Ihr jagt in Guild Wars 2 nun 9 Ratten, dahinter steckt eine Tragödie

Einem bekannten Blogger aus der Guild Wars-Szene wurde jetzt mit einer eigenen Quest in Guild Wars 2 gedacht: Ihr jagt in seinem Namen 9 Ratten.

Zach „Ravious“ Best verstarb Ende letzten Jahres, im Oktober 2017, an Krebs. Der frühe Tod des 36-jährigen war ein Schock für seine Familie, die Freunde, seine Leser und die Entwickler bei ArenaNet.

Seit seinem Tod arbeiteten die Entwickler deswegen an einer Möglichkeit ihn in Guild Wars 2 zu verewigen. Das Ergebnis ihrer Mühen könnt ihr ab sofort im Spiel bewundern.

Töte zehn Ratten

Ravious machte sich einen Namen in der Szene durch seine Beteiligung am Blog „Kill Ten Rats“, für den er Blogbeiträge schrieb, die sich mit dem Themengebiet der MMOs beschäftigten.

Der Name des Blogs „Kill Ten Rats“ ist ironisch gemeint: In vielen MMORPGs starten die Spieler, indem sie irgendwelche Viecher umbringen müssen. Und das gleich in rauen Mengen. „Töte 10 Ratten“ gilt als die stumpfeste Quest, die MMORPGs zu bieten haben.

Zu dem Blog kam er durch einen Freund. Zubon und Ravious kannten einander aus dem Spiel „A Tale in the Desert“. Dieser Freund, Zubon, überzeugte Ravious dann davon, für den Blog „Kill Ten Rats“ zu schreiben. Doch dabei blieb es nicht.  Auch einen eigenen Blog „Game Scribe“ betrieb Ravious bis 2009. Dort schrieb er Geschichten aus der Sicht eines Ingame-Charakters und welche Abenteuer dieser erlebte.

Löwenstein Guild Wars 2 Ravious

Im Mai 2016 wandte er sich mit seinem Krebsleiden an die Öffentlichkeit und schrieb auf Kill Ten Rats über die geringe Lebenserwartung, die man bei der Krebsart (Speiseröhrenkrebs) hat, mit der er zu kämpfen hatte.

Die Ärzte gaben ihm 5 bis 7 Jahre. Dass er eineinhalb Jahre später sterben würde, kam für viele überraschend.

Findet 9 Ratten

Sicher als Hommage an den Blog „Kill 10 Rats“ gedacht, müsst ihr für den NPC-Ravious seine 9 Hausratten finden. Diese haben sich über ganz Löwenstein verteilt. Als Belohnung für das Finden aller Ratten erhalten eifrige Spieler einen geheimen Erfolg.

Wenn ihr euch auch auf Rattenjagd begeben wollt, gibt’s bei der Seite Dulfy einen nützlichen Guide für die Quest: Dort findet Ihr den Standort aller 9 Ratten und den von Ravious bebildert und mit einer kurzen Beschreibung.

Ravious-Erfolg

Quelle: Dulfy

Für immer in Guild Wars 2 verewigt

Ravious spielte im Laufe seines Lebens viele MMOs, doch kein Spiel zog ihn so sehr in den Bann wie Guild Wars. In diesem Spiel verbrachte er mit Abstand die meiste Zeit.

Die Entwickler bei ArenaNet haben ihn jetzt zu einem Teil der Spielereihe gemacht, die er so gerne gespielt hat. Um ihn möglichst detailliert ins Spiel zu bringen, orientierten sich die Entwickler an einem Foto von ihm.

Guild Wars 2 Ravious NPC


Auch in anderen Spielen werden Spieler nach ihrem Dahinscheiden verewigt. In Rift wurde zu Ehren einer 17-Jährigen, die bei einem Unfall ums Leben kam, von Spielern ein Garten erbaut.

Autor(in)
Quelle(n): Kill Ten RatsMassively Overpowered
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.