Synchronsprecherin hört live auf Twitch ihre Stimme im Spiel, weint vor Freude

Briana White ist eine Streamerin auf Twitch und durfte einem Charakter im Remake von Final Fantasy VII ihre Stimme leihen. Live im Stream hörte sie sich zum ersten Mal und brach dabei in Tränen aus.

Was passierte im Stream? Am 10. April erschien das Remake zu Final Fantasy VII, das euch unsere Autorin Irina Moritz bereits detailliert vorgestellt hat. Die Streamerin Briana White zeigte das Rollenspiel direkt zum Start auf ihrem Twitch-Account.

Im Verlauf begegnete sie dem Charakter Aerith Gainsborough, den sie in der englischen Version des Spiels synchronisiert hatte. Für sie war es der erste Job als Sprecherin und entsprechend emotional war das Zusammentreffen der beiden.

Auf Twitter teilte sie nun einen Ausschnitt davon, in dem sie vor Freude weint. Dieser Tweet hat bereits 20.000 Likes und über 4.100 Retweets.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt
Wer ist die Sprecherin? Briana White hat bereits einen bunten Werdegang hinter sich. Als Schauspielerin hatte sie schon Auftritte in der Serie Criminal Minds: Beyond Borders und übernahm die Hauptrolle in dem Horror-Film Occupants.

Seit Jahren ist sie im Internet mit ihrem YouTube-Kanal Strange Rebel Gaming unterwegs, der auf über 130.000 Abonnenten kommt. Auf Twitch ist sie Partnerin und kommt auf 14.270 Follower.

Briana wollte unbedingt eine Rolle in FFVII

Was ist das Besondere an der Sprecherrolle? Wie Briana in einer Interview-Reihe verriet, wollte sie eine Sprecherrolle in dem Remake von FFVII unbedingt haben, obwohl sie das Original nicht gespielt hatte.

Zudem hatte sie bis dahin keinerlei Erfahrungen als Synchronsprecherin. Trotzdem konnte sie bei dem Vorsprechen überzeugen, wie sie erzählte:

Ich hatte keine Erfahrung mit Voice-Over, aber viele Stunden mit Videospielen. Als ich hineinging und das Kampfgrunzen machte – weil sie sicherstellen wollten, dass ich das ‚Ugh!‘, ‚Ahh!‘, die Hits und die Verletzungen und all das Zeug machen konnte – wusste ich genau, wie sich diese anzuhören haben.

Ich habe so viele Videospiele gespielt. Ich habe sie sofort perfekt getroffen.

Briana White bei Medium.com
FFVII Reamke Aerith Gainsborough
Aerith Gainsborough, der gesprochene Charakter, und die ikonische Lilie.

Um sich dann in den Charakter hineinversetzen zu können, hat sie sich Aerith Gainsborough in verschiedenen Spielen, Artikeln und Fan-Foren angesehen und versucht daraus zu lernen.

Am Ende entstand eine enge Bindung zwischen den beiden Charakteren:

In meiner Begeisterung für dieses Projekt ging ich raus und ließ mir Aeriths Blume tätowieren – eine Lilie. Ich denke tatsächlich daran, dass sie jetzt ein Teil von mir ist.

Briana White bei Medium.com

FFVII rührt zu Tränen: Dass die Verbindung tatsächlich eng ist, sah man auch an der Reaktion im Livestream. Doch Briana war nicht die einzige, die eine sehr emotionale Reaktion auf das Remake von FFVII gezeigt hat.

Auch der YouTuber Maximilian Dood hatte ein besonderes Erlebnis, dass ihn zu Tränen rührte. Die Entwickler sollen sich sein Reaktion-Video angesehen haben, wann immer sie eine schwere Zeit in der Entwicklung hatten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Irina Moritz

Ich hätte an ihrer Stelle wahrscheinlich genauso reagiert ^^“

Platzhalter

Nun ja, man kann es auch so sehen. Die Stimme ist nun für die Nachwelt erhalten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x