TESO vs Wildstar vs ArcheAge – All About Gaming

http://youtu.be/i0EdAAV-Pdg

In diesem Jahr gab es bisher 3 Triple-A-MMORPGs: The Elder Scrolls Online, WildStar und ArcheAge. Allesamt gute Spiele, aber welches ist das beste?

Als erstes kam am 04.04. diesen Jahres The Elder Scrolls Online raus. Bereits lange vor dem Start des von von ZeniMax Online Studios entwickelten Spiels, gab es einen riesigen Hype um inoffiziellen Nachfolger von Skyrim. Zwischenzeitlich wurde es sogar als „Skyrim-MMO“ bezeichnet, obwohl die Entwickler selbst Abstand von solchen Aussagen nahmen. Dennoch schürte alleine der Name „Elder Scrolls“ eine große Erwartungshaltung bei den Fans, die sich eine Mischung aus einem klassischen MMORPG und den Singleplayer-Spielen erhofften.

Am 03. Juni wurde Wildstar veröffentlicht. Das comichafte Sci-fi MMO der Carbine Studios ging einen gänzlich anderen Weg als TESO und baute nicht auf einer bestehenden IP auf, sondern schuf eine neue. Herausgekommen ist das selbsternannte „hardcore MMO“ Wildstar, bei dem sich die beiden Fraktionen um die Herrschaft über den Planeten Nexus streiten.

Wieder einen anderen Ansatz vertritt das erst kürzlich gestartete ArcheAge. Es basiert auf einem MMO, das bereits im Januar 2013 in Korea veröffentlicht, für die westlichen Länder aber angepasst wurde. ArcheAge wird auch gerne als „Sandpark-MMO“ bezeichnet, was eine Mischung aus „Sandbox“ und „Themepark“ darstellt. Die ersten Level ist es ein klassisches Themepark-MMO mit Quests und Questhubs, im späteren Verlauf öffnet sich das etwas und enthält dann auch viele Sandbox-Elemente, wie das ausgeprägte Crafting oder Housing.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Keupi

TESO habe ich relativ lange gespielt. Wildstar angespielt und dann aber erstmal wegen Freunden und TESO liegenlassen. Archeage hat mir kaum zugesagt. Momentan bin ich in WoW:WoD unterwegs, aber sobald ich dort eine Pause einlege, habe ich mir vorgenommen, noch mal in Wildstar reinzugucken.

Wenn sie das Spiel ein wenig mehr ver-WoW-isieren, dann ist das Kampfsystem sehr “geil”.

Btw:: Ich könnte mir, sagen wir mal, ein Spiel wie D3 oder Torchlight, in 3D mit dem Kampfsystem von Wildstar, echt gut vorstellen. Das wäre Aktion pur.

heulboje

was ist besser was ist schlechter.?.soll doch jeder spielen was er gern möchte! die erde dreht sich denoch weiter ……

N0ma

“Allesamt gute Spiele, aber welches ist das beste?”
Genaugenommen gar keins, der Superknaller ist leider ausgeblieben,
dafür muss man sich nur die Spielerzahlen anschauen, mit den Gross MMO’s können sie nicht konkurieren, aber es sind alles gute Spiele.

AA hat den Vorteil dass es F2P ist und damit keine Zugangshürden aufbaut. ESO hätte erheblich mehr Spieler wenn es F2P oder B2P wäre, ich denke ein Grossteil der gelangweilten GW2 Spieler würden da reinschauen. (Wobei F2P ja gern das AA oder SWTOR Modell beeinhalten darf.)

“ArcheAge wird auch gerne als „Sandpark-MMO“ bezeichnet”
eher nicht, mag sein das einige Leute das als Sandpark, Themebox oder Gurkenhobel bezeichnen, es ist aber ein Sandbox Spiel und unterscheidet sich damit grundlegend von den klassischen MMO’s (incl ESO und WS) in denen ich keinen (null) Einfluss auf die Welt nehmen kann. Das Sandbox auch Themeparkelemente enthalten war schon immer so.

Dawid

Die Entwickler bezeichnen es selbst als Hybrid. Jake Song hat auch mal von “Sandpark” gesprochen, wenn ich mich richtig erinnere.

Gerd Schuhmann

Das mit Sandpark ist die offizielle Bezeichnung, die Trion Worlds selbst haben will. Das ist also nicht “einige Leute”, sondern das kommt woher. Die sagen: Es ist eine Sandbox mit Themepark-Elementen in der Einführung, um Spieler ans Game heranzuführen. (hat auch Hartsman im Interview mit uns so gesagt).

Klar kann man’s auch Gurkenhobel nennen, aber ich find Sandpark hier durchaus angebracht. Es gibt schon einen Unterschied zwischen Landmark und ArcheAge. Es ist mit diesen Genre-Bezeichnungen immer heikel. Destiny z.B. nennt sich selbst “Shared-World-Shooter”, damit man ja nicht das böse MMO-Wort benutzen muss, da stellen sich die Konsolenspieler nämlich ne Southpark-Folge drunter vor. Und auf der anderen Seite gibt’s Browsergames, die zu gerne riesige MMOs wäre und das auch gerne auf ihre Fahnen schreiben, nur damit man kein Browsergame ist.

Nur wenn man halt das Intro schreibt, das darf nur soundsoviele Zeichen haben, da ist “Sandpark-MMO” oder “Free2Play Sandpark-MMO” deutlich günstiger als “Das Sandbox-Spiel mit einigen Themeapark-Elementen ArcheAge, das über ein Freemium-Modell verfügtt, aber eigentlich in Richtung Quasi-Abo zieht, hat heute bekanntgegeben, dass …” Da muss man halt möglichst kurze eingängige Begriffe finden. Und da tut’s “Sandpark” am ehesten (das Free2Play lassen wir dann weg, weil … na ja).

Zeekro

zu ArcheAge: Das stimmt nicht das man seine “gesammelten Waren verliert wenn man überfallen wird”! Man kommt auch nicht ins Gefängnis wenn man andere Player ausraubt. Weil das nämlich gar nicht geht! AA hat nichtmal annähernd ein PVP-Loot-System. Außer die Handelspakete ist immer alles safe. Er hat das Spiel ganz offensichtlich nicht gespielt. Habt ihr euch das Video überhaupt angesehen? Ich dachte ihr hättet einen anderen Qualitätsanspruch was den Wahrheitsgehalt eurer Artikel angeht…

Gerd Schuhmann

Ich hab mir das Video angesehen, ja. Und ich hab’s so verstanden, dass er die Handelspakete meinte und nicht ein PvP “Winner takes all”-Lootsystem.

Und indirekt kommt man durchaus ins Gefängnis, wenn man andere Spieler ausraubt, mit uprooten und sich an dem Zeug vergreifen .Es ist vielleicht bisschen ungünstig formuliert, aber ich bin nicht aufgesprungen und hab geschrien “Oh Mein Gott!”, wie du jetzt. 🙂

Wenn’s ein Artikel gewesen wäre, hätte ich beim Überarbeiten an den Stellen sicher umformuliert. Bei nem Video geht das schlecht.

So schlimm wie du find ich’s echt nicht. Als kurzen Überblick darüber, was ArcheAge so kann und für wen sich das Spiel eignet, ist es sicher okay. Ich glaub nicht, dass Darion mit dem Artikel wesentlich mehr wollte.

Zeekro

“bisschen ungünstig formuliert”
man kanns auch schön reden 😉
Also da muss man schon tief im Spiel involviert sein um da die richtigen Rückschlüsse zu ziehen. Mir ist es auch gleich wie er es gemeint hat, es kommt auf jeden Fall komplett falsch rüber für jemanden der das Spiel gar nicht kennt. Wenn ich ein paar Pflanzen ernte die ein Player irgendwo in der Pampa gepflanzt hat, dann spreche ich nicht von ausrauben. Dabei denke ich entweder an PVP-Loot oder wie bei UO direkt aus der Tasche stehlen. Für mich ist klar das er das Spiel nicht wirklich getestet hat.
“Als kurzen Überblick darüber, was ArcheAge so kann und für wen sich das Spiel eignet, ist es sicher okay.”
Sicher nicht. 😛
Wenn einer keinen Bock darauf hat seinen Stuff im PvP zu verlieren, dann wird er nach dem Video ArcheAge nicht anfangen.

Payne

Lass dir von jemanden sagen der ArcheAge noch nicht gespielt hat: Solche Gedankengänge haben aber auch nur Hardcore-Fans. Ich fand es eigentlich interessant, auch wenn ich nur WS und ESO gespielt habe.

Bunny

Interessanter Beitrag. Allerdings ist das Gruppen Spiel in Teso im Moment nicht besser geworden? Oder kommt das noch? Was ist mit dem PVP, den habe ich in diesem Beitrag echt vermisst. Bei Wildstar ist zwar alles schön und gut, aber was bringt mir so ein Gutes Spiel wenn es einfach niemand mehr spielen will?

Dawid

Ja, bei TESO haben sie das Zusammenspiel innerhalb der Gruppen etwas verbessert; glaube, dass es so um Update 4 herum war.

Judah

Nachdem ich alle gespielt habe, muss ich sagen das WoW trotz einem Jahr ohne neuen Content aufgrund der unglaublich vielen Möglichkeiten auch weiterhin allen drei neuen Triple-A-MMO’s für meinen Geschmack weiter überlegen ist.
Entweder ist das Gameplay anstrengend und langweilig zugleich (ESO), oder es ist ab einem gewissen Punkt einfach nicht mehr chillig, sondern eher stressig (Wildstar) oder es konzentriert sich auf Inhalte, die ich eher uninteressant finde (ArcheAge).

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x