Summoners War: Lost Centuria ist da – Bietet Mobile-Kämpfe, bei denen ihr voll dabei sein sollt

Das neue Mobile-Spiel Summoners War: Lost Centuria ist heute, am 29. April 2021, kostenlos für Android und iOS gestartet. Hier erwarten euch strategische PvP-Kämpfe in Echtzeit, die ihr nicht mal eben nebenbei ablaufen lassen sollt.

Das ist Summoners War: Lost Centuria: Der neue Ableger der “Summoners War”-Reihe erschien heute für Mobile-Geräte und kann kostenlos im Apple App Store oder im Google Play Store geladen werden. In “Lost Centuria” stehen direkte PvP-Duelle im Vordergrund, die ihr in Echtzeit absolvieren sollt. Ihr übernehmt die Rolle eines Beschwörers, der verschiedene Monster gegen andere Spieler in die Schlacht schickt.

Der offizielle Trailer dazu sieht so aus:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Taktisches Kampfsystem soll euch fordern

So laufen die Kämpfe ab: Ihr baut euch ein Team aus insgesamt acht Monstern zusammen, die alle ihre ganz eigenen Fähigkeiten mitbringen und mit Fertigkeitssteinen verbessert werden können. Diese Monster müssen taktisch klug in Formation aufgestellt werden, damit ihr deren Eigenschaften perfekt ausspielen könnt.

Jedes Monster kommt mit einem Attribut daher. Sie teilen sich auf in:

  • Wasser
  • Feuer
  • Wind
  • Licht
  • Dunkel

Darüber hinaus werden sie in die Grade “Normal”, “Selten”, “Heldenhaft” und “Legendär” eingeteilt. Sammelt ihr mehrere Karten desselben Monsters, könnt ihr diese verwenden, um eure Monster aufzuleveln. Außerdem könnt ihr jedes Monster mit 3 Runen ausrüsten, mit denen ihr ihre Werte weiter anpassen könnt.

Summoners War Lost Centuroia
In den Kämpfen kann es auch auf Timing ankommen

Neben den Monstern könnt ihr auf Zaubersprüche eures Beschwörers zurückgreifen, um eurem Gegner zuzusetzen. Damit könnt ihr euch Buffs verschaffen, eure Monster heilen oder den Feind schwächen. Allerdings kosten die Aktionen Mana, das im Laufe des Kampfes generiert wird. Man muss sich also genau überlegen, wann man welche Aktion einsetzt.

Keine Auto-Kämpfe: Auch das Timing eurer Aktionen kann entscheidend sein. Nutzt ihr eine Monsterfertigkeit genau im Moment eines gegnerischen Angriffs, könnt ihr dieses auskontern. Hier gilt es also, aufmerksam auf die Aktionen des Gegners zu achten.

Die Entwickler betonen, dass es sich hierbei um ein manuelles Kampfsystem handelt, bei denen man immer ein Auge auf das Duell haben muss. Es setzt also nicht auf automatisierte Kämpfe oder Vorgänge, die es teilweise in anderen Spielen gibt.

Dieses Spiel ist also etwas für alle, die etwas für direkte Duelle im Fantasy-Setting auf dem Smartphone übrig haben. Übrigens: Auch ein MMORPG in der Welt von Summoners War wurde 2020 präsentiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chucky

des einzige was solche games fordern ist wer den größeren geldbeutel hat^^

Mark Mitterbacher

Tju und da sieht man mal wieder, dass viel zu viele Leute, die absolut keinen Plan haben, ihren Send dazu geben zu müssen. Summoners War, ist nämlich das tatsächliche einzige Spiel welches ich sehr lang, sehr weit und sehr effektiv gespielt habe, ohne einen einzigen Cent dafür zu zahlen und das obwohl ich mobile Games hasse.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x