Free2Play-MMOs Trove und Defiance mit größtem Spieler-Zuwachs bei Trion Worlds

Beim MMO-Studio Trion Worlds freut man sich weiter über den Erfolg von Trove. Aber auch über Defiance hat man nur lobende Worte zu sagen.

In einem Interview mit „Develop“ spricht Trion Worlds CEO Scott Hartsman über den Erfolg seiner Spiele: Besonders Trove hebt er hervor. Das ist keine Überraschung: Das „Minecraft meets World of Warcraft meets Voxel“-Projekt prunkt mit tollen Zahlen, ist als Mini-Projekt gestartet, hat mittlerweile die 1-Millionen-Spieler-Marke durchbrochen.

Trove Launch Screenshot

Überraschend ist, wie stark der MMO-Shooter Defiance laut Hartsman abschneidet. Defiance sei das Spiel im Portfolio, das am meisten vom Free2Play-Wechsel profitiert habe. Es habe nun mehr „neue organische Nutzer“ als jedes andere Spiel im Stall- außer Trove. Hartsman führt das vor allem auf die Konsolen-Versionen auf Playstation 3 und Xbox 360 zurück. Dabei brächten grade diese Konsolen einige Herausforderungen mit sich: Wo man beim PC ständig patchen kann, gebe es bei den Konsolen Zeitfenster und Verzögerungen.

Konsolenspieler lieben Free2Play-Titel

Konsolenspieler liebten es, einfach auf Play zu drücken und zu starten – ohne irgendwelche Bezahl-Hindernisse. Die Konkurrenz sei heute viel größer, mit Offline-Spielen, Online-Spielen und den Smartphone-Titeln. Von der einen Anzahl her gebe es heute 100mal so viele Spiele wie in den Jahren von 2001 bis 2004. Da stelle ein Abo ein zusätzliches Hindernis da.

Defiance

Wobei Hartsman das Abo-Modell nicht ablehnt, er habe da keine „Religion.“ Wenn klar sei, dass ein Abo-Modell für einen Titel das beste sei und man daran glaube, dem Spiel so ein langes, glückliches Leben zu bescheren, sei Hartsman sofort an Bord.

In einer Äußerung Ende letzten Jahres führte Hartsman den Erfolg von Defiance übrigens auf den von Destiny ausgelösten MMO-Shooter-Boom zurück.

Auch im Angebot von ehemals Sony Online Entertainment galt zur Überraschung vieler as Free2Play-MMO DC Universe Online als Erfolgsmodell. Wie bei Defiance nannte man bei DCUO die Konsolen als ausschlaggebend für den Erfolg.

Quelle(n): Develop
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
F2P-Nerd

Jap, Trion Worlds leistet bei seinen eigenen Titeln schon gute Arbeit. Ein Glück, dass eine einzige falsche Publishing-Entscheidung namens ArcheAge den Ruf des Studios nicht wirklich nachhaltig beschädigt hat. Auf Devilian bin ich eher alles andere als gespannt, Atlas Reactor wird aber auch für Furore sorgen.

KohleStrahltNicht

Trion hat mit AA eigentlich genug Lehrgeld gezahlt.
Leider war Trion der Dumme obwohl sie das Spiel nicht entwickelt haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x