The Division 2: Neues TU 10.1 kommt nächste Woche und schraubt endlich am Loot

Ubisoft schraubt am Loot von The Division 2. Im Title Update 10.1 wird es höhere Mindestwerte für Gegenstände geben und die sollen sich der entsprechenden Schwierigkeit anpassen. Außerdem will man Loadout-Wechsel verbessern.

Was ändert TU 10.1? In einem neuen State of the Game für Division 2 erklärte das Team, dass das Title Update 10.1 für den 21. Juli auf PC, PS4, Xbox One und Stadia geplant ist.

Während des Livestreams sprachen die Entwickler darüber, was der Patch am Spiel verändern wird. Dazu gehören verschiedenste Bug-Fixes und Balance-Änderungen. Doch auch die Werte von Loot-Drops werden angepasst. Und das wurde laut Spielern schon lange Zeit.

So ändert TU 10.1 den Loot

Das ist geplant: Durch den Patch 10.1 wird Loot, den ihr in höheren Schwierigkeitsgraden erhaltet, höhere Minimum-Werte besitzen. Bei der Herausfordernd-Schwierigkeit wird das Level etwas angehoben. Stärkere Anhebungen der Minimal-Werte gibt es dann auf den Schwierigkeitsgraden heroisch und legendär.

division 2 loot fest

Diese Anpassung kommt, nachdem man bereits in Update 10.0 im Juni den Loot verändert hatte. Dabei veränderten die Entwickler die Verteilung der Item-Power zwischen „Minimum“ und „Maximum“. Außerdem erhöhte man im Update 10.0 bereits die minimalen Werte, die bei Clan-Kisten und Season-Caches rollen.

Schon im März kam die Kritik hoch und Ubisoft sprach über seine zwei damals größten Probleme. Spieler bemängelten, dass

  • Beim Erhöhen der Schwierigkeitsstufen die Gegner teilweise viel zu stark werden
  • und, dass man für diese Erhöhung der Schwierigkeit zu gering belohnt wird

Damals sagte Ubisoft dazu, dass man den Loot verbessern will: Höhere Schwierigkeitsgrade sollten entsprechend guten Loot droppen und die Spieler beispielsweise nicht auf „Herausfordernd“ mit massenweise Lila-Items überschütten.

Was ändert sich beim Loadout?

Was stört beim Loadout-Wechsel? Wenn ihr beim Loadout eure komplette Ausrüstung mit nur einem Knopfdruck wechseln wollt, können Abklingzeiten von Fertigkeiten das Vorhaben stoppen. Denn wenn entsprechende Skills im Loadout gerade Cooldown haben, kann man sie nicht einfach wechseln.

Was will Ubisoft tun? Im Stream erklärt Ubisoft: „Die höchste Priorität des Teams ist es, Spielern die Möglichkeit zurückzugeben, Loadouts zu wechseln, während Skills auf Cooldown sind“, heißt es. „Die geplante Änderung lässt Spieler ihr Loadout wechseln, während der Skill, der auf Cooldown ist, ausgerüstet bleibt.“

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum es bunte Entchen in der dunklen Welt von The Division 2 gibt? Das ist die Antwort.

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Baya.
15 Tage zuvor

Traurig, lächerlich, frustrierend – weiß nicht wie man noch dazu sagen will,
dass solch fundamentale Dinge erst JETZT kommen.

Ich schätze aber auch das wird mal wieder wenig bringen.

Es führt dazu, dass wir endlich die Regenbogen Items in Godroll haben *facepalm*

Meiner Meinung nach war TU8, respektive Gear 2.0 der größte Griff ins Klo.

Franz Stahlhuber
17 Tage zuvor

Das mit dem Buildwechsel ist ja ne gute Neuerung….

ABER diese angebliche Lootverbesserung ist ja mal wieder sone typische krampfige Massive Nullnummer . Höhere Minnimalwerte beim Loot heist doch nichts anderst das der Schrott ab dem Update etwas höherwertig ist und sonst nichts anderes . Ich lache mich schlapp.

Hätten sie gesagt das auf Legendär die Goodrollchance verdreifacht wird ( ausgehend vom jetzigen gefühlten 0,00000000001 % Wert ) und bei Heroic verdoppelt . Und das endlich beim gezielten Loot farmen auch mal vom gezielten Loot Goodrollteile droppen und nicht hur von irgendeinem anderen Zeugs . Und das beim gezielten Loot farmen auch wenigsten etwas mehr als 3 bis 4 Teile vom gezielten Loot überhaupt droppen , hätte ich gesagt endlich haben sie es kapiert was falsch läuft bei diesem angeblichen Lootshooter .

Aber Massive will wohl Division 2 weiterhin als faden u krampfigen SuperSCHROTTLootshooter an den Mann bringen .

Danke für nichts

bot0815
18 Tage zuvor

Gibt es inzwischen vernünftige Gear Sets? Kann man inzwischen sein Gear ausmaxen? Also… Ähnlich wie im ersten Teil?

Raptor
18 Tage zuvor

Also sein Gear Set komplett auszumaxen wäre wirklich echt toll das sollte man wirklich mal in Angriff nehmen seiten´s Entwickler.

bot0815
18 Tage zuvor

Wir haben neulich Mal wieder bei der eins reingeschaut. Dreier Team aus defence mit Schild, Rückholzer mit der heilbox – damit sind wir zu zweit schon unkaputtbar und dann noch der dritte mit Flammenwerfer-set.
Jedes Ausrüstungsteil zur Vollendung getunt und ausgemaxed.
Das war damals einiges an Arbeit, aber genau das was Spaß gemacht hat.
Und jetzt? Ein paar Prozente hier oder da, aber kein wirklicher Einfluss auf den Spielstil oder die Wahl der gadgets. Und ich erinnere mich noch an die lächerlichen Tabellen am Anfang von d2 wo man nachgucken konnte welche Stats jetzt gut oder schlecht sind…
Und die exotics! The house und big Alejandro! Was hab ich mich damals gefreut die zu bekommen – die neuen sind ja entweder verbugt und deswegen OP oder eben langweilig…

Raptor
16 Tage zuvor

Eben genau das mein ich was du lieber Bot0815 geschrieben hast.Man hat ein Dreier Team gehabt und die entsprechende Ausrüstung je nachdem wer´s konnte und wollte voll ausgemaxed. Und es hat in Teil 1 Spaß gemacht zu sehen das man mit ein voll ausgemaxedes Ausrüstungsteil die Gegner schnell plätten kann als ohne.

Der Nehring
18 Tage zuvor

Im April und Anfang Mai habe ich es noch „gut“ auf Heroisch spielen können, ich bin auch in 10 Kämpfen 2-3 mal down gegeangen. Aber was da jetzt abgeht, ist nicht mehr feierlich . Auf „schwer“ habe ich kaum noch eine Möglichkeit, einen Kampf zu gewinnen. Erst kommt eine Horde von vorn, dann zusätzlich von hinten und zur Krönung auch noch von den Seiten. Ich habe das Gefühl, teilweise gegen 20-30 gleichzeitig im Alleingang zu kämpfen. Noch schlimmer wird es auf der Map von New York, da konnte ich einen Benannten noch nicht mal mit der Bullet King (1.080 Muni) zerlegen.

Und dann die Exos. Ich bekomme nur noch die Chamäleon. Ich möchte nicht übertreiben, aber diese hatte ich jetzt ca. 15-20 mal erhalten.

Mit anderen Spielern kann man das Spiel auch mittlerweile vergessen, sobald es etwas heftiger wird oder sie nicht die meisten Kills erreichen, hauen die gleich aus dem Spiel ab. Echt traurige Entwicklung, sowohl im Spiel wie auch drumherum.

Reznikov
18 Tage zuvor

„da konnte ich einen Benannten noch nicht mal mit der Bullet King (1.080 Muni) zerlegen.“

Oha das ist nicht gut und sollte definitiv nicht so sein. Abgesehen davon lauten seit TU10 fir Zauberworte für Solo Heroic Open World: Striker drone (auch liebevoll Stresserdrohne genannt) und/oder Hybrid-Builds. Mein Tipp: schau dir bei YT ein paar Hybrid-Builds an und guck was dir davon zusagen würde. Spiel dann diesen Build ein paar Tage (nicht sofort aufgeben) und entscheide dann ob dir der Spielstil zusagt.

„Erst kommt eine Horde von vorn, dann zusätzlich von hinten und zur Krönung auch noch von den Seiten.“

Dagegen gibt es 2 Mittel: a) die Minimap im Auge behalten und b) öfters mal umschauen. Map awareness ist in der Open World verdammt wichtig. Auch nicht bei Blickkontakt sofort Kugeln in den Gegner pumpen, erstmal die Umgebung abchecken, 2-3 Rückzugspunkte und Deckungen auswählen und DANN losballern.

Ja das Spiel ist seit Release schwerer geworden aber wäre es das nicht, würde wohl kaum jemand noch spielen.

Der Nehring
18 Tage zuvor

Danke erst einmal für die Infos.

„Solo Heroic Open World: Striker drone (auch liebevoll Stresserdrohne genannt) und/oder Hybrid-Builds“ Sind mir nicht ganz unbekannt, habe mich aber nie mit beschäftigt. Werde ich dann wohl mal nachholen.

„Dagegen gibt es 2 Mittel: a) die Minimap im Auge behalten und b) öfters mal umschauen“
Dann ist es aber schon zu spät. Wenn die vorne die Kugeln nur so aufsaugen, dann ist leider nicht viel Zeit zum unsehen etc. Da bin ich richtig am kämpfen lol Ich denke, wenn ich noch twas Spaß am Spiel haben möchte, muss ich (leider) umdenken und mich mit neuem Build umstellen. Ist nur die Frage, wie lange dann mein Build etwas taugt, bei deren ewigen Umstellungen im Spiel.

spencerhill
18 Tage zuvor

Mach dir ein Set aus 3x Dilemma und 3x Bollwerk
Dann kommste schon mal auf maximale krit Chance und hast vom Bollwerk die 3%ige Rüstungsregi drauf
Oder mit dem 4er Bollwerk und Schild biste unzerstörbar auf globaler Schwierigkeit „Schwer“
Es gibt auch noch den Volltaktiker mit 4x Hard Wired mit Sucherminen und Geschütz
Die machen dann für dich die Arbeit smile

Der Nehring
18 Tage zuvor

„Es gibt auch noch den Volltaktiker mit 4x Hard Wired mit Sucherminen und Geschütz“
Das klingt ja interessant. Gibt es da eine „Anleitung“, was man alles benötigt?

Die anderen Builds werde ich mir auch mal erstellen und testen.

spencerhill
17 Tage zuvor

4x Hard Wired ( Slots deiner Wahl )
Für dich dann eventuell 2x Golan Gear und wenn möglich zusätzliche Regi drauf(Gegebenfalls auch den Brustschutz mit dem Talent „Unzerbrechlich“ verwenden )
Wenn du dich allgemein bei Division schwer tust , empfehle ich für dich auch auf Hard Wired neben 6x Fertigkeitenrang immer noch die Rüstungsregeneration drauf zu rollen
Dann kannste in der Deckung deine Fertigkeiten arbeiten lassen und du heilst dich recht stark von selber .
Vergiss aber nicht dass du dann keine Power in den Waffen hast und deine allgemeine Rüstung hat auch grad mal 700K
Der Schwerpunkt liegt nur auf deinen Fertigkeiten und deinen persönlichen Skills um auch auf heroisch so zu bestehen
Spezialisierung : Wenn du den Techniker nimmst , kannst du auf 1x Fertigkeitenrang verzichten und dir ne Rüstung gönnen , denn mit dem Techniker bekommst du auch so nen zusätzlichen Rang bei Freischaltung .
Meine Testruns mach ich immer auf Lincoln Memorial da diese Mission gut zum farmen gedacht ist und auch die Randoms etwas geübter darin sind (falls du immer mit welchen spielen solltest )

Der Nehring
17 Tage zuvor

Vielen Dank für deine hilfreiche Erklärung. Jetzt weiß ich auch, was ich heute Abend machen werde!

spencerhill
17 Tage zuvor

Also war nur ein Tipp ……gibt ja genügend Möglichkeiten
Musst halt deinen Stil finden smile

Der Nehring
17 Tage zuvor

Schon richtig, aber es waren fundierte Tipps. Und diese kann man sich als Freizeit-Zocker nur wünschen. Meistens bekommt man nur solche Texte vie von „rappeldings“ (siehe einen weiter unten).

Also danke noch einmal.

spencerhill
17 Tage zuvor

Gerne doch! Solltest noch was wissen wollen ….einfach nochmal hier schreiben smile

Der Nehring
17 Tage zuvor

Darauf komme ich garantiert gerne zurück! grin

rappeldizupf
18 Tage zuvor

Kann nur an dir liegen. Ich bin wahrscheinlich nicht der beste Spieler und laufe mit nem DPS Build locker flockig durch Heroisch und Legendär. Ich finde Division muss viel schwerer werden.

Der Nehring
18 Tage zuvor

Ja, ist schon klar

rappeldizupf
14 Tage zuvor

Es liegt an dir. Du bist zu schlecht

Matima
19 Tage zuvor

Wie lange läuft denn noch die Public Beta? Testet Ihr alle immer noch das ganze? Freue mich schon auf den Release von The Division 2, wenn die Entwicklung fertig ist.

spencerhill
19 Tage zuvor

Hab die letzten 2 Tage die Beta getestet und muss sagen ……es kommt nahe was du sagst smile
Bin in Treppen versunken , hab gegen 2 Kajika’s gleichzeitig gekämpft , viel Loot gesammelt der nicht mehr Wert war als der lila Schrott und gefühlt in jeder 2. Aktivität gegen Abtrünnige gekämpft (was extrem nervt)
Grad eben war ich noch nicht mal ausm Safehouse raus und schon ging die Musik der Abtrünnigen los .
Ich denk mir…..na schön….machen wir sie zum xten mal in den letzten 2 Tagen weg . War wohl nix da die Deckungen wieder für die A-Agents durchsichtig waren und ich 2 x erschossen wurde .
War wohl meine kürzeste Div-Session bisher
Ging ca 3 min!
Langsam nervt der Beta-Schrott echt und hoffe bald auf anderweitige alternative Games die mich auch binden
Wie man ein Spiel nur so an die Wand fahren kann ist mir ein echtes Rätsel roll

Valva
19 Tage zuvor

Das sagen die doch schon seit fast einem Jahr, dass die das verbessern wollen. Glauben würde ich da nix

spencerhill
19 Tage zuvor

Sollen mal auch wo anders schrauben !
Z.B dass ein Kajika im Pathway Park zum Schluss nicht doppelt erscheint und einer nicht kaputtbar ist
oder man an sehr vielen Stellen nicht mehr im spielbaren Bereich ist
Vielleicht könnte man endlich mal die nervigen Soundbugs in Angriff nehmen ?
Der Loot stört mich weniger , aber wenn ich daran gehindert werde schönen , flüssigen Spielfluss erleben und genießen zu dürfen dann vergeht mir bald die Lust

BavEagle
18 Tage zuvor

Die wahren Division-Agenten mit Liebe zum Detail, die echten Spielspaß suchen, sterben wohl langsam aus.
Leider kein Wunder. Aufgrund viel zu lang bekannter Mängel ist The Division 2 dann eben nur so ein Lootshooter. Die Updates und Patches machen es nicht besser, eher im Gegenteil.
Schade, denn The Division hätte so viel mehr zu bieten. Aber irgendwann ist dann halt auch die letzte Hoffnung gestorben und wer kämpft schon gern Ewigkeiten immer wieder gegen dieselben dämlichen und neue nervige Bugs 😉

spencerhill
18 Tage zuvor

Hoch und lang leben die Division -Bugs grin
Jeden Tag wird man aufs neue negativ an seine Grenzen gebracht um nicht vorzeitig das Spiel aus dem Fenster segeln zu lassen hmm

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.