The Division verkauft in 5 Tagen etwas mehr als Destiny – Rekord

The Division erzielte in der ersten Woche über 330 Mio. Dolllar und stellt einen neuen Single-Franchise-Verkaufsrekord auf. Damit übertrifft Ubisofts MMO-Shooter auch den Rekord von Destiny.

In einer Pressemitteilung verkündete Ubisoft, dass The Division in den ersten fünf Tagen weltweit 330 Mio. US-Dollar generiert habe. Dies ist zum einen ein neuer Rekord für das Unternehmen, zum anderen auch für ein neues Franchise in der Spieleindustrien überhaupt. Division-Concept

Ubisofts CEO Yves Guillemot äußerte sich dazu wie folgt:

Dass The Division den Spitzenplatz in der Industrie für das meistverkaufte Spiel innerhalb einer Woche einnimmt, ist eine enorme Leistung.

Weiterhin legt er dar:

The Division ist das jüngste Beispiel unserer einzigartigen Fähigkeit, spannende Gaming-Spielplätze zu liefern, die die Spieler lange beschäftigen und die sie eifrig mit ihren Freunden und der Community teilen.

Zudem habe das Spiel neue Höhen des „Spieler-Engagements“ erklommen: Laut Ubisoft habe The Division am Wochenende einen Höhepunkt von über 1,2 Mio. Spieler, die zum selben Zeitpunkt online waren, verzeichnet. Insgesamt haben die Agenten bisher mehr als 100 Mio. Stunden in der apokalyptischen Version von Manhatten verbracht.

The Division hält mit den Besten mit

Ein Vergleich mit Destiny zeigt: Innerhalb von fünf Tagen hat Bungies MMO-Shooter 325 Mio. Dollar in die Kassen gespült. Da hat The Division mit 330 nur leicht die Nase vorn. Wie Activision damals berichtete, wurden in der ersten Woche von Destiny ebenfalls um die 100 Mio. Stunden gespielt.Division-Concept

Ubisofts Stephanie Parotti ist mit dem bisherigen Erfolg von The Division sehr zufrieden:

Wir liefern eine Online-Erfahrung, die auf Augenhöhe mit den Besten der Industrie ist, und das passt zur Qualität und Konnektivität, die The Division und seine Spieler fordern.

Die 330 Mio. Dollar sind übrigens nicht schon verrechnet und auf Ubisofts Konto, sondern die Zahl setzt sich aus den geschätzten, weltweiten Einnahmen durch physische und digitale Spielverkäufe zusammen. Dabei wurden First-Party-Berichte, Verkauf-Charts, Verkäufe im Einzelhandel und interne Schätzungen herangezogen.

Allzu überraschend kommt dieser Erfolg allerdings nicht. Wir berichteten bereits vor wenigen Tagen darüber, dass The Division Ubisofts meistverkaufter Titel innerhalb von 24 Stunden war. Offenbar hält die Welle des Erfolgs für The Division weiter an.

Autor(in)
Quelle(n): GameSpotmmorpg.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (58)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.