Leak: Red Dead Redemption 2 könnte ohne Online-Modus starten

Zum kommenden Western-Shooter Red Dead Redemption 2 (PS4 und Xbox One) wurden wohl schon die Vorbesteller-Boni von Microsoft geleakt. Die versprechen zwar mächtige Gäule, aber keine Online-Features.

Red Dead Redemption 2 Doppel Revolver

Was ist passiert? Red Dead Redemption 2 – der lang ersehnte Western-Shooter von Rockstar – soll erst am 26. Oktober 2018 für Xbox One und Playstation  4erscheinen. Doch die Boni für Vorbesteller wurden wohl durch ein Missgeschick bei Microsoft bereits geleakt.

In einem Eintrag im Microsoft-Shop waren kurz die Boni zu sehen, die man als Preorder-Kunde bekommt. Mittlerweile sind sie schon wieder weg, aber findige User haben Screenshots ins Netz gestellt.

Pferd und virtuelle Dollars zum Preorder

Was sind die Vorbesteller-Boni? Dem Leak zufolge gibt’s die folgenden Goodies für eifrige Fans, die Red Dead Redemption 2 schon vor dem Release bestellen:

  • Das Reittier „War Horse“
  • Ein „Outlaw Survival Kit“
  • Einen Cash Bonus für den Story Modus von Red Dead Redemption 2
  • 500.000 GTA-Dollar für GTA Online
  • Eine exklusive Schatzkarte für den Story-Modus von Red Dead Redemption 2 (Nur für Vorbesteller, die es vor dem 31. Juli 2018 bestellen)
red-dead-redemption-2-leak
Das wurde geleakt. Quelle: Gamekyo

Freilich können diese Angaben sich noch ändern. Und andere Anbieter und Händler haben womöglich andere Angebote zum Spiel parat.

Was ist mit Online-Features?

Was hingegen durch Abwesenheit auffällt: Online-Features! Hat also Red Dead Redemption 2 gar keinen Online-Modus zum Start? Das wäre beim Entwickler Rockstar kein Novum. Bei GTA 5 war es ebenso, dort fehlte der Online-Modus zum Launch und kam erst zwei Wochen später ins Spiel.

Kommt überhaupt ein Online-Modus? Zumindest die Existenz des Online-Modus dürfte gesichert sein. Rockstar gab zwar noch keine konkreten Informationen dazu an, aber dass solch ein Modus kommt, gilt als gesichert. Nach einem Leak dachte man sogar, Red Dead Redemption 2 würde noch mehr auf Online setzen als GTA 5.

Leak zu Red Dead Redemption 2: Tieferer Fokus auf Online als GTA V

Zu einer möglichen PC-Version von Red Dead Redemption schweigt man beim Entwickler noch, auch wenn man sich der Wichtigkeit dieser Plattform bewusst ist.


Autor(in)
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung?
2
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ali
Ali
1 Jahr zuvor

Online Modus später ist in Ordnung so kann man sich erstmal auf die story konzentrieren.ob es ein online Modus geben wird? rockstar Games hat schon gesagt es gibt ein online modus.sollte die Vorbestellung Bonus nur in Playstation Store und mich mit der disc geben dann raste ich aus

godlikeyonder
godlikeyonder
1 Jahr zuvor

Die Online-Funktion später zu starten ist mir sehr recht, ich würde es mir sogar so wünschen.
So fällt es leichter sich zunächst auf das Singleplayer Spielerlebnis und
die Story einzulassen und diese genießen zu können ohne das Gefühl zu
haben, online etwas zu verpassen.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Naja, war ja bereits bei GTA V schon so. So lange der Start des Online Parts dann nicht wieder so ein Fiasko wie damals wird kann Ich damit leben. Denke Rockstar will das wir alle erstmal die Story in Ruhe spielen

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Ich frag mich wofür man im Online Modus soviel Geld brauchen wird, anders als GTA Online können die dort keine Panzer, Jets oder Supersportwagen verkaufen.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

„500.000 GTA-Dollar für GTA Online“

wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.