The Division: Drachenhort im Heldenhaft-Modus startet heute – Infos aus dem SotG am 12.7.

Bei The Division ist der Heroic-Mode des neuen Übergriffs Drachenhort ab heute auf Xbox One und PC verfügbar.

Zurzeit finden weltweit Wartungsarbeiten an den Ubisoft-Servern statt. Solange sind die Online-Dienste aller Ubisoft-Games eingeschränkt. Das schließt The Division mit ein. Massive ist mit ihren Arbeiten bereits zu Ende, allerdings müssen die Agenten noch warten, bis Ubisoft fertig ist. Spätestens gegen 14 Uhr sollten alle Server wieder online sein.

division-reiter-drachenhort

Sobald man sich in The Division wieder einloggen kann, steht die neue Schwierigkeitsstufe “Heldenhaft” im Drachenhort zur Verfügung. Die Spieler können sich demnach noch heute in die herausforderndste PvE-Challenge stürzen.

Patch am 12.7. beseitigt Map-Bug und nerft G36

Zuvor müssen die Agenten auf PS4, Xbox One und PC einen Patch downloaden, welcher abhängig von der Plattform etwa 1,5  GB groß ist.

Damit wird der derzeit wohl größte Bug ausgemerzt: Der Map-Bug. Spieler konnten die Map nicht öffnen und somit auch keine Blitzreisen ausführen. Sobald die Server hochgefahren sind, sollte alles wieder normal funktionieren.

division-ubi30

Zudem wird die G36 im Basisschaden um 15% abgeschwächt. Laut Massive hätte man die Waffe noch mehr nerfen müssen, um eine bessere Balance herzustellen. Allerdings möchte man den Agenten diese starke Waffe nicht ruinieren. Sie ist noch immer mächtig und es soll noch immer Spaß machen, damit zu spielen.

Weitere Infos:

  • Zurzeit dauert es lange, um die Gegner auf Level 35 zu erledigen – zu lange. Das möchte man in Zukunft beheben. Eine imba-G36 ist dafür jedoch keine passende Lösung. Man sucht andere Wege. Allerdings handle es sich dabei um ein kompliziertes Balancing, was nicht von heute auf morgen geschehen könne.
  • Man untersucht die Zähigkeit im PvP. Es ist nicht Sinn der Sache, wenn die Agenten minutenlang aufeinander schießen und keiner umfällt.
  • Für Solo-Spieler möchte man die Spielqualität erhöhen. Der Schwierigkeitsunterschied zwischen dem Hard- und dem Challenge-Mode ist zu groß. Auch hier sucht man nach Lösungen.
  • Zudem gingen die Community Developer kurz auf die Nachfrage ein, ob in Zukunft neue Skills kommen, wie etwa Drohnen. Hier antwortete Hamish Bode, dass er dies richtig cool finden würde. Es gibt immer Optionen, die man einführen kann, während das Spiel wächst und sich entwickelt.

Über das anstehende Survival-Update in The Division könne man zurzeit jedoch noch nicht reden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kleriker Cirdan

Vllt sollte Massive darüber nachdenken, Gegnertypen durch Nachteile schneller sterben zu lassen. Eine Möglichkeit ist die bereits vorhandene Munitiontasche, alternativ wäre es bestimmt auch möglich, verschiedene Gegnertypen durch Feuer/Explosionsschaden oder die Status geblendet und desorientiert mehr Schaden kassieren zu lassen. Das würde einseits den Sinn der Granaten/Munition aufwerten und andererseits gezielteres Vorgehen verlangen.

CyaBB

“Wir können Ihnen leider Ihre verlorenen Waffen nicht wiederbeschaffen, da wir keinen Zugriff auf die Database haben, um dies zu ermöglichen”.

SELECT * FROM DATABASE WHERE weapon = ‘g36’

Nerf.
Fuck massive.

Ciras (Kampfkeksgeneral)

Aha.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x