
Aber man kann Äpfel auch nicht mit Birnen vergleichen.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Das mit dem Lootsystem bezog sich auf die Wünsche der Community

Matima
Matima
2 Jahre zuvor

Mal schauen wann Bungie Warframe kauft grin

SVBgunslinger
SVBgunslinger
2 Jahre zuvor

Gehts noch?

maledicus
maledicus
2 Jahre zuvor

10 print „Bitte nicht“
20 goto 10

Moohtator
Moohtator
2 Jahre zuvor

Nice Oktober 2018. PoE war 2017. Aber hey… was ist schon ein Jahr.

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Wo steht was von Oktober 2018?

Leya
Leya
2 Jahre zuvor

Das stand da, wurde aber mittlerweile angepasst. An dieser Stelle ein Danke für den Hinweis, Moohtator

Malcom2402
Malcom2402
2 Jahre zuvor

Ab dem 12ten hast Du ja gleich wieder was zum Berichten, da kommt ein neuer Prime laut Warframedotcom raus.

Sand
Sand
2 Jahre zuvor

1600 Stunden und ein Ende ist bei mir nicht in Sicht. Was vor allem daran liegt dass sich das Spiel ständig (positiv) weiterentwickelt und ausbaut. Contentflaute gibt es kaum.

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Selbst wenn man nichts mehr zu leveln oder Forman hätte, dann würde man einfach die nächste Fashion Frame Veranstaltung vom Zaun brechen wenn die Leute auf Baro’Kiteer warten grin

Felix Sollfrank
Felix Sollfrank
2 Jahre zuvor

Hab 2000 und das einzig interessante sind noch die Riven Mods

vanthenos
2 Jahre zuvor

hüpfelt mal mit seinen 7200h über den Bildschirm, sagt kurz „hallo“ und verschwindet wieder in Warframe, weil es da noch so unendlich viel zu tun gibt.

PS:
Ich find das immer toll mit 40 Jahren als Kiddy betitelt zu werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.