The Division: Patch 1.3 – Bleibt die Dark Zone auf der Strecke?

Bei The Division wird die Untergrund-Erweiterung vielfältige PvE-Aktivitäten bringen. Aber was ist mit dem PvP, mit der Dark Zone?

Der Patch 1.3 wird ein Fest für alle PvE-Enthusiasten: Ein neuer Übergriff und “Untergrund-Missionen” kommen, welche für schier grenzenlose Abwechslung sorgen sollen. Neben diesen Herausforderungen sind bisher auch neue Gear Sets, neue Waffen, Balance-Änderungen und Fehlerbehebungen bestätigt, welche “Untergrund” in The Division integrieren wird. Über einen wichtigen Bereich sind bisher jedoch überhaupt keine Neuerungen bekannt: Die Dark Zone.

Was bringt Patch 1.3 für die Dark Zone?

Massive hat bereits angegeben, dass alle Agenten auf PS4, Xbox One und PC zeitgleich am 28.6. einige Neuerungen erhalten werden – ob sie die Erweiterung erworben haben oder nicht.

Division-Darkzone

Exklusiv für DLC-Besitzer sind die Untergrund-Missionen, der Übergriff “Drachenhort” sowie vier neue Ausstattungssets. Keine Spur von zusätzlichen Dark-Zone-Features. Das letzte Update namens “Konflikt” hat mehrere Neuheiten in den PvP-Bereich eingeführt. Neben einer Dark-Zone-Klasse 201+ gab’s das Feature, dass man die Beute am Seil des Helis stibitzen kann. Die soll mehr Spannung in die Abholzonen bringen. Zudem führte man Versiegelte Behälter ein. Auch die Nachschublieferungen wurden überarbeitet.

Möglicherweise – und bisher deutet alles daraufhin – belässt Massive die Dark Zone dabei und denkt sich: “Das letzte Update brachte genug frischen Wind, jetzt reicht es erstmal.”

Division-Concept-Dark-Zone

Aber: Die Dark Zone stellt ein wichtiger Bereich in The Division dar und ist der einzige Ort, an welchem PvP-Gefechte ausgetragen werden können. Lohnt sich das Untergrund-DLC überhaupt für Agenten, welche sich ohnehin nur in der Dark Zone aufhalten wollen? Bisher ist wenig darüber bekannt, wie Ubisoft und Massive in Zukunft mit Agenten ohne DLC umgehen wollen und welche Änderungen kommen werden. Sind Agenten mit DLC in der Lage, auch mit Agenten ohne DLC zusammenzuspielen? Kommen neue Dark-Zone-Klassen? Bleiben Spieler ohne DLC überhaupt konkurrenzfähig?

Falls das Untergrund-Update entscheidende Gear-Score-Erhöhungen bringt, kann man damit rechnen, dass auch eine neue Dark-Zone-Klasse für einen entsprechenden Ausstattungswert eingeführt wird. Bislang gibt es jedoch keine offiziellen Informationen.


Wird die Untergrund-Erweiterung auch Inhalte für Solo-Agenten bieten? Erfahrt es hier.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Eduard

Gerade aus dem State of the Game, wir PS4 Zocker sind doppelt verarscht, am 28.09 gibts keinen Patch für uns.

JUGG1 x

Verdiennt

Lootmaster

da unten das Thema aufgekommen ist!!!! ich finde diese Seite Klasse! Die meisten wissen heute einfach nichts mehr zu Schätzen und wissen garnicht wieviel arbeit in so einen Projekt steckt!

Blutregen

Du musst ja echt lange Weile haben dass du dich hier über jeden scheiß aufregen musst

Was ist da los bei dir? Hat dich heute jemand geärgert oder bist du generell immer am meckern

Blutregen

Also ich finde Mein-MMO ist die beste seite für Destiny und The Division und sind auch meistens am scnellsten , daran merkt man glaube ich das ihnen was an diesen spielen liegt und ohne jetzt andere Seiten kritisieren zu wollen muss ich aber sagen dass die meisten anderen Seiten erst stunden und manchmal einen Tag später erst über das selbe Thema schreiben

Gerd Schuhmann

Es ist falsch, dass du sagst: Das war früher nicht so.

Es war schon immer so, dass wir aus einem wichtigen Tweet eine News gemacht haben. Du liegst falsch mit deiner Wahrnehmung.

Das hat nix mit Meinungsfreiheit zu tun. Du denkst, der Koch macht die Suppe anders. Und der Koch sagt: “Ich mach alles genau wie immer.” Vielleicht hast vorher Kaugummi gekaut oder dir die Zähne geputzt.

Und dann sagst du: Seiten wie Euch gibt es wie Sand am Meer Deutschland, Meinungsfreiheit, schönen Abend noch!

Gerd Schuhmann

Das ist falsch.

Eine News, die nur das wiederholt, was ein Tweet sagt – ist absolut okay, wenn der Tweet wichtig ist. Das haben wir schon immer so gemacht.

Da zu sagen “Das gab’s früher nicht” – natürlich gab’s das früher. Bei jeder Patch-Notiz, jeden Wartungsarbeiten. Was willst denn da schreiben außer “Heute Abend kommt ein Patch.” – Willst nix sagen, weil du nur den Tweet wiederholen musst?

Gerd Schuhmann

Wenn du denkst, wir sind so austauschbar, dass dir jede andere Gaming-Seite dasselbe bieten kann wie wir – dann find ich das echt ein starkes Stück. 🙂

Vielleicht entwickelst du mal ein bisschen Sensibilität. Ich weiß nicht, was du beruflich machst, aber …. wenn man dir da sagt: So Leute wie dich, gibt’s ja wie Sand am Meer. Dann geh ich halt zum Nächstbesten und der kann das genauso wie du … jo, hört man echt gerne.

Das find ich schon sehr uncool das ganze Gespräch. Schönen Abend noch.

KHK

Ich kann zwar die Kommentare von Ihm/Ihr nicht mehr lesen. Aber durch deine Aussage lässt sich ableiten was geschrieben wurde.
Ich muss ganz ehrlich sagen, mein-mmo ist meine erste Wahl was News rund ums Gaming angeht. Gerade beim Spiel Destiny seid ihr um einiges schneller als die US Seiten. Großes Lob für euren Einsatz.
Hab mich für mein-mmo und der beinhalteten Community sogar bei Disqus angemeldet!
Deswegen weiter so! 🙂 Ihr bekommt alle einen Spezial-Sticker in euer Heft 😀

Warlock

Welcom in the Mein MMO Team 😀

Gerd Schuhmann

Ja, klar, bleibt das bei mir hängen. Weil ich das echt ne hetige Aussage finde.

Welche Seiten sollen das denn sein, die 2 Destiny-News am Tag haben oder die sich so intensiv mit The Division auseinandersetzen?

doctoreholiday

Nun, das führt zu nichts. Hoffe, dass deine Kritik woanders besser ankommt!

doctoreholiday

Hoffentlich müssen wir hier von dir aber nicht mehr so viel lesen…

doctoreholiday

Nein, ich habe die Autoren dieser Seite in Schutz genommen; jene, die die FÜR DICH KOSTENLOSEN Informationen bereitstellen. Aber nach dem was ich hier von dir lese, hast du auch unter der Woche wohl zu viel Freizeit.

Gerd Schuhmann

Ohne Mein-MMO abwerten zu wollen, denn ich lese gerne hier – aber solche Seiten gibt es wie Sand am Meer,
——-
Nee, sicher nicht.

Also, das ist einfach Quatsch. Das finde ich auch extrem respektlos.

Was wir hier in der Zusammensetzung bieten, ist auf Deutsch schon ziemlich einzigartig.

doctoreholiday

Meine Rede. Erst einen auf Dirty Harry mimen und dann doch nur mit Watte geworfen haben zu wollen, das zeugt nicht von Rückgrat.

doctoreholiday

Zuerst mal, woher willst du wissen, dass ich Haare habe, schließlich bist du nicht mein Alter. Zweitens übst du Kritik, lässt aber selbst keine an dir zu.

Drittens ist das keine Grundlage für eine Diskussion und viertens werde ich deswegen das auch nicht weiter kommentieren.

Zwischen Kritik äußern und sich aber dann bei Gegenwind am Segel festzubeißen, gibt es große Unterschiede.

doctoreholiday

Alter, geht’s noch? Halt mal den Ball flach. Das hier ist eine kostenlose Seite, die dich zwanglos mit Informationen versorgen möchte, die dich anscheinend interessieren.
Sonst würdest du hier nicht deine Laus, die es offensichtlich über deine Leber geschafft hat, zum Elefanten aufblasen.
Hier darf berichtet werden, was die Autoren für berichtenswert halten. Das hat dich nicht zu interessieren.
Wenn es dich stört, dann lies doch bei reddit, gamestar oder Twitter weiter. Aber hier eine Debatte zu führen, ob und wie häufig hier über aktuelle Trend-Spiele berichtet wird, zeugt nicht unbedingt davon, dass es sich hierbei um konstruktive Kritik handelt. Es liest sich einfach nur als Meckern^(hoch)10.
Nochmal, die Autoren machen das kostenlos und auch am Wochenende, wo du (verzeih, wenn ich falsch liege) wohl eher deine wohlverdiente Freizeit genießt.
Meine Meinung: FAIL!

Psycheater

Wie bereits im Bericht erwähnt gab es mit dem letzten Update ja erst große Neuerungen in der DZ. Ich finde es aber bezeichnend das hier alles (ich überspitze das mal absichtlich) bereits wieder nach neuem Content schreit. Scheinbar ist der Content der da war, sogar noch erweitert wurde nicht auf Dauer fesselnd bzw. spielenswert. Ich denke das sagt vieles über die Qualität der Arbeit die Ubisoft/Massive da abliefert

sascha fuchs

Der Content den Massive abliefert ist zum Großteil halbgare Kost. Sets die keiner Anziehen will, du kannst in der Praxis eigentlich nur als Tank herumrennen, weil du sonst nur als OneHit Wonder durch die Darkzone platzt. Das Spiel ist unausgewogen und anstatt für Balance zu sorgen, wird Massive das ganze erstmal Wochenlang überprüfen und zwischenzeitlich weitere Knüppel in die Runde werfen.

Im Endeffekt machst du als Division spieler nur eines, du Grindest bis zum Umfallen (und fragst dich warum du 20 Stunden für nix gegrindet hast) oder hast ein Superteam und Gankst andere Spieler in der Darkzone.

Ich hab 500 Stunden auf der Uhr, ich mag das Setting und ohne meine Mitspieler (Casual Gruppe die sich abends Just4Fun zusammenfindet) würde das Game ehr verstauben.

Psycheater

Dito. Ebenfalls mehr als 500 Stunden auf der Uhr, aber von meiner Seite aus werden da (vorerst) keine hinzu kommen. Zumindest bis Ich für mich persönlich bei TD eine so deutliche Steigerung der Spielinhalte und -Qualität feststelle das Ich es unbedingt wieder einlegen muss. Diesen Drang verspüre Ich zur Zeit aber so überhaupt nicht

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Sorry, aber das mag dir so ergangen sein, ich persönlich hab nichts dergleichen erwartet. Konkrete Infos wären schon in einem Artikel mit direkterer Überschrift oder auf anderen Quellen erschienen, von daher weiß ich nicht, warum hier künstliche Aufregung über diesen herrscht. Für mich fasst er einfach nur das zusammen, was sich aktuell viele Spieler fragen. Aber von Clickbait zu sprechen…wenn ihr meint.

Gerd Schuhmann

Ich seh da keine Verschlechterung oder irgendwas. Und wenn ich mir die Reaktionen der Leser anschaue, sehe ich da auch nichts was daraufhindeutet.

Wir sind halt eine Seite, die auf Online-Gaming spezialisiert ist, mit einigen wenigen Schwerpunkt-TItel, bei denen wir auch über Kleinigkeiten berichten, über die man nicht berichten müsste, wo wir’s aber trotzdem machen. Das ist unser Konzept, damit sind wir bisher ganz gut gefahren.

MrKenny

Ich denke, dass der zweite DLC “Survival” komplett auf PVP gehen wird. So wie der Trailer es suggeriert gibt es eine neue Zone in der Agenten außerhalb der üblichen Social Hubs (Safehouses, zukünftig: Untergrundzentrale), oder der Dark Zone auf andere Agenten treffen. In der jetzigen “Open-World” können nur eingeladene Agenten miteinander durch New York streifen.
Auch der Ansatz, den der Survival Trailer und die Gerüchte drumherum aufzeigen, ist auf PVP ausgelegt bzw. begünstigt das aufeinandertreffen und miteinander interagieren der Agenten.
Der Untergrund DLC frischt das PVE Erlebnis gehörig auf (hoffentlich ;-)) und Survival wird (hoffentlich) das PvP-Herz zum explodieren bringen. “Last Stand” wird vermutlich ein Hybrid aus beidem und wird vermutlich sowohl PVP, als auch PVE bereichern.
Ich freue mich schon auf die Erweiterungen und kann es kaum abwarten!

Zum Thema der “Zwei-Klassen-Gesellschaft”:
Es wird eine zwei Klassen Gesellschaft geben. Massive versucht das vermutlich mit dem “Heroic”-Mode ein wenig anzupassen, aber allein die Gearsets der Erweiterung sind schon harte Brocken. Ich bin nicht sooft in der DZ -ich wünsche mir eine andere PVP Erfahrung, abgegrenzt und mit verschiedenen Spielmodi (CtF, Conquest, o. Ä.), mein Gott, das Spiel ist dafür gemacht (!) und das komplette System mit Deckung suchen taktisch vorgehen usw. wird im Moment von der DZ komplett ad absurdum geführt. So lange aufeinander draufballern, bis der CD der Fähigkeiten die erste Truppe killt… Das ist doch nicht das wofür ich in die DZ gehe! Spannende kurzweilige kämpfchen wären geil, egal. Ich schweife ab- btt.: aber ich schätze, dass sich die Spielerfahrung verändern wird.
Ein neues Bracket MUSS es geben (241+) und evtl. ein Bracket nur für die neuen Gearsets.

Wer weis.

Ich kann Untergrund kaum abwarten 😀 schon 1,5k PCs gespart und so gut man als Loner mit Randoms die Übergriffe machen kann Loot gesammelt.
Wenn es dieses Jahr noch weitere Incursions, oder ähnliche Spielmechaniken wie Untergrund (zufällige Dungeons und wiederspielbarkeit ohne Ermüdungserscheinungen, wenn es so kommt wie versprochen! Wie cool ist das denn?) gibt, wird aus Division noch das Spiel was es sein wollte.
Grüße!

sascha fuchs

Eine andere PVP Erfahrung wäre wünschenswert, da das Konzept mit der Darkzone eh nur Ganker anlockt. Da hätten sie von Destiny abkupfern sollen, PVP Arena Fights wo alle Spielerlevel mitmachen können (weil Health und DPS bei allen gleich sind), daneben gibt es Events (haha wo sind eigentlich die großen Events bei Division? :D) wo das Gear der Spieler wieder eingerechnet wird. Das wären dann auch mal klare und faire Vergleiche.
Ich spiel derzeit Destiny (auch wenn ich mit dem Gamepad ehr rumgurke :D) aber da gehen die Spieler schon ehr in Deckung und versuchen zu Taktieren, in Division gehts stur nach vorne (weil eh jeder Tank spielt, ein DPSler krepiert ja fast hinter der Deckung), alternativ wird über die ganze Map geflüchtet.

hCxFu.Dennis

Wieso sollte Massive sich da Gedanken machen? Am 28. Gibt es 1.3 Simultan mit dem DLC Untergrund. Bis dato nichts Neues.
Sofern dann der August im Kalender angezeigt wird und 1.4 ansteht, inklusive dem DLC Untergrund für die ps4. Somit, und davon bin Ich überzeugt, wird Massive das “Problem” erst mit 1.4 angehen.

Da ab dem 28. So gesehen Zwei Entwicklungsstränge ausgehen und erst im August wieder Zusammen führen, werden die das schon schaukeln. Wie die Politik mit WM/EM 😉
Bis dahin sind alle Spieler abgelenkt mit dem Untergrund.

Gerd Schuhmann

Wenn im Titel eine Frage aufkommt, kann’s auch sein, dass der Artikel die Frage einfach stellt.

Wenn du nicht erkennst, dass es sich um einen Diskussionsanstoß handelt, weil die am Ende ein “Wie seht Ihr das?” fehlt …. okay.

Gerd Schuhmann

Bis dahin musste man auf den passen Tag warten, um an die Exotics zu kommen. Jetzt gibt es sie leichter. “Bungie haut sie raus.”

Also ich glaub nicht, dass da eine böse Absicht des Autors dahintersteckte. Das Missverständniis lag in dem Fall daran, dass sich viele Spieler wünschen, dass es die fehlenden 7 Exotics noch gibt. Sie wollen diese andere News, die nicht kommt.

Aber “Clickbaiten” ist echt was anderes. Die Überschrift verspricht nichts, was der Artikel nicht hält.

m4st3rchi3f

Aber “Clickbaiten” ist echt was anderes. Die Überschrift verspricht nichts, was der Artikel nicht hält.
——–
Also ich finde aber auch schon dass
“Destiny: Bungie haut Exotics raus, bevor „Rise of Iron“ erscheint” mehr verspricht als es halten kann.

Warum hat man nicht den ersten Satz des Artikels
“Beim MMO-Shooter Destiny sind drei der begehrtesten Exotics aus „The Taken King“ nun leicht zu bekommen”
genommen, da ist sofort ersichtlich was im Artikel kommt?
(Mal davon abgesehen dass man in den Comments zu dem Artikel ja auch sehen kann wie es angekommen ist.)

Grundsätzlich bin ich auch bei niffi dass in letzter Zeit gefühlt mehr Masse statt Klasse kommt und auch dieser Artikel, warum nicht solche Artikel ohne wirkliche Aussage (und ohne dringende Info) als Kolumne zusammenfassen und da eine Meinung der Community abfragen?

Mir ist auch schon klar dass ihr mit Klicks Geld verdienst, aber wenn ich schon sehe dass seit Montag alleine für Divison 7 Artikel gekommen sind (auch wenn da eine Erweiterung bevorsteht) muss ich sagen dass das schon deutlich über das hinausgeht was diese Seite mMn mal ausgemacht hat.

Gerd Schuhmann

Mir ist auch schon klar dass ihr mit Klicks Geld verdienst, aber wenn ich schon sehe dass seit Montag alleine für Divison 7 Artikel gekommen sind (auch wenn da eine Erweiterung bevorsteht) muss ich sagen dass das schon deutlich über das hinausgeht was diese Seite mMn mal ausgemacht hat.
—-
Weil wir von einem Jahr in 3 Tagen 7 Destiny-Artikel gehabt hätten oder wie? Und vor 2 Jahren wären’s 7 ESO-Artiekl gewesen.

Wir hatten schon immer Schwerpunkt-Spiele und haben über die verstärkt berichtet. Das hat die Seite schon immer ausgemacht.

m4st3rchi3f

War mir schon fast klar dass das Argument mit Destiny kommt…
Ja vor einer Destiny Erweiterung kamen auch viele Artikel, aber von den jetzt angesprochenen 7 Artikeln gibt’s es in 3 (+diesen) davon Infos zu 1.3.

Gerd Schuhmann

Das war auch vor Destiny schon so – mit anderen Spielen, ArcheAge, WildStar, ESO, die wir zu ihrer Zeit verstärkt gemacht haben. Wir werden auch 10 WoW-News in der Woche haben, wenn WoW anfängt. So wie wir jetzt 10 Overwatch-News in der Woche hatten. Ich seh da kein Problem.

Ud: Wir bringen seit langem jeden Werktag 2 Destiny-News. Weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist. 😛

Also das ist echt nix Besonderes – das ist unser Konzept seit… puh, Frühling 2014 oder so?

Und ob das “inhaltlich so wertvoll ist”, dann zu schreiben: Das verkauft Xur heut oder “Das ist der wöchentliche Reset” oder “Guckt, da ist ein Lustiges Video bei reddit”- das sei mal dahingestellt.

Bei Division handeln wir es genauso. Also ich versteh nicht, wo da jetzt “Das ist ein neuer Trend” und “Das macht die Seite anders als früher” herkommen soll. Ich seh’s nicht.

m4st3rchi3f

Ud: Wir bringen seit langem jeden Werktag 2 Destiny-News. Weiß nicht, ob dir das aufgefallen ist. 😛
—–
Waren das nicht auch mal so 1 pro Tag? 😉
(Mo:Videos, Di:Reset, Mi:Waffen, Do:Lückenfüller, Fr:Xur+Trials, Wochenende:Lückenfüller).
Aber ist schon ok wenn du/ihr das so seht, ich schreibe nur was mir so aufgefallen ist.

Gerd Schuhmann

Nee, war immer noch ein zusätzlicher Artikel. Kannst ja auf der Destiny-Seite nachgucken.

Und Donnerstag war “This week at bungie” noch, Noob. 😀

m4st3rchi3f

Ich wusste doch da war was. 😀
Aber zu meiner Verteidigung, das Bungie Weekly Update war eher freitags ganz früh morgens 😛

Und seit es DeeJ´s Kaffeekränzchen ist kommt da eh nichts großes mehr rum, deswegen nicht erinnerungswürdig. 😉

Gerd Schuhmann

Seit sich Bungie beim Content mit 2016 so verhauen hat.

Also ich hab gestern wieder was gelesen, dass sie an Rise of Iron erst seit Anfang 2016 “richtig arbeiten” – ich bin mir mittlerweile sehr sicher, dass sie wirklich Anfang 2016 mit der Verschiebung von Destiny 2 den ganzen Release-Plan für 2016/2017 über den Haufen geworfen haben.

Ich hoffe mal, dass sie bald wieder in Tritt kommen … aber aktuell seh ich echt schwarz, muss ich sage. Und nach TTK war ich extrem optimistisch für die Zukunft von Destiny.

Gerd Schuhmann

Das ist kein Clickbait. Von der Bedeutung des Wortes her nicht.

Wenn das für dich so ist, dann ist das deine Sache. Du kannst auch zu Hund Katze sagen und sagen: Für mich ist Bello eine klassische Katze. Ist deine Sache.

Der Artikel hier stellt eine Frage und macht eine durchaus interessante Diskussion auf: Wie sieht das die Community? Wie seht Ihr das?

Die Community und ihre Meinung ist für eine Seite wie uns sehr wichtig. Da solche Diskussionsanstoße zu geben – das haben wir auch schon immer gemacht.

Wenn du dir von jedem Text hier “neue Informationen” wünschst … ja, schwierig.

Gerd Schuhmann

Du meinst, wir sollten die Info, dass Eisenbanner ausfällt, weglassen, weil es keine weiterführende Informationen dazu gibt, die einen längeren Text hergeben?

Erfahrungsgemäß sollte man zu Themen so viel schreiben wie sie hergeben. Nicht mehr und nicht weniger.

Wir gehen ja auch nicht von Lesern aus, die sämtliche Twitter-Accounts abonniert haben. Für viele war “Eisenbanner fällt aus” zu dem Zeitpunkt eine neue Nachricht. Weiß nicht, wo da das Problem sein soll.

Das ist auch nix, was wirals “der neue Trend” machen oder irgendwas. Das haben wir schon immer so gemacht. Das hat auch mit “Clickbaits” überhaupt nix zu tun. Clickbaits sind Artikel mit Überschriften, die etwas versprechen, das der Artikel selbst her nicht gibt. Das ist eine Clickbait. Nichts anderes.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

38
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x