The Elder Scrolls Online bekommt Schatzgoblins

Das Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online schaut sich von Blizzards Diablo 3 eine Idee ab: Schatzgoblins.

TESO-SkampIn der Kaiserstadt werden Skampen, kobold-artige Daedras, dieselbe Rolle spielen wie Schatzgoblins in Blizzards Hack’n Slay Diablo 3. Die Skamps stellte man im ESO Live letzten Freitag vor. Sie werden Ende August (PC) beziehungsweise Mitte September (PS4, XBox One) im Update 7 zusammen mit der Kaiserstadt Einzig in The Elder Scrolls Online.

Die kleinen Plagegeister werden in der Kanalisation erscheinen und da wie irre durch die Gegend rennen, durch gegnerische Mobgruppen hindurch. Sie müssen flugs erlegt werden, wenn die Helden an ihre Schätze wollen. Dauert das zu lange, entkommen sie mit ihrer Beute in durch ein Portal in eine andere Dimension. Das heißt: Spieler werden sich anstrengen und Risiken eingehen müssen, um die Plagegeister zu erlegen.

Es werden zwei Sorten Skampen in der Kanalisation auftauchen:

Zwar bemühte man sich bei Zenimax darum, nicht „Diablo 3“ zu erwähnen. Die Paralllen zu den Schatzgoblins sind aber offensichtlich.

Autor(in)
Quelle(n): TESO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.