SWTOR: Eternal Championship erneut verschoben!

Bei SWTOR schiebt man die Eternal Championship auf einen späteren Termin. Wir haben alle Informationen für Euch.

Die Arena muss erst noch poliert werden

Die geplante „Eternal Championship“ in Star Wars: The Old Republic, eine Arena für den Spieler, in dem er 10 verschiedene Kämpfe erleben soll, die ihm auch ordentlich bei der Entwicklung seines Charakters helfen, wurde erneut verschoben.

Sie wird demnach nicht Teil von Kapitel 11 (Patch 4.2) der Geschichte von „Knights of the Fallen Empire“ sein. Das gab der Community Manager Eric Musco jetzt im offiziellen Forum bekannt und lieferte auch einige Begründungen für diese Entscheidung. Demnach sei man noch nicht davon überzeugt, ein spaßiges Feature abzuliefern zu können, das den eigenen Qualitätsansprüchen genügt.

SWTOR Jedi counselor

Man hat sich nun ebenfalls dazu entschlossen, die Eternal Championship auf den Testrealm zu bringen, um ihn schon vorab von der Community auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Einen festen Termin dafür gibt es allerdings noch nicht und wird es wohl auch in nächster Zeit nicht geben – denn neue Informationen will man erst in „4-6 Wochen“ geben.

Das Verschieben bedeutet auch, dass der angekündigte Wookie-Begleiter Bowdaar, der eine „Belohnung“ der Arenakämpfe ist, ebenfalls nicht in Patch 4.2 (also Kapitel 12) enthalten sein wird.

Mein-MMO meint: Angekündigten Content einmal zu verschieben ist schon ärgerlich, zweimal nur noch nervig für die Fans, das wissen sicher auch die Leute bei BioWare.

So lang und ausführlich, wie man inzwischen über die Eternal Championship gesprochen hat, ist es schon verwunderlich, dass sich das Feature noch immer in einem Zustand befindet, den man den Spielern nicht zumuten will. Die Gefahr ist groß, dass die PvE-Arena sich langsam zu einem Running Gag entwickelt, aber einer der nicht lustig ist.

SWTOR Imperial Agent

Auch die Entscheidung, die Eternal Championship jetzt auf den Testrealm zu bringen, wirkt eher ein wenig verzweifelt: „Sagt uns, was daran nicht funktioniert“ könnte man aus diesem Schritt herauslesen. Es ist also kein Wunder, dass in den Kommentaren auf Dulfy.net (Quelle) sich schon die Mäuler zerissen werden.


Weitere News und Artikel zum Spiel findet Ihr auf unserer Star Wars: The Old Republic-Themenseite.

Quelle(n): dulfy.net
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
heuler nerven

omg…swtor besteht laut deiner aussage ja nur aus dem addon?
reisende soll man nicht aufhalten und noch etwas….heul leise!!

Damian

Ich finde das Recycling der Begleiter so extrem blödsinnig. Die meisten Spieler werden ohnehin alle Klassen gespielt und damit Bowdaar früher oder später im Team gehabt haben. Nun nimmmt man den Spielern zu KotFE alle alten Begleiter weg und man darf sie sich erneut erspielen. Was soll daran interessant sein?

Rico

Offensichtlich wird es ja geschluckt.

Zerberus

Vermutlich wird es geschluckt, weil die Diversität der Begleiter eh kaum Relevanz haben.

Du nimmst nen Begleiter mit. Welcher ist egal. Feste Klassen gibt es für die eh nicht mehr, Story gibts auch keine neue für die Begleiter. und ausrüsten musst du die auch nicht.

Als Marodeur war man ja eher froh, nicht mehr an Malavai Quinn gebunden zu sein^^
Ähnliche sieht es beim Agenten mit Kaliyo aus.

und selbst vor KotfE waren storytechnisch vllt 20% der Begleiter interessant.

echterman

Ja, wer hätte damit nun gerechnet? Mal im Ernst, war doch von vorn herein abzusehen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x