The Division: Wartung am 17.8. – Global-Event-Credits werden gefixt

Bei The Division finden heute, am 17.8., Wartungsarbeiten statt. Die Server sind mehrere Stunden down. Ein Bug wird behoben.

Seit dem 15. August tummeln sich zahlreiche Agenten in der Division-Version 1.7. Im Vergleich zu bisherigen Update-Launches, welche stets Hand in Hand mit Fehlermeldungen, Verbindungsabbrüchen und gravierenden Bugs verliefen, war dieser recht störungsfrei.

Am Launch-Tag musste Massive zwar schon eine kurze Wartung und im Anschluss ein paar Server-Neustarts durchführen. Auch heute noch tauchen ab und an Delta-Errors auf. Aber die Beschwerden und Fehler-Berichte auf reddit sind glüchlicherweise überschaubar.

Am heutigen Donnerstag werden die regelmäßigen Wartungsarbeiten durchgeführt, welche Massive nutzt, um ein Problem zu beseitigen:

  • Heute um 9:30 Uhr unserer Zeit werden die Server heruntergefahren. Die voraussichtliche Downtime beträgt drei Stunden. Gegen 12:30 Uhr könnt Ihr Euch also wieder in das globale Event „Ausbruch“ stürzen.

Was ändert sich heute? – Changelog

Eine Änderung wird genannt:

  • Ein Problem wird behoben, bei dem die Agenten nicht alle Global-Event-Credits bekamen, die sie für den Abschluss einer Mission eigentlich hätten bekommen sollen. Das Problem trat auf, während der Global-Event-Aktivitäts-Modifier aktiv war. division-agenten-17

In den letzten beiden Tagen veröffentlichten wir bereits einige Artikel, die Euch bei Euren Abenteuern in The Division 1.7 unterstützen:

Autor(in)
Quelle(n): forums.ubi.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.