The Division: Community im Mittelpunkt? – State of the Game soll besser werden

Bei The Division ist eine Umfrage live, wie die Agenten das State of the Game verbessern würden.

Eben lief das State of the Game am 6. April. Dieses war wohl das Kürzeste in der Geschichte aller SotG-Livestreams. Der Community-Developer Hamish Bode sprach im Grunde nur über ein Thema: Das State of the Game selbst.

division-agent-dark

Zunächst gab es aber noch zwei andere Infos: Während der heutigen Wartungsarbeiten änderte sich nichts an der Spielerfahrung und das Update 1.6.1 sei noch auf Kurs. Dieses wird weiterin im Mai erwartet.

Wie soll sich das State of the Game verändern?

Bode betonte, dass The Division nicht tot sei. Massive arbeite weiterhin an dem Spiel, es kommen noch einige Inhalte, auf die sich die Agenten freuen dürfen. Allerdings werde es nicht so sein, dass man in den kommenden SotG-Streams jede Woche dicke Ankündigungen raushauen könne.

Daher sammelt Massive nun mittels einer Umfrage Ideen aus der Community, wie sie diese wöchentliche Kommunikation zwischen den Entwicklern und der Spielerschaft verändern sollen. Bode selbst würde die Idee begrüßen, mehr aus der Community zu zeigen. Dass der Stream von der Community für die Community ist, dass die Agenten im Mittelpunkt stehen.

division-emote

Wenn Ihr mitbestimmen wollt, in welche Richtung sich das State of the Game entwickeln soll, haben wir hier den Link zur Umfrage für Euch.

Darin will Massive zunächst wissen, wie Ihr diesen Livestream schaut, wie oft Ihr ihn schaut, wie er Euch allgemein gefällt. Es wird gefragt, ob es weiterhin wöchentliche Streams geben soll oder nur dann, wenn es auch wirklich etwas anzukündigen gibt. Daraufhin sollt Ihr bestimmte Dinge auswählen, die einen Livestream rechtfertigen würden, ob nur dicke Reveals oder auch kleinere Bug-Fixes. Zum Schluss geht es direkt um den Einbezug der Community: Sollen Fragen im Twitch-Chat während des Streams beantwortet werden, sollen Werke aus der Spielerschaft präsentiert werden?

Macht Ihr bei der Umfrage mit?


Interessant: The Division: Suchermine ist overpowered – So wird sie überarbeitet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
airpro

Also die Werbung fürs Plastikmännle hab ich bekommen, den Poll nicht.
Läuft vmtl nach dem Muster he Ubi wir haben ne Umfrage gemacht (100 Stimmen) den Leutz gefällts 😀

Ralf Häsen

Was interessiert mich dieses state of the game bla bla bla?Spiele ich das spiel oder schaue ich mir dieses sinnlose gequatsche an?.Alter schwede,ich werde ja gar nicht mehr fertig mit meinen Facepalm’s

HomerNarr

Die sollen das Game verbessern und nicht das Sotg. Werden die bugs ausgebügelt und Updates und erweiterung geliefert, dann klappts auch mit dem Sotg.
Wenn man jetzt am Sotg flickt, dann flickt man nicht am Game. und das game hats nöitiger Wenn hamish nix neues für TD zu berichten hat, dann hilft es auch nicht wenn Stripperinnen und mänliche Nackttänzer das Sotg „aufmöbeln“
Ergo hat hamish gar nichts gesagt und es ist wohl auch gar nichts mit TD passiert.

greentimallen62

Da wird auch kaum mehr etwas passieren. Der Drops ist gelutscht.
Wir wissen es und sie auch.

Da wird nur noch um den heißen Brei geredet, beschwichtigt, lamentiert und Themen hervorgehoben, wie eben das Sotg, um von den eigentlichen Problemen des Spiels abzulenken.

Ein kurzer Blick in den einschlägigen Foren würde genügen und sie wüssten was Sache ist. Dafür braucht es keine Umfragen.

dirkrs

Ich finde auch SOTG nur wenn es was zum ankündigen gibt!

Es müsste aber jeden Monat was gebracht werden z.b. eine neue Waffe, auch wenn Sie nur anders aussieht aber eben wofür es sich lohnt zu suchen!

Und die Exotics sollten endlich Min. Stats bekommen!!!!!

Auf eine Ankündigung das ein SOTG kommt sollte man sich wieder freuen können!

Dennes Alps

die wollen einfach noch weiter personal einsparen um noch weniger service bieten zu können

Mit der aussage erzählen sie durch die blume hindurch nur was wo weniger kann
das es irgendwo mehr arbeit gemacht wird wenn die community danach schreit
halte ich für sehr unrealistisch

wir haben eure votes notiert und werden uns damit beraten …

zum kotzen

airpro

Recon by Fire.
…haben uns deshalb entschlossen auf allen Maps den Blizzard zu aktivieren, WoT macht das auch.
Hat der Stream denn für den Tee gereicht? Lese immer nur die Zusammenfassung hier.

airpro

Tot? Das hat jetze aber ER jesacht, ne!
Community? Einmal durchzählen bidde. https://www.youtube.com/wat

Sven Kälber (Stereopushing)

…Allerdings werde es nicht so sein, dass man in den kommenden SotG-Streams jede Woche dicke Ankündigungen raushauen könne. Das haben sie vor 3 Wochen auch schon gesagt 😀 Ham wer mal mit gemacht. Nach dem Survey klingt das alles so für mich, als ob in den nächsten Wo/Mo so wenig im Spiel passiert, das es sich einfach nicht lohnt einen State of the Game abzuhalten, deswegen hoffen sie das die Agenten ihn nicht brauchen… Ich weiß Hamish sagt was anderes, aber es fühlt sich trotzdem so an 😉

JimmeyDean

So kams mir auch vor. Content-Ankündigungen und detaillierte Update-Previews,….da reichen Streams zu gegebenen Anlässen….dazu die Idee mit den brennendsten Fragen im Forum aufgreifen, die aber auch gerne dort beantwortet werden dürfen.

Bronkowski

Den gleichen Gedanken hatte ich auch.
Ich orakel mal und behaupte:das stört wird seltener werden, so oder so.

Christian Sindermann

Ach, die wollen tatsächlich auf die Community hören, gibt es denn noch eine ? 😀

Zer0d3viDE

können nicht mehr viele sein

Quickmix

Bin dabei 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x