The Division: Erstaunlich, welche Infos im letzten Trailer verborgen waren

Ein Youtuber hat den Trailer zum MMO-Shooter „Tom Clancy’s The Division“ analysiert und zahlreiche Infos herausgepickt.

Vor zwei Tagen hat GameStop Italia einen Trailer für The Division zu früh veröffentlicht. Am Dienstagabend kam er dann noch mal richtig und offiziell. Die meisten werden den Trailer einfach mit großen Augen geschaut haben. Andere haben darauf gewartet, wann genau sie das Wort „Downgrade“ voller Inbrunst schreien können und wieder andere werden den Trailer achselzuckend zur Kenntnis genommen haben. Diese hartherzigen Mistkerle.

Andere gehen an solche Trailer wie an einen Tatort, drücken auf Stop, zoomen wo ran, werten das aus, suchen nach Infohäppchen, die noch im Puzzle fehlen, das da „The Division“ heißt. Einer dieser wunderlichen Menschen ist Youtuber Arekkz. Eer hat den neuesten The-Division-Trailer seziert und unter anderem diese 7 Informationen gefunden. Er hat noch ein paar mehr notiert, aber wir wollen uns auf diese 7 beschränken.

Diese 7 Infos waren im Division-Trailer versteckt

Das erste dicke Ding, das der Youtuber findet, ist die „Basis.“ Das ist diese vorgezogene Hauptquartier, das Spieler nach und nach erweitern sollen. Die steht im Video bei „Base Restoration 0%“ und hat 3 Flügel. 0 von 30 Upgrades werden da angezeigt. Die Flügel sind noch „Offline.“ Um sie zu aktivieren, muss jeweils eine bestimmte Mission erfüllt werden.
Division-Basis
Im Trailer sieht man dann weitere Bilder der Basis, wie sie immer weiter ausgebaut wird. Da werden also nicht nur Zahlen größer, sondern die ganze Umgebung verändert sich und spiegelt das wieder, was der Agent im Spielverlauf schon erreicht hat.

Die „Hunde-Staffel“ (Canine Unit) fällt ins Auge. Darüber weiß man noch nichts – das macht alle ganz nervös, was sich dahinter verbergen könnte. Der Youtuber sieht eine Verbindung zum Sicherheits-Bereich der Basis.

In einer der Kampfszenen lässt sich der Text „Bounty: Iceman“ erspähen, als eine Art Quest-Text. Das könnte darauf hindeuten, dass es Kopfgeld-Aktivitäten gibt, mit denen Spieler sich auch im Endgame die Zeit vertreiben könnten als wiederholbare Spielinhalte.

Man kriegt einen kleinen Blick auf einen „Social Space“, einen Treffpunkt. wo man auch andere Spieler sieht. Hier finden sich wohl ebenfalls Händler-NPCs.
Division-First-Person

Ein Agent, der sich auf das Supporten spezialisiert hat, kann wohl auf einen „Super-Skill“ zurückgreifen, der alle in einen gewissen Radius heilt und sogar „auf die Beine stellt“, wenn sie außer Gefecht waren. Ein solcher „Super-Skill“ steht auch den anderen Arten von Agenten zur Verfügung. Der lädt aber deutlich langsamer auf.

Die First-Person-Perspektive beim Zoomen mit Scharfschützengewehren ist bestätigt.


The Division ist ein 3rd Person-Shooter mit MMORPG-Elementen. Er soll am 8. März für Xbox One, Playstation 4 und den PC erscheinen. Die Beta beginnt noch in diesem MonatThe Division: Los geht’s! Beta-Termin ist bekannt – Xbox-One-Spieler sind zuerst dran

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.