Neues Spiel auf Steam und im Game Pass zeigt, wie’s aussieht, „wenn Diablo und Tetris ein Baby hätten“

Neues Spiel auf Steam und im Game Pass zeigt, wie’s aussieht, „wenn Diablo und Tetris ein Baby hätten“

Am 3. Mai 2022 ist der Dungeon Crawler „Loot River“ (PC, Xbox One, Xbox Series X) auf Steam und im Game Pass erschienen. Vor einem Jahr hörte sich die Grund-Idee für das Spiel fantastisch und ein bisschen wahnsinnig an: Ein Mix aus dem Gameplay von Diablo, ergänzt um die einzigartige Mechanik aus Tetris. Doch in den Reviews auf Steams scheint Loot River eher durchzufallen.

Was ist das für ein Spiel?

  • Vorgestellt wurde „Loot River“ beim Summer Game Fest im Juni 2021 – das ist diese „Ersatz E3“, die daraus besteht, dass über Stunden wie irre Trailer gezeigt werden. Loot River kam damals in der Nachschau und machte mit einem schrägen Konzept auf sich aufmerksam.
  • Loot River ist eigentlich ein typischer „Rogue-like“ Dungeon-Crawler mit prozedural generierten Dungeons, aber als Extra-Kniff warf man „Tetris“ in den Ideen-Mixer und drückte auf „Los“.
  • Der Entwickler Mirko Straka sagte damals beim Summer Game Fest als erstes: „Stellt euch vor, wenn Diablo und Tetris ein Baby hätten“ – das war ein starker Pitch.

So wurde das Spiel vor einem Jahr vorgestellt – das Segment beginnt bei 2:46:37

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Idee war, ein Loot-Spiel zu machen, bei dem man die Plattform, auf der man sich bewegt, herumschieben kann, um so flexibel zu sein.

Das funktionierte offenbar als „Erster Pitch eines Spiels“ hervorragend und die Idee klang erstmal unheimlich reizvoll und spannend: Man tötet Monster und wenn die einem zu nahe kommen, schiebt man wie in Tetris einfach die Plattform woanders hin und die Monster können einen nicht mehr erreichen.

Wenn ihr einen so fragwürdigen Geschmack habt wie ich, merkt euch Cult of the Lamb von der gamescom

Wenn aus einem 5 Minuten Trailer dann wirklich ein Spiel wird

So läuft es jetzt wirklich: Die Show erschien vor 11 Monaten und das Summer Game Fest machte potentielle Spieler neugierig. Jetzt ist das Spiel wirklich auf Steam erschienen. Doch die Steam-Reviews sind eher mäßig.

Nach einem Tag liegt das Spiel, das 22,49 € kostet, bei nur 64 % positiven Reviews – das sind „ausgeglichene Reviews“, so im Bereich 3- oder 4+.

Das Spiel gibt’s aber auch im Xbox Game Pass – daher kann es praktisch jeder, der möchte, für wenig Geld gerade zocken.

Die Tester sagen:

  • „Ich will das Spiel wirklich mögen, aber es braucht mehr Arbeit.“
  • „Zum Ansehen ist das Spiel sehr nett und das Design der Welt ist spannend, aber leider tut das tatsächlich dem Gameplay vom Spiel keinen Gefallen.“
  • „Der Mangel an einem knackigen Kampfsystem, interessanten Items oder tiefen Puzzles lässt das Spiel in einer sehr schwierigen Position zurück.“
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das „Dark Souls“ unter den Tetris-Spielen

Was sagen Spieler, die Loot River mögen? Es gibt aber auch einige, die das Spiel wirklich mögen und genau auf diese irre Kombo stehen. Ein Nutzer sagt:

  • „Ich war immer ein Fan von Spielen, die verschiedene einzigartige Mechaniken gemischt haben und Loot River schafft das definitiv – Sie vereinen ein Dungeon Rogue-like inklusive Puzzles und einem Souls-like Kampfsystem mit einer interessanten Dark-Fantasy-Welt.“
  • Ein anderer nennt das Spiel das „Dark Souls der Tetris-Spiele“
  • Auch andere zeigen sich begeistert von dem irren Genre-Mix und der herausfordernden Schwierigkeit des Spiels.

Im Moment sieht es aber so aus, als würde man allgemein eher zum Urteil kommen: „Tolle Idee, viel Potential, aber es fehlt noch an Content und Feinschliff bei den Mechaniken.“

Wenigstens wissen wir jetzt, wie’s aussehen würde, wenn Diablo und Tetris ein Baby hätten: irgendwie schräg.

Wer Lust hat, ein Spiel zu zocken, das „so irgendwie wie Diablo“ ist, für den haben wir auf MeinMMO die korrekte Liste:

Spiele wie Diablo – Wer braucht Diablo 4? Hier sind 11 aktuelle Alternativen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x