SWTOR: Große Änderungen an der PvP-Wirtschaft mit Patch 3.3

Mit dem kommenden Spielupdate 3.3 kommen vor allem auf die PvPler einige Änderungen hinzu. Ranglisten-Kriegsgebiet-Auszeichnungen werden aus dem Spiel entfernt und ein Großteil der PvP-Kleidung ist nun deutlich günstiger zu erstehen. Aber das ist bei Weitem nicht alles, was die Spieler von Star Wars: The Old Republic demnächst erwartet.

Kosten für Rüstungssets gesenkt

Um neuen Spielern oder Zweitcharakteren einen schnelleren Einstieg in das PvP-Geschehen zu ermöglichen, werden die Kosten für das Anfängerset um knapp 30% gesenkt und betragen damit nur noch knapp 4100 Marken. Auch die Kosten für Ranglisten-PvP-Kleidug wird massiv verringert. Wo man früher umgerechnet 29.000 Ranglisten-Abzeichen brauchte, genügen jetzt rund 16500 gewöhnliche Kriegsgebiet-Auszeichnungen.Star Wars The Old Republic PvP

Abschaffung der Ranglisten-Kriegsgebiet-Auszeichnungen

Aktuell sind die Entwickler mit dem System des Ranglisten-PvP unzufrieden, denn sobald Spieler eine bestimmte Wertung erreicht haben, reihen sie sich nicht länger in die Warteschlangen ein. Gerade am Ende einer Saison kommen so oft nur wenige Partien zustande. Aus diesem Grund wollte man neue Anreize schaffen, die ganze Saison über aktiv zu sein und das geschieht in Form neuer Tokens: Belohnungen für die verschiedenen Stufen (Bronze, Silber, Gold) können mit diesen neuen Abzeichen gekauft werden.SWTOR Tatooine Arena

Jedes abgeschlossene Match gewährt eine geringe Anzahl der Abzeichen, am Ende der Saison gibt es aber eine große Menge, je nach erreichter Position. Spieler die etwa „Bronze“ erreicht haben, können sich garantiert alle „Bronze“-Belohnungen kaufen und dann, wenn sie fleißig waren, vielleicht noch ein oder zwei Dinge aus der Kategorie „Silber“ oder „Gold“.

PvP-Marken jetzt vermächtnisgebunden

Wer keine Lust darauf hat, einen neuen Charakter erst mühsam mit schlechter PvP-Kleidung auszurüsten, der kann dies demnächst deutlich bequemer erledigen: Für 99 PvP-Auszeichnungen kann man eine Kiste erstehen, die genau diese 99 Auszeichnungen enthält. Der Clou an der Sache: Der Behälter ist an das Vermächtnis gebunden. Somit können Veteranen ihre kleinen Twinks besser ausrüsten, oder umgekehrt die kleinen Charaktere den großen Main unterstützen.

SWTOR - Imperium gegen Republik

Entwickler halten Kontakt aufrecht

Zuletzt noch eine deutlich erfreuliche Meldung: Die Entwickler von SWTOR werden trotz der jüngsten Vorfälle weiterhin den Kontakt zu den Spielern halten, über Änderungen im Klassendesign informieren und sich an den Diskussionen beteiligen. Man wolle nicht alle bestrafen, nur weil es ein paar schwarze Schafe gebe, die für die jüngsten Vorfälle verantwortlich waren. Übrigens ist ein neues Kriegsgebiet in Arbeit, das aber noch nicht mit Patch 3.3 Einzug halten wird.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.comswtor.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.