Trove: Grenzenloses Voxel-Abenteuer für kreative Köpfe

Nun sind die Voxel aus dem Sack. Nach anfänglichen Spekulationen, ist das Geheimnis um den mysteriösen Namen „Trove“ gelüftet. Bei einem Livestream am vergangenen Freitag beendete Trion Worlds die Spekulationen, die durch diverse auffällige Domainsicherungen ihren Lauf nahmen. Gleichzeitig mit der Bekanntgabe des kommenden Free-to-Play Sandbox-MMOs, wurde auch schon ein passendes Genre erschaffen: Massive Multiverse Adventure. Charakteristisch für Trove ist eine durchweg dynamische (pixelartige) Welt, in der man als kleiner Abenteurer Aufgaben erledigt, Orte erforscht, sich Monstern stellt und vor allem in der Lage ist, einen sehr großen Einfluss auf die Umwelt auszuüben.

Der große Erfolg von Mojangs Minecraft und der Hype um Cubeworld, ist bei größeren Unternehmen nicht unbemerkt geblieben. So war es nur eine Frage der Zeit, bis sich ein namenhafter Entwickler einem ähnlichen Konzept bedient, es erweitert und ebenfalls sein Glück versucht. Was die Macher von Rift und Defiance uns präsentieren, scheint in der Community auf großes Interesse zu stoßen.

Kurios: Das Spiel ist zuerst nur ein internes Projekt einiger Entwickler gewesen. Nachdem es aber zusehends an Beliebheit innerhalb der Firma gewann, stieg es in der Hierarchie und ist zu dem geworden, was es nun ist: Ein offizielles Projekt vom AAA-Entwickler Trion Worlds.

Der Voxel-Wahnsinn

Ihr erschafft einen winzigen Helden, der komplett aus dreidimensionalen Datenpunkten und ein wenig Kreativität eurerseits geschaffen wird. Danach schickst du ihn auf eine Reise in die große weite Voxel-Galaxie, in der ihn eine Menge, wie kann ich es anders sagen, Voxel erwarten. Diese Voxel sind zum Teil zufallsgeneriert als auch vom Entwickler ins Leben gerufen. Um ein Eigenheim zu bauen oder Items herzustellen, bedient man sich an Rohstoffen, die wie durch ein Wunder auch aus Voxeln bestehen. In ehrfürchtigen Echtzeitkämpfen könnt ihr euch gegen schaurige Voxel-Monster beweisen und somit Beute und Erfahrungspunkte erwerben (woraus die Beute besteht, ist jetzt wohl überflüssig zu erwähnen ;-)). Der große Vorteil dieser Technologie liegt darin, dass sie fast schon ein Eigenleben führt, extrem formbar ist und an Vielseitigkeit nicht zu übertreffen ist. Beim MMO-Blockbuster Everquest Next bedient man sich im Übrigen auch dieser Technik.

Ein Eigenheim als Hauptquartier und verbündete Voxel-Partner

Wie schon eben erwähnt, besteht ein großes Feature darin, eigene Bauwerke ganz frei nach euren Gedanken selbst zu gestalten. Ihr könnt übrigens auch ein Eigenheim errichten und es als konstantes Basislager benutzen, unabhängig davon, in welcher Spielwelt ihr euch befindet. So ist es möglich, es fortlaufend auszubauen und überall hin mitzunehmen. Wenn es euch mal an Ideen oder Gesellschaft fehlen sollte, dann schnappt euch euren Freund und baut gemeinsam ein kleines Häuslein oder gar ein beeindruckendes Schloß.

Wald in Trove
Gestaltet auch die Umbebung mit in Trove

Ebenso kann es auch mal sein, dass eine völlig neue Spielwelt zum Vorschein kommt, wo es dann abermals gilt, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und für eindrucksvolle Konstruktionen zu sorgen. Nicht nur Gebäude können erschaffen und zerstört werden, sondern auch Monster, Gegenstände und die Umgebung selbst. Egal was ihr erbaut, zerstört oder erweitert, durch euer Zutun könnt ihr die transdimensionale Abenteuerwelt in vielfältige Weise verändern, immer wieder neu gestalten und schließlich andere Mitspieler beeindrucken.

Obwohl uns diese Pixelwelt mitunter schon bekannt vorkommen mag, so finden wir, dass nichts gegen diese Version spricht. Im Gegenteil: Es riecht geradezu nach einem erlebnisreichen und kunstvollem Abenteuer in der Galaxie von Trove. Schließlich kommen hier auch viele neue Elemente hinzu, die bei den anderen Vertretern nicht ganz so ausgeprägt sind; so ist zum Beispiel das Rollenspiel ein nicht unwesentlicher Faktor.

Wie dem auch sei, dieses Video hilft bestimmt, um sich selbst ein Bild von diesem sympathischen Wahnsinn zu machen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wenn du so früh wie möglich schon ein Teil von Trove werden möchtest, dann kannst du dich hier für die Alpha anmelden: http://www.trovegame.com/

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x