Warframe bannt so viel wie nie zuvor im Chat, verunsichert Spieler

Warframe hat gerade ein Problem mit seinem Chat und den Moderatoren dort. Die gingen bei bestimmten Themen mit großem Eifer vor und sorgten für massig Banns. Daher wollen die Entwickler nun das Thema anders angehen.

Was ist derzeit das Problem in Warframe? Wenn ihr im Chat von Warframe bestimmte Begriffe nennt, kann es gut sein, dass ihr von einem Mod-Bot automatisch gebannt werdet. So führt beispielweise der an sich harmlose Begriff „Traps“ (Falle) zu einem Bann.

Was ist an dem Begriff so schlimm? Der Begriff kann im Englischen auch als übles Schimpfwort für Trans-Frauen verwendet werden. In Warframe wurde der Begriff von einigen Spielern in klar toxischer Absicht genutzt, um den androgynen Warframe Nezha zu beschrieben.

nezha
Der Warframe Nezha wird manchmal als transsexuell bezeichnet.

Community und Chat-Moderation im Konflikt

Was sind die Hintergründe der Banns? Damit solches transphobes Gedankengut im Spiel keinen Platz mehr hat, hat ein Moderator, der sich bis vor kurzem „FriendzoningMisandrist“ nannte, den Begriff auf die Auto-Bann-Liste gesetzt. Auf der Liste sind ebenso potentiell diskriminierende Worte wie „gay“, da diese laut dem Mod so gut wie immer in einem homophoben Kontext verwendet würden.

So entstand der aktuelle Shitstorm: Schnell gab es Ärger wegen der Entscheidung des Moderators. Zum einen wäre der Begriff Trap bei weitem nicht nur auf die Beschimpfung von Transfrauen beschränkt. Wer beispielsweise nach einer Möglichkeit zum Fangen von Tieren (to trap) frage, würde dann auch sofort gebannt. Und gay sei doch schon lange kein Schimpfwort mehr.

Warframe Chroma Prime Titel

Moderator soll mit zweierlei Maß messen: Außerdem wäre der Name „FriendzoningMisandrist“ selbst äußerst beleidigend, denn Misandrist steht für „Männerfeind“ und ist der Gegenbegriff zum frauenfeindlichen „Misogynist“. Der Name des Moderators ist seitdem nur noch „Misan“, aber die strengen Bann-Regeln gelten weiterhin.

Laut Misan wäre es aber für ihn und seine Trans-Freundin unerträglich, ständig transphobe Sprüche zu lesen. Die Freundin ist übrigens ebenfalls bei Warframe als Moderatorin tätig. Man werde also nach wie vor gegen Transphobie vorgehen und sei der Meinung, dass alle Personen, die selbst nicht transgender wären, ohnehin kein Mitspracherecht bei der Debatte um transphobe Begriffe hätten.

Digital Extremes will sich professionelle Hilfe suchen

So reagieren die Entwickler: Die Community ist derweil sauer und wirft auch den Entwicklern vor, das Community-Team mit übereifrigen Leuten zu besetzen, die klar mit zweierlei Maß messen würden.

Daher haben die Entwickler nun reagiert und das Thema im letzten Dev-Stream angesprochen. Dort kam dann die Meldung, dass man sich bewusst sei, dass die Moderation gerade nicht auf dem üblichen Industrie-Standard wäre.

Daher will man dies nun schnell ändern und sich dafür eine professionelle Drittfirma suchen, die unter anderem auf Chat-Moderation spezialisiert sei. Mit deren Hilfe sollen die Regeln für die Mods professioneller gestaltet werden. Genauere Details will man veröffentlichen, sobald man mehr wisse.

Die neue Story in Warframe offenbart ein verstörendes Geheimnis
Autor(in)
Quelle(n): NewsweekRedditTumblrReddit
Deine Meinung?
12
Gefällt mir!

29
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
E K
E K
11 Monate zuvor

Ich kenne niemanden der das Wort trap mit böser Absicht nutzt…

zZebRoXx
11 Monate zuvor

Ich muss sagen daas es wirklich schlimm ist in den späteren abendstunden bis 2uhr morgens. Von daher völlig berechtigt mit bannwellen. Evt wenn möglich auch gegen kinder unter 16 wäre schön die nehmen überhand an und das spiel ist ja ab 16 erst.

Vorgestern hatte ich sehr viel sexistisch und anstößiges gerede im handelschat und nach höflichem anschreiben es im regionschat zu verschieben kommt dann nur „überließ es doch,im regionschat antwortet ja keiner“
Daraufhin 2 meldungen raus hoffe die haben banns bekommen war ja so kurz vor fortuna gewesen xD
Kickbutton wünscht man sich doch manchmal

Besorgt
Besorgt
11 Monate zuvor

Also „trap“ hab ich bisher noch nie in diesem Kontext gehört…

Ich mag Nezha und von transgender hab ich keine Ahnung, kann mir aber gut vorstellen dass, das nicht einfach ist. Ist ja nie einfach einer Minderheit anzugehören.

Trotzdem sollte man bei solchen, nicht eindeutigen Begriffen wohl doch eine individuelle Prüfung vornehmen. Ich möchte ja auch immer noch Admiral Ackbar zitieren können! wink

Lilu Vakarian
11 Monate zuvor

Hey, auf Spaß Seiten wie 9gag wird das oft verwendet.
du als Kerl siehst ne heiße Frau machst dich an sie ran und im Bett siehst du dann es war eine „falle“

Hier als kleiner erklär Manga das ist eine „trap“

https://9gag.com/gag/aD1G5Q9

Geni MacDill
Geni MacDill
11 Monate zuvor

Ich kann nur hoffen das DE diese Änderungen nicht nur im engl. sprachigen Raum durchführt. Unsere Mods können sowas auch sehr gut gebrauchen. Ein Training wie man sich als Mod wirklich zu verhalten hat.

Hoffentlich ändert sich dann was bei den Mods. Damit der Chat wieder ein Ort wird wo man gerne hingeht.

Peacebob
Peacebob
11 Monate zuvor

Hatte auch noch nie Probleme mit dem Chat aber ich vermute das sich das alles auch eher auf den englischen Chatserver beschränkt… wie so viele andere Dinge. Da bin ich zum Glück aber nur hin und wieder zum Handeln unterwegs. Das man für Schimpfworte oder Beleidigungen gebannt wird, kann ich verstehen aber ich könnte auch bsw auch: „I am gay, deal with!“ oder Ähnliches schreiben und wäre dann vom Chat gebannt. Wenn solche Moderatoren zu faul sind den Kontext von Aussagen zu ermitteln, haben sie vermutlich ihren Posten nicht verdient. Ich habe in Warframe bisher eher sehr positive Erfahrung mit… Weiterlesen »

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
11 Monate zuvor

Das Problem ist halt das in Amerika diese Klientel von Leuten so dermaßen woke ist, die können sich quasi gar nicht mehr vorstellen dass man das Wort „Trap“ im herkömmlichen gebraucht. Diese Leute sind quasi schon von Berufswegen beleidigt.

Rene Kunis
Rene Kunis
11 Monate zuvor

Mich kotzt dieses ganze sjw und gender gedöns nur noch an. Wenn ich schon das wort „transgender“ höre schwillt mir der kamm. Es gibt 2 gender, Mann und Frau. Alles andere ist komplett erfundener nonsens.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Wobei es wissenschaftlich immerhin erwiesen ist, dass geistiges Geschlecht und physisches Geschlecht nicht übereinstimmen müssen.

Rene Kunis
Rene Kunis
11 Monate zuvor

Das ist wahr. Aber da ist man im normalfall eine frau gefangen im körper eines mannes und umgekehrt. Aber was sich diese völlig kaputten irren alles für unterschiedliche gender einfallen lassen nur um aufmerksamkeit zu erhaschen, sollte man unter strafe stellen denn das ist echt komplette verdummung der gesellschafft

Maximus Feuilletonistisch
Maximus Feuilletonistisch
11 Monate zuvor

Und wieder ein bildungsferner möchtegern Schlauberger der den Unterschied zwischen Gender und Sex nicht kennt. -.- Besuch mal ein Bildungsinstitut das mehr als 8 Jahre anbietet…. und komm mir nun nicht mit „das war schon immer… blablabla“. Die Begrifflichkeiten stehen bereits seit über 50 Jahren in den wissenschaftlichen Wörterbüchern, sind durchdefiniert und werden nur von Menschen mit alternativen Motivationen (aka. Faschisten, Homophobe, etc.) als Feindbild missbraucht.

Rene Kunis
Rene Kunis
11 Monate zuvor

Dein username sagt schon alles ???? bist bestimmt einer der darauf pocht das alles schon seit 50 jahren in irgendwelchen büchern geschrieben steht aber andere fakten von anderen autoren anzweifelt obwohl sie auch in irgendwelchen büchern stehen. Bist ein ganz feiner. Man akzeptiert halt nur fakten die einem genehm sind ????Ich bin eher freund davon das man sich selber seine gedanken macht anstatt stumpf scheisse nach zu plappern die andere verfasst haben. Aber is natürlich einfacher wenn man selber nicht nachdenken muss stimmts? Und des gequatsche von wegen homophob oder faschistisch kannste komplett stecken lassen du großkotz. Mehr werd ich… Weiterlesen »

Besorgt
Besorgt
11 Monate zuvor

Was ich zu Maximus Feuilletonistisch meinte trifft hier auch auf Sie zu…

Besorgt
Besorgt
11 Monate zuvor

Ich finde Sie disqualifizieren sich selbst und Ihre Argumente, in dem Sie persönlich werden und die Person in frage Stellen, anstatt die Aussage…

bluesshoe
11 Monate zuvor

Absolut korrekt, ich stimme Dir vollkommen zu! Die Zeit, die der von Dir angesprochene Kommentator in seine knapp über 800 Kommentare gesteckt hat, hätte er mal lieber in seine Bildung stecken sollen. Wenn man sein rechtes, homophobes und misogynistisches Geschreibsel überfliegt, merkt man deutlich das bei dem eine Menge fehlt.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
11 Monate zuvor

Was mir viel mehr auf den Zeiger geht ist dass diese Leute einem ständig ihre Sexualität unter die Nase reiben. Ich will nicht wissen ob die Hetero oder Homosexuell, Mann, Frau oder Trans sind. Soll jeder nach seiner Facon selig werden, geht mich nichts an.

Rene Kunis
Rene Kunis
11 Monate zuvor

Da geb ich dir voll und ganz recht. Es wird halt immer so offensiv gezeigt das man anders ist/sein möchte. Und sowas nervt. Ich renn ja auch nicht auf der straße rum und schrei rum das ich hetero bin. Ich bin einfach hetero und gut. Bei homosexuellen isses eigentlich genau das gleiche. Die sind halt homosexuell und fertig. In meinem freundeskreis gibts auch ein paar homosexuelle und die machen da überhaupt kein fass auf das sie so sind wie sie sind. Aber diese ganzen hardcore sjw’s und genderidioten überspannen den bogen in jeglicher weise.

Besorgt
Besorgt
11 Monate zuvor

Ich bin da jetzt kein Experte, aber ich geh mal davon aus, dass es kein komplett erfundener Nonsens ist. Sonst hätte man es wohl kaum in Gesetze und wissenschaftlichen Diskurs aufgenommen. Aber vielleicht haben Sie ja durch Ihre Tätigkeit oder Ausbildung einen professionelleren Blick auf diese Thematik?! Würde mich interessieren!

ItzOlii
ItzOlii
11 Monate zuvor

Mich kotzt das ganze gedöns genau so an und das obwohl ich mich in meinem Studium gezwungenermassen mit der Gender-Thematik befassen muss. Daher muss ich dir in einem Punkt auch klar wiedersprechen, „alles andere“ ist kein erfundener nonsens sondern zumindest zum Teil ein biologischer Fakt, dass es Menschen gibt die von Natur her keine klare zugeordnete Geschlechterrolle haben und da hat dann die Gender-Thematik im Grundsatz eine gewisse Berechtigung.
Aber da kommt dann der Punkt wie diese Debatte gefürt wird und gerade dieses offensive zeigen, dass du unten ansprichst geht mir ebenfalls gehörig auf den Zeiger.

phillip A.
phillip A.
11 Monate zuvor

Das „Trap“ ein übles Schimpfwort ist, ist mir neu.

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor
Besorgt
Besorgt
11 Monate zuvor

Ihren Link hätte ich vielleicht vor meinem Post lesen sollen…

Aber ich habe dieses Meme bisher nie in diesem Kontext gebraucht oder gesehen…

Koronus
Koronus
11 Monate zuvor

Ich mag verdammen was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzten, dass du es sagen darfst.
Voltaire (1694-1778)

Rene Kunis
Rene Kunis
11 Monate zuvor

Besser kann man es nicht ausdrücken.

Zavi
Zavi
11 Monate zuvor

oh man…also hatte noch nie ein problem mit dem chat…aber wenn ich hier so lese, dass menschen ein mitspracherecht abgesprochen wird…naja man müsste sich die aussage nur mal andersherum vorstellen…das internet würde brennen.
aber das ist eben diese typische sjw-kacke von allen Toleranz fordern aber selber keine besitzen…wirklich klasse…solche mods sollte DE schnellstens aussortieren

Azaras
Azaras
11 Monate zuvor

ich bin eh kaum um chat aktiv finds aber gut das sie sich profis holen

Askim
Askim
11 Monate zuvor

„Man werde also nach wie vor gegen Transphobie vorgehen und sei der Meinung, dass alle Personen, die selbst nicht transgender wären, ohnehin kein Mitspracherecht bei der Debatte um transphobe Begriffe hätten.“
Hört sich für mich nach SJW-non-binary-gender Geschwafel an. Das böööse böse cis-faschistische Proletariat.
Ich habe noch nie in meinem Leben Warframe gespielt und dabei wird es mit ziemlicher Sicherheit auch bleiben

Scardust
Scardust
11 Monate zuvor

Und warum? Wegen ein paar Leuten die ihre Position als Mod missbrauchen und nerven?
Bin schon lange dabei und wurde noch nie gebannt. Immerhin machen sie ja jetzt was.

Dir entgeht ein gutes Spiel, aber musst du selbst wissen.

TheOneAndOnlyTakuchan
TheOneAndOnlyTakuchan
11 Monate zuvor

Mit so einem Geschwätz kann man nur froh sein, dass du Warframe nicht spielst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.