The Division: Last Stand und 1.6 bringen „großartige PvE-Aktivitäten“

Bei The Division wird die nächste Erweiterung „Last Stand“ nicht nur für PvP-Freunde neue Inhalte liefern.

Vor wenigen Tagen lief die ETF-Phase zu „Letztes Gefecht“ und Update 1.6. Vom 11.1. bis zum 13.1. waren mehrere Vertreter aus der Community zusammen mit Teilen von Massive in den USA, um mit den „Red Storm“-Studios über die kommenden Neuerungen und Änderungen im PvP zu sprechen.

division-viele-agenten

Bereits für das umfassende Update 1.4 wurde die „Elite Task Force“ auf den Plan gerufen, um die Community direkt in den Entwicklungsprozess einzubeziehen. Laut Massive mit großem Erfolg.

Mehr als nur PvP-Inhalte

Dem Twitter-Account von Hamish Bode zufolge verlief auch diese ETF-Phase erfolgreich. Er habe beeindruckende Menschen kennengelernt, er vermisse diese Nerds jetzt schon.

Eine Herausforderung haben diese ETF-Mitglieder nun noch vor sich: Sie dürfen über nichts sprechen, was sie in den USA über die Zukunft von The Division erfuhren. Die meisten Inhalte sind noch geheim, die Massive erst nach und nach veröffentlichen wird.

Ein ETF-Mitglied brach nun aber das Schweigen und teaserte neue PvE-Inhalte an: Drew Rinaldi, besser der Youtuber „LiKe BuTTeR“ bekannt, twitterte:

„Eine Sache noch. PvP-Spieler sind nicht die einzigen, die Liebe erfahren. Erwartet einige großartige PvE-Aktivitäten in 1.6 und Last Stand“.

Was könnte damit gemeint sein?

division-agenten

Natürlich schrieben gleich mehrere User in die Kommentare: „Was kommt genau?“, „Wann kannst du nähere Informationen geben?“

Drew Rinaldi antwortete, dass alles via „State of the Game“ bekanntgegeben werde. Der nächste Livestream sollte kommende Woche am 19.1. sein. Möglicherweise erfahren wir dann schon mehr zur anstehenden Erweiterung.

Dieser Teaser zu neuen PvE-Inhalten würde zu den Leaks der letzten Tage und Wochen passen: Es wurden Hinweise gefunden, dass eine Mission oder ein Übergriff auf dem Museumsschiff USS Intrepid stattfinden könnte. Zudem erscheint seit Freitag eine neue Story-Mission auf der Ingame-Map.

Da Rinaldi von „activities“ (Plural!) spricht, wächst bei vielen Agenten die Erwartung an „Last Stand“. Sie reiben sich die Hände und verkünden, dass der Hype-Train wieder in Fahrt sei.

Reibt Ihr Euch auch schon die Hände? Wir sind gespannt, was Massive in naher Zukunft ankündigen wird.


Datamining-Leaks zu neuen PvP-Modi in The Division lest Ihr hier.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

42
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Detlef Neumann
Detlef Neumann
3 Jahre zuvor

Recht haste dirkrs. ….

dirkrs
dirkrs
3 Jahre zuvor

Was WIRKLICH GROSSARTIG wäre ist wenn die Benannten Rüstungsteile auch ordentliche Mindest Werte haben. Der Drop ist so selten und dann bekommt man nur Dreck wink

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Infundieren wäre eine Lösung. Wenn Destiny schon immer als Blaupause dient.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

hehe jep!
darauf hoff ich stark… auch wenns extrem lang dauern wird / würde, seine benanten teile „hochzuleveln“
das wäre zumindest mal ein driftiger grund für einen „grind“

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Infundieren finde ich persänlich nicht so schick.
Das Problem das ich dabei sehe ist dass dur nur einmal dein „Godroll“ Item finden musst und es dann einfach bei jeder GS Anhebung einfach mit Schrott hochlevelst.
Das bringt einen um den Spaß neues Gear looten zu müssen da es eh egal ist mit welchem Schrottset ich infundiere.
Das Destiny System ist der schnelle und einfache Weg an perfekt gerollte Maxlvl Items zu kommen – Bitte nicht Massive!

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

zum einen würde ich es nur gut finden, wenn es nur bei den benannten teilen gehen würde…
ich denke da eher an halb-hardcore_halb-casual gamer.. die sich auch wenn sie lexington nur 10-20 mal machen trotzdem extrem über eine barrets chest freuen

genauso wie „wir“ nach 150 lexington runs uns über die weste gefreut haben,
oder würdest du in 1.6 nochmal 150 runs dort machen wollen? ;o und wer weiß.. vll droppt sie ja gar nicht ^^

zum anderen würde ich es auch besser finden, wenn es nicht das typische infundieren von destiny ist..
sondern das man das set-teil tragen muss… und beispielsweise 10.000 kugeln aushalten ohne zu sterben/down gehen

oder mit der tenebrae-sniper:
„töte 100 bosse mit headshots“

also ich würds lässig finden wink

und falls sowas kommen sollllllte… dann: bitte massive! es soll nicht so einfach gehen wie bei destiny!

Michael Eder
Michael Eder
3 Jahre zuvor

Für benannte Items könnte ich mir das durchaus vorstellen aber nur wenn ich es auch mit demselben benannten Infundieren muss

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

jep, das als option für die „faulen lucker“ wäre was, die mehrere bliss holster oder barrets chests angesammelt haben wink
ich hab bisher nur holster und handschuhe. und würde mich riesig(!) darüber freuen, wenn sie möglichkeiten implementieren, seine seltenen teile aufzuwerten… egal wie. sollte nur nicht zu einfah sein ;P

Kom- pensiert
Kom- pensiert
3 Jahre zuvor

Ich würd mir lieber eine einfache Möglichkeit wünschen, mit mehr als nur 4 Freunden auf einem Server in der DZ spielen zu können. Manuelle Serverauswahl mal so als Stichwort wink

Haben’s 45min probiert, nie hat es hin gehauen.

Aber ich nehm auch Pvp und Pve Content dankend an.

By the way, wer is für die Hype-Train-Karten zuständig wink

Norm An
Norm An
3 Jahre zuvor

Damit das Ganken denn überhaupt kein Ende mehr nimmt oder wie?

Kom- pensiert
Kom- pensiert
3 Jahre zuvor

Warum immer vom schlimmsten ausgehen? Ich muss nicht immer als Rouge-train rumrennen, aber ich hab halt kaum die chance mit anderen Freunden außer meinem derzeitigem 4er Team auf einer Karte unterwegs zu sein.

Ich hätte auch den Dauerlauf generft. Max 1min Dauerlauf, danach in cooldown. Wer hat es nicht schon getan, rouge gegangen und dann Dauerlauf durch die gesamte Karte bis der Timer wieder down is. Würde so manches Gefecht wieder spannender machen, anstatt Minuten lang rumzurennen und zu hoffen, das die Rouges sich verlaufen oder irgendwo hängen bleiben.

McDuckX
McDuckX
3 Jahre zuvor

„Warum immer vom schlimmsten ausgehen?“
Weil, wenn du vom Schlimmsten (worst case) ausgehst, du nicht enttäuschst wirst?
Im Gegensatz dazu, wenn ich vom besten Fall ausgehe, MUSS ich zwangsläufig enttäuscht werden! wink

Für eine Vergrößerung des Einsatztruppenlimits wäre ich aber auch. Sollte sich aber in Maßen halten, so 6 zum Beispiel.

Das mit dem Dauerlauf-Nerf klingt erstmal gut, aber ich glaube für alle die nur farmen wollen, wäre es zum kotzen. Oder soll das eh nur Rouges betreffen?

Kom- pensiert
Kom- pensiert
3 Jahre zuvor

Ich habe nicht gemeint die Einsatztruppe vergrößern, 4 find ich voll in Ordnung, sonst haste ja gar keine Chance wenn 6 gegen 1 spielen. Ich will nur mit meinen vielen Freunden auf einem Server spielen, ohne das ich auf einmal von den Freunden aus meinem „nicht-team“ höre: “ oh oh, Server Übertragung, ich seh euch nicht mehr.“

Wie so ein Lauf-nerf aussehen sollte kann ich auch nicht genau sagen. Wen soll es betreffen, wen nicht? KP. Aber ich denke das Farmen würde auch wieder interessanter werden, wenn du keinen minutenlangen Dauerlauf machen kannst, sondern ab und an nen cooldown drin hast und dich mit Bots rumschlagen musst bis du weitersprinten kannst.

McDuckX
McDuckX
3 Jahre zuvor

a) lol also vor dem, der alleine 4 andere plättet, ziehe ich meinen Hut. Weglaufen kann man ja vor 6 auch noch
b) wenn 6 zu viele sind, wieso ist dann, mit deinen „vielen Freunden“, ein „Pseudoteam“ von ka 10 besser? xD

Eine Möglichkeit wäre naturlich, wenn es private DZs geben würde …. nur wird dann (fast) keiner mehr in die Reguläre gehen

Kom- pensiert
Kom- pensiert
3 Jahre zuvor

Gugst du YouTube, siehst du vids wo einer mehrmals 4 plättet wink

Ich würd aber vielleicht auch mal 4 gegen 4 mit meinen Freunden spielen wollen.
Warum muss ich nur gegen Randoms in der DZ kämpfen.?

Kleriker Cirdan
Kleriker Cirdan
3 Jahre zuvor

Dann lieber eine PvP-Arena

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

hab gestern bei dem franky eets in twitch zugeschaut bei einem survival run…
er hat solo gestartet und ist in der dz auf ein 3er team getroffen.. hat sie alle umgemäht ^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

finde die idee mit dem sprint cooldown sehr geil!
könnte ja auch irgendwie so aussehen…
wenn man von „pvp-kugeln“ getroffen wird.. hört man für 2 sek auf zu laufen,
wenn man von pvp-explo geschossen getroffen wird, kann man 10sek nicht mehr sprinten…
sowas wäre was!
immer wenn ich lese „player a hat player b getötet“ –> sobald mehr als 150 m Entfernung bis zum abtrünnigen im eck steht.. überleg ich mir eh shcon 3 mal ob ich überhaupt hinlaufen soll xD
weil ich keinen bock auf vervolgungsjagen hab… sowas ergibt eh keinen sinn wieder mal
wer rogue geht… geht rogue und hat nicht mehr wegzulaufen…
am besten rogues können gar nicht mehr sprinten xD!

Sillixx
Sillixx
3 Jahre zuvor

Zum Laufen würd ich sgen:
Jeder bekommt einen ausdauerbalken. Ist er leer, also nach einem 100-200m sprint dann wird er nach einem kurzen delay aufgeladen.
Gear bekommt bei den slots wo man rüstung rollen kann ein weiteres attribut als möglichkeit. Ausdauer oder Sprint-Cooldown oder Spring-Fastrecjarhe von 5-10% pro gearteil. Naja naximal vielleicht 40%… so hat man dann letztlich weniger zöhigkeit. Ist aber flinker als andere. So kannste dann gut ganker entkommen. Oder vielleicht als Manhunt ohne probleme davonlaufen, aber auch besser umgenietet werden.

Also leute die farmen wollen haben damit einem klaren vorteil gegenüber den max pvp build ganker würde ich behaupten smile

Kleriker Cirdan
Kleriker Cirdan
3 Jahre zuvor

Damit man dann zu 12. einzelne Spieler jagen kann? Insgesamt würde es dadurch zu einfach werden, es würden zu friendly-Server auftauchen und der Loot ohne Ende extrahiert, Folge: Massive würde die Drop-Chance in der DZ drastisch einschränken müssen…

gLasiii
gLasiii
3 Jahre zuvor

Denke eine gute lösung wäre wenn mann die dz server auf die Größe der gruppen beschränkt. Also solo player dz. Dann 2er und 3er teams in eine dz und 4er teams nur mit anderen 4er teams. Dann eine reine pvp arena wäre auch sehr geil.

Dann könnten sie von mir aus auch gerne max gruppen mitglieder auf 6 anheben und eine 5er 6er teams dz aufmachen

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

jep! darüber hab ich auch schon oft nachgedacht… das wär was!
wenn man solo in die dz geht, sollten zumindest auch nur solo agenten unterwegs sein… klar würde man immer wieder mal auf leute treffen die sich zusammenschließen… aber in der dz weiß man nie was passiert ;D
2er und 3er zusammen wie du schon sagst… und dann noch die 4er in eine extra dz! (y)

denke 5er 6er teams werden erst mit den „reinen pvp-modi“ kommen, fallls welche kommen.. ;D

gLasiii
gLasiii
3 Jahre zuvor

Sobald man sich in der solo dz zusammen schliesst phasenübertragung in die 2er 3er

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

ich glaube kaum dass es die option geben wird „invite to group“, wenn man sich in einer solo instanz befindet
war eher so gemeint dass sich 2 agenten „zufällig“ treffen (hab schon einige „teams“ in solo-survival sessions gesehen…) und sich sagen ‚hey dude lets team up and melt the server..‘

auf jeden fall hats Ricotee oder so ähnlich in einem beitrag gut auf den punkt gebracht…
auf bestimmt art und weisen haben es rouge-gruppen/züge viel einfacher mittlerweile.. „einfacher“ weil zu wenig bestrafung etc

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

aber guter einwand trotzdem man (y)

Bronkowski
Bronkowski
3 Jahre zuvor

Na, da bekommt like butter aber viele clicks durch solche „news“…

Der Division Bahnhof ist aber echt riesig bei so vielen Zügen die da verkehren…

Erzkanzler
3 Jahre zuvor

Das ist eine sehr gute Entscheidung von Massive, reiner PvP-Content könnte eine große Gruppe von Spielern (inkl. mir) enttäuschen. Ich freu mich sehr über diese Infos denn so langsam hab ich keine Ahnung wie ich mich noch beschäftigen kann… wer brauch schon vier Barret´s *duck*

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Einfach jeder, für jeden Char eine :D. Wenn du jetzt sagst das alle 4 perfect rolled sind, dann duck dich lieber ganz weg grin

Erzkanzler
3 Jahre zuvor

Von perfect roll sind die leider alle eher entfernt, aber ich mach mich nicht verrückt. Mit 1.6 kann Barret´s ja auch in die Bedeutungslosigkeit abdriften. Neuer PvE-Content enthält ja meist auch neuen „WILL HABEN“-Loot wink

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Da hast du recht, allerdings ist die Zeit des Hardresets dann eigentlich wieder viel zu kurz. Und ich kann dier jetzt schon prophezeien, das wenn nicht endlich ein in irgend einer Art und Weise Infusionssytem für bestimmte Items kommt, das es dann echt Ärger gibt. Ich weiß das ist in der Art von Spielen so, ich werd aber auch das Gefühl nicht los das Massive sich mit einem Gear Score Aufwertung ganz einfach gemachter Fehler entledigt. Für bestimmte Items ist die Dropchance nunmal sowas von gering, das wir alle eine Chance verdient haben diese bei einer Gear Score Aufwertung diese mitzunehmen, anstatt sie neu farmen zu müßen. Dieser Problematik hätte man sich mit neuem Content sparen können, für die meisten bestand 1.5 nunmal auf der jagd nach der Weste. Bestand, weil 1.6 ja quasi schon vor der Tür steht. ich beteilige mich hier sehr viel, aber es gibt im Moment auch quasi keinen Grund zu spielen. A hab ich weniger Zeit gerade, B ist Survival nunmal nicht das was ich ewig und 3 Tage suchten kann.

McDuckX
McDuckX
3 Jahre zuvor

Das Problem ist, dass du das als Entwickler eigentlich nicht bringen kannst, weil die Spieler zu schnell das Ziel erreicht hätten.
Bei so Modellen wie TD, Destiny, Diablo III gibt es ja verschiedene Möglichkeiten.

Das eigentliche Ziel:
– Max. Lvl erreichen (Destiny primär, The Divison / DIII sekundär)
– Bestes Gear farmen (The Divison / DIII primär, Destiny sekundär)

Art, das Ziel zu erreichen:
– langsam, wenig Loot, aber man kann den dafür mitnehmen
(Destiny, aber auch erst seit HoW)
-schnell, viel Loot, aber man muss ihn bei jedem Update neu erspielen (The Division, glaub auch DIII)

Die einzige Möglichkeit wäre, dass die Möglichkeit, Items hochzuziehen, sehr langwierig ist. Als Entwickler stellt sich die Frage: „Wie mache ich das, um die Spieler lange genug zu binden, aber nicht so lange, dass sie abgeschreckt werden?“

Am besten wäre für TD vermutlich eine Kompromislösung, alles bleibt wie es ist, aber die seltenen Benamtengegenstände, können hochgezogen werden.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

„was ich persönlich mir wünschen würde… das auf-/verbessern von auschließlich benannten items…(weiter unten hab ich auch gelesen, dass es alle items nicht nur als 229 oder 256 geben sollte, sondern 229 BIS- 256.. was mich dann aber zu sehr ans ll-system von destiny erinnern würde)
da gäbe es sicherlich viele möglichkeiten.. vorrausgesetzt es kommt mit 1.6/last stand ein neuer weltrang…
meinetwegen 5 ziele um barrets weste zu „pushen“…angenommen der neue GS wäre 284 oder so…
ziel 1- underground mission solo/heroic mit mindestens 3 direktiven.. oder schwer/nur mit pistole
ziel 2- eine incursion zu zweit, ohne dass jemand down geht oder ganz stirbt
ziel 3- 100 bosse töten
ziel 4- mindestens 1000 kugeln abbekommen, ohne zu sterben
ziel 5- sucht euch was aus… ;P“

Erzkanzler
3 Jahre zuvor

Mitlevelnde Lieblingswaffen/Rüstung würde ich ganz gut finden wink
Dann würden die Leute nicht immer nur Meta-Build spielen, allein weil sie die Ausrüstung nicht haben. Für alle Meta-Spieler wäre das aber wohl ein deutliches Ärgernis.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

hab unter nem anderen artikel was hähnliches vorgeschlagen.. daaamn wäre das geil! grin

airpro
airpro
3 Jahre zuvor

Tja es gibt halt die die 3 Tage nach update Alles haben und Langweile schieben und die die Underground nichtmal durchhaben, aber alle Waffen aus dem Patch schon wieder trashen konnten. Ich denke ne große Fangemeinde können die so nicht aufbauen. Diese Lootflut war ja nur eine Notmaßnahme um wieder Spieler zurückzuholen. Man kann dann zwar immer wieder schnell einsteigen nach neuem Patch, bleibt aber nicht wirklich dabei. Wenn ich daran denke was ich schon in WoT eingezahlt hab.

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Naja: für die Solo Casuals die nach so langer Zeit noch nicht mal nen Incursion durch haben, oder den Untergrund (seit 1.4 ja wohl pipi) weil sie lieber WOT suchten (und das sa ich jetz obwohl ich dir ich dir sehr positiv gesinnt bin) hält sich mein Mitleid irgendwie echt in Grenzen. Wegen euch Trauben mußten wir diese ganzen Änderungen mitmachen, die sich eindeutig negativ auf unseren Spielspaß ausgewirkt haben (weil zu einfach). Wer jetzt noch nichts reißt braucht sich echt nicht beschweren. Also ganz ehrlich, soll jeder spielen was er mag. Aber für World Of Tanks hab ich persöhnlich genau so wenig Verständniß übrig wie für Pokemon Go… grin Aber nicht so ernst nehmen Air, ich mag dich trotzdem wink

Bronkowski
Bronkowski
3 Jahre zuvor

Meiner Meinung nach dürfen die Leute Division nicht mit jedem x-beliebigen Shooter vergleichen, Division ist kein Spiel das man mal eben zwischendurch ein bisschen spielt und immer max-Stats bekommt. Das wird aber, vom Gefühl her erwartet von vielen.
Ich bin auch Casual Spieler, aber ich habe auch gemerkt das ich mich halt mit dem Spiel, der Mechanik, Builds etc. etwas auseinandersetzen muss um kompetiv zu sein. Klar macht die Meta, erst recht im PVP, einen riesen Unterschied, aber auch damit muss man sich auseinandersetzen.

Mittlerweile ist es so das ich, bis auf Incursions, alles Solo spielen kann. Wenn ich dann mit nem Kumpel spiele ist es noch mehr „Spaziergang“. Das liegt zwar auch daran das wir Zeit investiert haben um dies zu ermöglichen, aber wenn ich in den HVT Beschreibungen oder Untergrund lese „Dies ist für Gruppenspiel ausgelegt“ und latsche dann mit nem Whisky in der einen Hand locker durch, dann stimmt irgendwas mit der Schwierigkeit nicht…da kann ich Sven Kälber (Stereopushing)
absolut verstehen…

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

hab bestimmt schon gefragt ^^
auf was spielst du nochmal?
svenny is ja auf der ps unterwegs soweit ich das in erinnerung hab…

Sven Kälber (Stereopushing)
Sven Kälber (Stereopushing)
3 Jahre zuvor

Hype, Hype, Hype! Erst mal abwarten. Like Butter vertrau ich nicht grin

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

hahahahha geil,
wollte ähnliches loswerden dazu

= )
ab und zu kommt er mir sympathisch vor… meistens aber wie ein komplett-mongo – sorry für den ausdruck @mmmo :p

SVBgunslinger
SVBgunslinger
3 Jahre zuvor

grin seine Daseinsberechtigung auf yt is mir auch noch unklar. widdz ist ein Gott in pvp, Marcostyle ist der Dozent Für Mechaniken, skill up ist so der Flowerpower erklärbär fürs volk, wobo Der waffentechniker und Upper echolon die Männer Für die Garderobe.
Aber Likebutter … Naja… Ist halt da…

Chiefryddmz
Chiefryddmz
3 Jahre zuvor

^^ aber sowas von…! (y) gut analysiert ;D

„er is einfach da“ XD XD

aber wie schon gesagt.. manchmal find ich ihn ja sogar sympathisch..
und irgendwie tut er mir ab und zu leid, weil er rüberkommt als würde er teilweise einfach nur aufmerksamkeit brauchen… als wäre er in der vergangenheit öfter mal gemobbt worden bzw hätte als kind einfahc nicht allzu viel beachtung bekommen ^^
naja whatever vll auch alles einbildung und er is „in rl“ ein super typ!! smile

peace,cheers&out

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.