The Division: Sonder-Edition für 150 Euro, Vorbesteller-Boni, Season-Pass

Der MMO-Shooter The Division wird, wie mittlerweile für AAA-Titel üblich, den ganzen Sonder-Editions- und Season-Pass-Wahnsinn mitmachen.

Ubisoft ist ein AAA-Studio und wie es sich mittlerweile eingebürgert hat, heißt das: Es gibt „Sonder-Editionen“ und einen Seasonpass, der den Zugang zu „kostenpflichtigen“ DLCs deckt. Vorbesteller erhalten exklusive Boni und man hat Collector’s Edition Sachen entworfen, von denen Hardcore-Fans gar nicht wussten, dass es sie gibt, bei deren Anblick sie aber sagen sollen: „Muss ich haben.“

Der neue Shooter „The Division“ hat zwar erst seit wenigen Tagen überhaupt ein Release-Datum (das ist noch ein noch ein paar Monate weg) und so richtig viel ist auch noch nicht über ihn bekannt, aber die Sonder-Editionen sind schon niet- und nagelfest.

Division-Gold

Diese Sonder-Editionen und Vorteile gibt es bei The Division

  • Vorbesteller erhalten garantierten Zugang zur Beta, das Steelbook und ein Gefahrgut-Ausrüstungsset
  • Die „Standard-Edition“ gibt’s im Ubisoft-Shop für 60 Euro für den PC und 70 für XBox One und PS4.
  • Die „Gold-Edition“ für den PC liegt bei 90 Euro und enthält den „Season-Pass“ und ein „exklusives Ausrüstungs-Set.“ Einige Details zum Season-Pass fehlen zwar noch, aber so viel ist jetzt schon bekannt: Mit dem Season Pass erhältst du für ein ganzes Jahr alle wichtigen Erweiterungen und exklusive Vorteile, u. a. monatliche Bonusvorratslager und einzigartige Anpassungsoptionen.
Division-Season-Pass
  • Die Edition „Sleeper Agent“ kostet 140 Euro auf dem PC und 150 auf Xbox One und Playstation 4. Sie enthält: den Season-Pass und in der echten Welt verwendbare Gadgets wie eine funktionstüchtige Uhr im Division-Look und ein Armband. Dazu gibt’s ein Poster, ein (wie man verspricht) hochwertiges Art-Book und eine exklusive Collector’s Box.
Tom Clancy's The Division Gold Edition [PC Code - Uplay]
Tom Clancy's The Division Gold Edition [PC Code - Uplay]*
Jetzt vorbestellen und sofort am Erscheinungstag spielen!; New York als sich ständig verändernde und offene Spielwelt.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!


Diese Nachricht zu The Division gibt es vom Gameplay selbst: The Division: Räuber und Gendarm in der Darkzone

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fr34k

Ist das hier jetzt ein mein-mmo Artikel oder verlinkbare Werbung eingebettet in die äußeren Werbebanner?

Gerd Schuhmann

Das ist ein Mein MMO Artikel. Übrigens einer aus dem Juni, der mit “Ubisoft macht den ganzen Vorbesteller-Wahnsinn mit” beginnt.

Solche “Das könnt Ihr jetzt vorbestellen”-News sind ganz normal, die findest du auf zig Webseiten. Dass sich dann wirtschaftliche Synergien anbieten, ist auch in der Branche ziemlich normal.

Ich glaub die Gamestar hat neben jedem Spiele-Artikel rechts einen Vergleich mit Links zu Spieleverkäufern.

Das hier ist einfach ne News: Das sind die Vorbesteller-Angebote von Ubisoft.

Joss

Was mich an dem Spiel am meisten interessierte, war das Tom Clancy Brand. Davon bleibt meinem Empfinden nach immer weniger übrig. Dass Ubisoft jetzt noch so einen billigen Plastikschund zu verchecken sucht, wertet das Spiel da doch gleich auf.

Theojin

Son halbes Jahr nach Release für 10-20€ ok, ansonsten Ubisoft. Noch Fragen?

artist

Warum steht diese News eigentlich unter der Rubrik Destiny?

Gerd Schuhmann

Die steht überall – auch bei HotS usw. Chef probiert da irgendwas aus. Ich sag’s ihm mal.

Koronus

Haben die Editionen eigentlich auch eine Limitierung?

airpro

Welche Firma macht die Uhr? Sieht die dann echt so aus oder wieder Alles nur Photoshop? Die “wichtigsten” Erweiterungen ist natürlich eine schöne Einschränkung.
Das Deckungssystem im Trailer sah ja auch schon ziemlich nach Ghost Recon aus, die Grafik war dafür dann nicht mehr so vorgerendert wie in den ersten demo “Gameplays”.
Bin ja gespannt wie sehr der Hype und echtes Spiel dem Destiny Weg folgen.

BluEsnAk3

Ja, fand ich aber gut dass sie die Grafik nicht mehr aufgehübscht haben 😉 sieht immer noch gut aus

Hard2Get

Nach der Erfahrung mit Destiny halte ich auch den Ball flach. Ich kann mich noch nicht wirklich mit dem PVP anfreunden, wo mit dann die pros oder cheater mir die Sachen alle klauen. Was sich die cheater alles in Destiny einfallen lassen, ist mir eine Warnung. Seitdem ich hier gelesen habe, oder war es woanders? Dass angeblich das gesamte Gebiet verkleinert wurde gucke ich mir das auch aus der Ferne erstmal an. Ich werde auch ein Auge auf die Serverstabilität haben, sowas schlechtes, wie die Server bei Defiance passiert mir auch nicht nochmal.

BluEsnAk3

Ja mit dem “verkleinerten” Gebiet ist jetzt nicht so, wie es von den Medien immer verkauft wird. Glaube der Gerd hatte dazu nen schönen Artikel gemacht. Das Spiel muss ja spielbar bleiben. Wenn du dann 15min am Stück an der immer gleichen Architektur vorbei läufst um zu deinem Ziel zu kommen, ist das auf Dauer auch nichts…. Aber ich stimme dir zu, erstmal die Ball flach zu halten. Wir müssen die Großkonzerne einfach mal wissen lassen, das wir uns nicht mit halbwahrheiten abspeisen lassen. Ich garantiere dir, dass direkt 50% aller die Division wollen direkt vorbestellen um “nichts” zu verpassen. Dabei bewirkt man oft damit dass man etwas verpasst wenn man nicht noch tiefer in Tasche greift. Ich meine sind wir ehrlich, wenn ich ein Produkt anbiete, und veröffentliche es in halbfertigem Zustand und die Leute stehen Schlange und reißen es mir sprichwörtlich aus den Händen, warum soll es dann noch fertig stellen. Dann verkaufe ich die weitere Arbeit einfach als DLC. Denn dann setzt zudem bei den Leuten das Bewusstsein ein, nicht abgezockt werden zu wollen. Also sagen sie, ja jetzt hab ich so viel für “müll” ausgegeben, dann bezahle ich eben noch x, dafür kann ich es dann wenigstens nutzen. Und reden es sich dann schön mit, “und ich habe dann ja mehr Inhalt”

Hard2Get

Was das Gebiet anbelangt , muss man natürlich erstmal abwarten. , aber wie jemand schonmal geschrieben hat, anstatt die 15 Minuten mit Leben zu füllen , wird es lieber gekürzt. Die Drone mit dem Pad wird auch wegfallen, mal sehen was noch passieren wird, im Moment wird jede kleinste Info aufgesogen . Wie ich mich kenne, werde ich auch von Anfang an dabei sein, aber nicht vorbestellen .

BluEsnAk3

gut das mit dem Leben füllen ginge natürlich, aber im Falle von Division ist das jetzt so, das Leben nicht mehr im ganz so großer hülle und Fülle vorhanden ist… aber ich verstehe das grundlegende Statement und gebe dir da recht. Mir hat es auch in oblivion sehr gut gefallen Stunden durch den Wald zu laufen und ayleiden Ruinen zu plündern. vorbestellt wird jedenfalls nix. Die sollen schön im ungewissen bleiben

Mogu

Naja es wurde ja nicht wirklich gekürzt es wurde einfach optimiert…. So sehe ich das zumindest

Die Drohne ist mir ziemlich egal, wenn ich überlege wie “schlecht” das schon mit Watchdogs lief kann mir dieser Smartphone schnickschnack gestohlen bleiben

Merc with a mouth

Auch wenn ich das Darkzone gameplay Video total gefeiert und mich generell sehr auf dieses Spiel freue werde ich es nicht vorbestellen.
Diesmal werde ich mir das zum Release erstmal alles aus der Ferne ansehen um genau zu wissen was mich denn dann erwartet.

Ich neige eh meist zur den Standardversionen von Spielen da ich nicht unbedingt jemand bin der den ganzen Schnick Schnack den es zum Spiel gibt brauch.

DLCs vorab “bezahlen” per Seasonpass kommt für mich eh nicht in Frage da man ja nie weiß ob das Spiel überhaupt so lange die Motivation hält. ^^

Bodicore

Also wenn die Uhr einen Holoprojektior drin hat dann kauf ich sie mir und wenn nicht bestell ich mir in China für 10 Euro ein gleichwertiges Modell.

Behlen

60 Euro für ne Standart Version, hahaha ….

F2P-Nerd

Schicke Uhr…

Chris Utirons

Destiny hat ja gezeigt man muss vorsichtig mit den Season Pass sein, ich würde hier nur die Standard kaufen.

Michael

Laut Gamestar sollen Besitzer des Seasonpasses nicht mal alle DLCs bekommen, sondern nur die wichtigsten. Man gibt 150 Euro aus und bekommt nicht mal das komplette Spiel. Ja klar… 😀

Merc with a mouth

Ja die Gamestar. 😀
Die Bildzeitung der Gamenewsportale. 😀

Raidar

Guck dir das Bild an von der Collectors Edition an, da steht beim Season Pass “die wichtigsten Erweiterungen” und wichtigste heisst nicht alle DLC’s 😉

Merc with a mouth

Und wo ist da nun das Problem?
DLC’s können auch Homescreen Designs sein oder kosmetische Spielinhalte wie Frisuren, bestimmte Klamottendesigns etc.
Nur weil dort steht ” die wichtigsten Erweiterungen” schließt das ja nicht aus das trotzdem alle Content DLC’s für die Season enthalten sind.
Das ist einfach nur eine Absicherung daß dann nicht gemeckert wird weil das Design dann nicht auch umsonst per Season Pass zu bekommen ist.

Luriup

Destiny war schon ausgelutscht bevor der erste DLC draussen war.
Daher max Standart Edition zum anspielen für mich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x